Antwort auf: Battlefield V: Sony hat das Keyart und weitere Informationen geleakt

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V: Sony hat das Keyart und weitere Informationen geleakt | Antwort auf: Battlefield V: Sony hat das Keyart und weitere Informationen geleakt

#116037 Antwort

Bowelas
Teilnehmer
Offline
Themen: 0
Antworten: 82

Bevor man jetzt hier den Teufel an die Wand malt und über battlefield 5 meckert, was noch niemand gesehen hat, schaut euch mal das Gameplay von neuem call of duty an. […]

Jaah, ich finde das Spiel ist so ziemlich das Endergebnis, welches man erhält, wenn man irgendwelche Trendanalysten sämtliche gamedesigntechnischen Fragen beantworten lässt. Vom Namen angefangen bis hin zum werfbaren Tomahawk.

Zum Beispiel das Wegfallen der Kampagne. Weil die recht viel Geld frisst und es Prozentzahlen gibt, die belegen, dass der SP nicht solange gespielt wird, wie der Multiplayer. Dass die Kampagne aber ihrem gesamten Spiel überhaupt erst einen szenarischen Rahmen gibt, scheint egal zu sein. Jetzt ist das eben eher „Call of Duty: die Spielesammlung“.

Das Gefühl wird gestützt durch die ganzen völlig voneinander abgetrennten Modi. Einen Haufen Zombiemodis, weil es sonundsoviele Spieler gibt, welche sich CoD nur deswegen holen. Und dann schnell analysiert, warum kleine Indiestudios mit Spielen wie Pubg einen besseren Erfolg feiern können, als man selbst, obwohl man doch viel mehr Marketingsausgaben hat. „Ach, diesen Spielmodus können wir doch auch machen – das ist gerade ganz heiß!“, wirds dann geheißen haben.

Dann wird man nochmal schnell auf den Rest der Branche geschaut haben und hat angefangen verschiedene Features aus Battlefield und Rainbow Six Siege zu kopieren und schon heißt das Ding ‚Taktikshooter‘.

Ich glaube sowas ähnliches käme auch raus, wenn man eine KI ein Spiel programmieren lassen würde. ^^

 

BTT: Ich drück uns mal die Daumen, dass endlich mal einen richtigen Commandermodus gibt. 🙂

2 users thanked author for this post.
Twitter Facebook