Twitter Google+
Battlefield 4

Battlefield 4: Infos zum Netcode, der Tickrate, einem Patch und neuen HUD Features

bf4-cte-teaser

Das Community Test Envoirment ist in aller Munde. Laut den Spielern ist die Erfahrung bezüglich des Gunplays und des Movements in der CTE-Version deutlich besser als in der Vollversion des Spiels.

Die Tickrate wird künftig angehoben

Mit einer der Gründe dafür ist die angepasste Server-Tickrate, welche von DICE von 10 auf 30 angehoben worden ist. Es kommt dadurch zu einer dreifach schnelleren Aktualisierung der Positionen einzelner Spieler und deren Aktion auf dem Schlachtfeld.

Ganz fehlerfrei ist das Spiel aber trotzdem nicht, was bedeutet, dass zwar eine Menge der Netcodeprobleme mit einer höheren Aktualisierungsrate besser sind, aber es trotzdem noch zu ungewöhlichen Situationen kommt. DICE stellt auch klar, dass man die Tickrate in Battlefield 4 nicht weiter anheben kann, da die Forstbite 3 Engine nur 30 Simulationsschritte pro Sekunde verarbeiten kann.

Neuer Patch schon sehr bald

Der neue Battlefield 4 Patch befindet sich in den letzten Schritten und wartet aktuell darauf, dass er für die alten Konsolen von Sony und Microsoft zertifiziert wird.

Reanimieren! Bitte Reanimieren!!!11!!!

Wie oft kommt es vor, dass ihr auf dem Schlachtfeld fallt und dutzende Medics an euch vorbeilaufen. Aus unserer Erfahrung passiert das selbst auf Infanterie Servern häufig! Viel zu häufig. Erfreulicherweise steht eine Änderungen des HUDs an, welche die verbleibende Zeit anzeigt, in der ein verbündeter Spieler noch reanimiert werden kann. Das ganze soll in Form von neuen Icons dargestellt werden, die einen sich leerenden Kreis anzeigen. Sobald der Kreis leer ist, kann der Spieler nicht mehr wiederbelebt werden.

battlefield-4-triage

Verbesserter Sound der Waffen

In der CTE Version klingen alle Waffen besser und auch das Getöse und Gezische beim Ablfeuern von Waffen ist Geschichte. Zumindest behaupten das eine Menge von Spielern.

Warum kommt das erst jetzt!?

Das erklärt Darkloard von DICE in einem Reddit Beitrag. Wie immer scheitert es an der Bürokratie. Denn auch bei EA gibt es Vorschriften und Budgets, die für die Entwicklung benötigt und bewilligt werden müssen. Für die CTE braucht man genaue Analysen des oder der Probleme sowie eine Konfiguration für das neue Backend, die Einbindung von Origin,  ein Battlelog-Update sowie viele Tests und Manpower für die Betreuung des Programms.

 

Startseite | Foren | Battlefield 4: Infos zum Netcode, der Tickrate, einem Patch und neuen HUD Features

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Andy vor 2 Monate, 1 Woche.

4 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 4: Infos zum Netcode, der Tickrate, einem Patch und neuen HUD Features
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #49001 Antwort

    Andy

    JAAAA!
    Ich finde das neue Reanimier Icon deutlich besser! So etwas hat gefehlt.

    #49002 Antwort

    Chrischi Jung
    Mitglied

    Oh man, geil, geil geil. Vor Allem das neue Revive-Icon interessiert mich als „Combat Medic“ sehr. ^^

    #49003 Antwort

    BlUnt_EmInenT

    Vielleicht sollte man mal die Aufladezeit herabsetzten. Ich revive nur Leute die ich kenne ich geh kein Risiko ein 3 sekunden wehrlos aufm Schlacht zu stehen,wenn der Typ direkt wieder ins offene Feuer rennt und ich weiss in den 3 Sekunden hätt ich noch ein paar Kills gemacht

    #49004 Antwort

    Uwe

    Sinnvolle Sache aus meiner Sicht. Allerdings ist der Grundsatz falsch – während des Revive sollte man nicht so ungeschützt sein und für die Arbeit des Medics sollte es mehr Punkte geben – dann machen es auch mehr. Aber jetzt macht doch kaum einer den Medic – lohnt sich auch nicht. Du bist Kanonenfutter und hast nix davon. Mehr Prestige dem Teamplay! Und da gehört der Medic dazu!

    #49005 Antwort

    Anonym

    Schon bei CSGO mit 60er ticks merkt man das massiv. Was willst dann bei bei BF mit 10 ode 30 ticks? Gerade bei BF sollte die Tickrate so massiv hoch sein bei Panzer,Flugzeugen und Co!

    Das ganzen Geldgierigen Firmen kotzen mich sowas von an. Mir vergeht von Jahr zu Jahr das Multiplayer zocken immer mehr.

    #49006 Antwort

    DerAndere

    Dir ist natürlich klar dass die normalen csgo server mit 32 ticks laufen? Die berechnung ist schon verdammt gut und schnell, trotzdem wollen die leute unbedingt 64 tick server (private server laufen schon mit 64). Dir ist aber hoffentlich auch klar, dass die server dann doppelt soviel kosten? In battlefield sind nunmal noch ein paar berechnungen mehr erforderlich (zerstörbare umgebung usw.) und somit müssten auch die server leistungsstärker sein (riesige maps und 64 spieler, da würde ein bf server mit 64 ticks wahrscheinlich 50 euro im monat kosten! Das kann und eill sich doch keiner leisten!

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Community Teamspeak 3

teamspeak_small_80px Besuche uns auf unserem Teamspeak 3 Server. Zu den Server Informationen

Game Shopping Tipp

  • 300x250-bf1ADWORDS-EN.jpg
  • Titanfall_300x250.jpg
  • 300x250-civilisation6.jpg

Bewerte diesen Beitrag

Ø 5.0 von 5 basierend auf 1 Bewertungen