Antwort auf: Allgemeiner Diskussionen Thread

Startseite | Foren | Battlefield V | Allgemeiner Diskussionen Thread | Antwort auf: Allgemeiner Diskussionen Thread

#136438 Antwort

ThePassionateGamer
Teilnehmer
Offline
Themen: 2
Antworten: 43

Hallo zusammen…bin neu hier aber die meisten müssten mich noch kennen aus dem letzten Forum als Alexander-1978. 🙂

Also…BF5. Ich zocke seit dem 08.11. und bin im großen und Ganzen recht zufrieden. Es ist für mich eine große Umgewöhnung vom Run&Gun Gameplay von BF1 zurück zu dem was in BF2 gemacht wurde und nötig war. Ohne zu gucken über eine offene Fläche rennen ist oftmals der Tod und manchmal hilft auch gucken nix, da sich viele Spieler irgendwo gut verschanzt haben und nur darauf warten das ihnen wer in Schußfeld läuft. Da die Umgewöhnung derzeit noch schwer fällt, nervt das etwas aber immer noch tausend Mal besser so als das doofe 3D spotting System. Man kann jetzt gefühlt viel öfter mal ne Flanke laufen ohne erwischt zu werden weil man mal wieder gespottet war.

 

Gunplay

Fühlt sich gut an aber teils hapert es noch am Balancing der einzelnen Waffen…ja ich sehe Dich an KE-7. 🙂

Gut ist, wo man hin zielt trifft man auch wenn man den Rückstoß einfängt/beherrscht. Unterdrückungsfeuer ist nur noch ein visueller Effekt und kein magisches Kugel-Umlenk-Schield mehr. Zufällige Streuung aller Waffen? Endlich Geschichte!

 

Der Aufklärer

Das erste Aufklärer SSG beispielsweise macht gerade mal 51 Schaden…da braucht es teils 3 Treffer weil sich die Leute ja alle selbst 1x heilen können. Insgesamt finde ich viele Waffen etwas zu genau vor allem was den Unterschied im Bullet-Drop angeht. Ein Gewehr 43 des Assault oder die meisten MG’s schießen gerader als ein SSG. :wacko:

Der 6-Fach Zoom leuchtet wie ein Flak-Scheinwerfer im Vergleich zur aktuellen größe des Schützen…denn jeden anderen Soldaten mit 3x Zoom die nur bei einem Kopftreffer langsamer töten als der Recon leuchten garnicht und die sieht man auf Entfernung auch erst wenn’s zu spät ist. Das finde ich etwas unverhältnismäßig im Vergleich. Sprich 6Fach Zoom leuchten beim direkten anvisieren, ja aber bitte nicht in der Größe wie es jetzt ist.

Im Nahkampf und auf mittlere Entfernung hat man keine Chance wenn man nicht sehr geschickt die Deckung nutzt und nur aufploppt und feuert und sofort wieder in Deckung ist. Ja es gibt die derzeit noch völlig überzogenen Wurfmesser für den unmittelbaren Nahkampf (0-13m Instakill bei Körper-Treffer). Ich gehe aber davon aus, dass die sehr bald so stark generft werden, dass sie fast nutzlos sind. Sprich Recons können nerven sind aber weit weg von übermächtig wenn man nicht gerade wie oben erwähnt ohne Deckung über eine weite Fläche rennt.

 

Die Panzer

Panzer waren in der Beta überwiegend gut aber jetzt haben sie AOE Schaden und vor allem die MG Frequenz deutlich gesenkt. Wo ich mit einem Tiger/Panzer IV vorher mit dem MG Infantrie umgemäht habe wenn sie mir vors Rohr liefen und nach 1-2 Sekunden Überhitzung mich zwang zu warten, kann ich jetzt 10 Sekunden Dauerfeuer machen aber mir laufen Soldaten fröhlich durchs Sperrfeuer weil das Feuervolumen zu klein geraten ist. Da fand ich die Beta Lösung bedeutend besser. AOE Schaden der Kanonen ist teils unterirdisch solange es kein Volltreffer ist, ist es meist nicht tödlich. Nicht mal die leichten Panzer und die Flak-Panzer killen Infantrie mit ihren Hauptwaffen fix.

