Antwort auf: Battlefield V: Neue Informationen zum Auto-Teambalancer

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V: Neue Informationen zum Auto-Teambalancer | Antwort auf: Battlefield V: Neue Informationen zum Auto-Teambalancer

#198054 Zitat

Heinrich
Gast

Ich habe mit dem Spiel komplett abgeschlossen,nachdem bekannt wurde,dass es bis auf das Sommer-Update,keine neuen Inhalte mehr bekommen würde.

Ich gehöre nicht zu denen die wegen jeden Mist ausrasten und Hetz-Kampagnen gegen EA,DICE und Co. starten und den ganzen Tag rumheulen,aber ich bin extrem enttäuscht.

 

Nachdem es in den Pazifik ging,mit Iwo Jima usw,dachte ich wirklich es geht aufwärts,man hat nun eine namenhafte Map veröffentlicht,also würde es vielleicht in naher Zukunft auch Richtung Normandie,Ardennen,Stalingrad und Berlin gehen,vielleicht auch noch was von Italien und natürlich auch die Rote Armee und ich glaube mit dem Gedanken war ich bei weiten nicht der einzige Spieler.

Anstatt also am Ende doch nochmal das Ruder rumzureißen und BF V zum riesen Erfolg zu machen,lässt man es liegen und verrotten.

Besonders für die Spieler,die dem Spiel trotz all der (berechtigten) Kritik die Treue gehalten haben,ist es als hätte man ihnen ins Gesicht gespuckt und zusätzlich eine Ohrfeige verpasst.

(BF 1 läuft mittlerweile wohl auch erfolgreicher als BF V,zumindest vom Gefühl ist da mehr los als bei BF V)

Naja ich hoffe das BF V wieder ein mehr modernes Setting bekommt,ich mag zwar den 2.WK lieber,aber dann kann man wenigstens auf einen historischen Hintergrund verzichten und auch Themen wie Frauen als Soldaten sind vom Tisch (HEUTE sind Frauen in der Armee,auch bei den Kampftruppen,relativ normal).

Please wait...
Twitter Facebook