Antwort auf: Battlefield V: Neue Items im Arsenal, Waffen aus vorherigen Tides of War Missionen ab Morgen zum Kauf verfügbar

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V: Neue Items im Arsenal, Waffen aus vorherigen Tides of War Missionen ab Morgen zum Kauf verfügbar | Antwort auf: Battlefield V: Neue Items im Arsenal, Waffen aus vorherigen Tides of War Missionen ab Morgen zum Kauf verfügbar

#150087 Antwort

Bowelas
Teilnehmer
Offline
Themen: 0
Antworten: 127
<iframe src=“https://www.youtube.com/embed/RUVaCL1NGM8?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen=““ name=“fitvid0″></iframe>

Ich lasse das hier mal so stehen. Wenn ein Enwickler von Dice schon hingeht und zu einem der bekannteren YouTuber sagt: „Hey mach doch mal ein Video über klassische Battlefield Karten für BF5.“ dann ist das in meinen Augen ein eindeutiger Wink was wir also noch erwarten können. Klar es ist keine Garantie das auch tatsächlich alte Karten neu aufgelegt werden aber immerhin eine sehr solide Andeutung das es so kommt.

Natürlich wissen wir nicht wie viele es insgesamt werden aber immerhin macht das doch wieder ein wenig mehr Hoffnung auf ein paar coole Karten die man sogar schon kennt als Langzeit-Fan. :good:

  1. Battlefield 4: 31.10.2013
  2. China Rising: 03.12.2013
  3. Second Assault: 18.02.2014
  4. Naval Strike: 31.02.2014
  5. Dragon’s Teeth: 15.06.2014
  6. Final Stand: 18:11.2014

So ich habe jetzt mal alle kostenpflichtigen DLC aufgeführt. Man hat innerhalb vom ersten Jahr 5 Erweiterungen kaufen können und das wars. Ja es kam auch noch kostenloser Kram raus aber der ist in meinen Augen nur deshalb kostenlos gewesen weil der Start von BF4 so mies war und die sich irgendwas einfallen lassen mussten um die Community zu beruhigen.

Das heißt man bekam innerhalb von 12 Monaten zwar jede Menge Inhalt musste aber auch das doppelte oder mehr dafür bezahlen je nachdem ob man sich gleich Premium gekauft hatte oder die DLC’s einzeln gekauft hat was sie noch teurer machte.

Die haben bisher mit BF5 natürlich deutlich weniger Inhalt aber nicht wirklich viel weniger Inhalt als das Hauptspiel hatte und bisher hat keiner einen Euro mehr bezahlt. Ich finde da muss man auch mal fair bleiben. Wenn ich nur die Hälfte zahle kann ich doch nicht automatisch davon ausgehen das ich den selben Inhalt bekomme. Ich mag mich in dem Punkt irren aber ich kann mich nicht erinnern das Dice je gesagt hat, dass sie exakt so viele Karten und Inhalte bringen werden mit dem „Games as a service“ Ansatz wie vorher mit dem DLC/Premium Konzept. Daher kann man zwar immer noch die Kritik üben, dass mehr Inhalte nett wären aber erwarten darf man sie meiner Meinung nach nicht automatisch.

Wieso?
Zum einen macht EA doch mehr Geld mit den Mikrotransaktionen als mit dem Premiumgedöns, bzw. kann man davon ausgehen, dass das ihre Motivation war. „Nicht die Spielerschaft spalten“, von wegen -> das hat sie vier Titel lang nicht gestört. Sie haben einfach nur gesehen, wie gut das Finanzierungskonzept mit MTX bei anderen Spielen funktioniert. Da sind die letzten Jahre Titel erschienen, deren Umsatz EA neidisch macht.

Also ich für meinen Teil, das wiederhole ich gerne, würde gerne mehr zahlen und mir einen Premium Pass o.ä. holen, wenn ich dann genau für dieses Geld ordentlichen und den vollständigen Content bekomme. Ohne Grind, ohne 0,99 hier für ne Socke oder ein paar Cent da für nen Teddy am Panzer.

Da haben wir doch genau den Knackpunkt, den ich schon damals prognostizierte.
Jetzt wo Maps kostenlos erscheinen sollen, hat man kein Anrecht darauf, deren Erscheinen zu fordern. Man kann nur hoffen, dass genügend Trottel richtig viel Geld in Skins stecken, bis EA sagt „key, gebt denen mal ne Map“. Und weil die Map dann kostenlos ist, sind alle dankbar. Dabei kann nichtmal jemand außerhalb von EA überprüfen, ob denn schon genügend Skins verkauft wurden, um weiter Content zu produzieren, oder ob EA nicht schon lange genug für wesentlich mehr Content eingenommen hat.
Und weil die Map dann kostenlos ist, sind alle dankbar.

Battlefield V Tipps

Wenn du als Aufklärer spielst, sichte möglichst viele Feinde für deinen Trupp.

Werbung

Twitter Facebook