37mm Flak? Zwei Volltreffer nötig.

Vierlings-Flak vom Wirbelwind? Eine laaange Salve Volltreffer nötig viel mehr als mit JEDER Infantrie-Waffe, obwohl die perfekt gegen Infantrie sien müsste

 

Netcode

Überwiegend gut aber immer noch bei zu vielen Gelegenheiten Instakills erlebt wo man nur noch umfällt obwohl man nur ein „Peng“ hört teils sogar ohne angezeigtem Kopftreffer. Da wird wohl immer noch der Schaden von mehreren Kugeln in ein Frame gepackt und man kann nicht mehr reagieren. Da besteht also noch etwas Optimierungsbedarf.

 

Thema MMG’s

MG34 fühlt sich mächtig an und die Freude auf das MG42 ist groß…die machen ihrem Namen alle Ehre und sind aufgebockt echt böse. Ich hoffe die werden nicht generft. Denn aus der Hüfte sind sie mies was sie wieder abschwächt und man ist mit Zweibein ein lautes und deutliches Ziel für den Gegner also nie zu offen damit rumballern oder man ist fix Geschichte.

 

Bomber

Sind mir derzeit noch etwas zu stark was deren „haltbarkeit“ und Widerstandsfähigkeit gegen ihr Contra-Stück am Boden angeht. Jagdflieger sind perfekt wenn nicht sogar ganz leicht zu schwach gegen Flak und Flak-Panzer aber Bomber fliegen in aller Seelenruhe eine Flak in gerader Linie an, kassieren dabei Treffer über Treffer, werfen ihre Bomben auf die Flak und oder Flak-Panzer, zünden ihre Insta-Reparatur, drehen ab und laden Bomben und Reparatur nach bzw. reparieren manuell auf 100% den Rest. Das sollte meiner Meinung nach nicht so einfach möglich sein. Bomber dürfen stabil sein aber ein Mir-doch-egal ich fliege gerade auf die Flak zu Anflug darf nicht so locker gelingen finde ich.

Genau wie Dice dringend einen Timer einbauen muss der die Runde erst startet wenn alle die schon auf dem Server sind auch „startklar“ sind. Klar dir lahmsten Rechner ziehen dann die schnellen etwas runter aber anders löst man das Bomber Problem nicht. Denn momentan kann ein fixer PC mit SSD so schnell einen Bomber spawnen das selbiger fast schon beim Gegner-Base-Spawn ist wenn der Rundenstart-Timer abgelaufen ist. Man hat dann nur wenige Sekunden bevor einem ein Bombenteppich auf den Spawn geworfen wird und der Bomberpilot einen fetten Multikill abkassiert. Da das Spiel einen zwingt zu spawnen steht eben das komplette Team auch zuverlässig im Spawn nach dem Ablauf des Timers, das verschlimmert das Ganze noch, da man eben nicht einfach 10 Sekunden warten kann bis der Bomber weg ist.

 

Ich habe sicherlich noch einiges vergessen aber dazu kommen wir später….

So und nun lasst Eure Eindrücke hören. Stimmt ihr mit mir überein? Seht ihr Ding völlig anders? Lasst die Tasten glühen. 🙂

1 user thanked author for this post.

Battlefield V Tipps

Spiele immer das Ziel – Rückt als Trupp gemeinsam zum Eroberungspunkt vor. Je effektiver ihr als Trupp arbeitet, desto mehr Anforderungspunkte erhaltet ihr und desto schneller könnt ihr Verstärkungen anfordern, die das Spiel verändern, wie die vernichtende V1-Rakete.

Werbung

Twitter Facebook