Antwort auf: Battlefield 6: Gerüchte um 3. Weltkrieg Setting, massive 128 Spieler Gefechte, große Maps und mehr…

Startseite | Foren | Battlefield 6 / 2021 | BF6 News | Battlefield 6: Gerüchte um 3. Weltkrieg Setting, massive 128 Spieler Gefechte, große Maps und mehr… | Antwort auf: Battlefield 6: Gerüchte um 3. Weltkrieg Setting, massive 128 Spieler Gefechte, große Maps und mehr…

#226507 Zitat

Brot
Gast

Das Setting würde ich auf jeden Fall befürworten.

Es hat den riesen Vorteil,dass es ein fiktives Setting ist,heißt EA/DICE müssen sich nicht so streng an historische Tatsachen halten,wie sie es z.B. bei BF1 und V hätten machen müssen,was sie ja nur teilweise gemacht haben und damit einfach viele Spieler vor den Kopf gestoßen haben (Tiger in Norwegen 1940,Thema Frauen,kaum historische Schlachtfelder wie die Normandie,Stalingrad,Berlin usw,unzählige Prototypwaffen die nie oder kaum in dem Umfang jemals eingesetzt wurden und vieles mehr).

Wenn man den 3.Weltkrieg in der Zeit des realen Kalten Krieges spielen lässt,hat man auch die Möglichkeit trotzdem noch historische Ereignisse wie den Korea- oder Vietnamkrieg einzubauen und hat dadurch dann auch wieder die Möglichkeit einen viel größeren Zeitraum abzudecken und muss sich z.B. nicht wie bei BF V nur auf den 2.WK beschränken.

Frauen und auch farbige Truppen dürften auch kein Problem mehr sein,da Frauen heute,im Gegensatz zu dem 2.WK,wirklich Normalität in allen modernen Streitkräften der Erde sind,auch innerhalb der Kampftruppen und die USA nach dem 2.WK auch die Rassentrennung innerhalb der Streitkräfte abgeschafft haben,farbige Soldaten somit also heute auch Normalität sind.

Dazu noch 128 Spieler Maps,da ist der Name (Battlefield) dann erst Recht Programm.

Den Mist den EA/DICE mit BF V gebaut haben,könnten sie somit also wieder ausgleichen.

Please wait...
Twitter Facebook