Antwort auf: Battlefield V in der kommenden Woche: DICE spricht über Anti-Cheat, Combined Arms Teaser und Trailer und mehr

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V in der kommenden Woche: DICE spricht über Anti-Cheat, Combined Arms Teaser und Trailer und mehr | Antwort auf: Battlefield V in der kommenden Woche: DICE spricht über Anti-Cheat, Combined Arms Teaser und Trailer und mehr

#149362 Antwort

ThePassionateGamer
Teilnehmer
Offline
Themen: 2
Antworten: 110

@mindsplitting

Das vieles technisch möglich ist weiß ich auch…aber mal ehrlich wer ändert denn seine Windows Lizenz um zu cheaten oder zockt über Tor? Den Ping möchte ich nicht haben. Klar gibt es technisch sehr viele Möglichkeiten aber die Anzahl der Menschen die sowas tatsächlich nutzen können und das Wissen und das Selbstvertrauen haben sowas einzusetzen halte ich für deutlich geringer als die Zahl der Cheater.

Neuer gedanklicher Ansatz:

Wie wäre denn eine Anti-Cheat-Lösung bei der sich die ehrlichen Spieler einmalig anmelden müssen mit ihrem echten Namen und einem Ident-Verfahren wie dem E-Perso oder Post-Ident oder sowas. Ist man einmal als Mensch eindeutig indentifiziert gibt es eine 2-Faktor-Authentifizierung die als Anti-Cheat Maßnahme mit Origin gekoppelt ist. Ich behaupte mal einfach jeder Zocker hat heutzugtage ein Smartphone daher wäre dieses Zwei-Faktor-Anmelden machbar und eine Art Security Token zu generieren ohne den Origin nicht startet ist sicher machbar. Ja klar man könnte dann immer noch Origin hacken oder die Anti-Cheat-Software aber einfach wäre das nicht. Ich weigere mich halt standfest es hinzunehmen das man gegen Cheater nichts machen können soll. Das kann und will ich nicht glauben. Die sind ja keine Elite-Hacker.

Battlefield V Tipps

Wenn du dich im Multiplayer ein wenig überfordert fühlst, verbringe etwas Zeit in den Kriegsgeschichten für Einzelspieler, um deine Fähigkeiten zu verbessern.

Werbung

Twitter Facebook