Battlefield V

Battlefield V: Schönes Artwork uum Pazifik Szenario veröffentlicht & Info-Sammlung

Gestern in den späten Abendstunden tauchte im Rahmen einer PR Aktion ein neues Artwork zu Tides of War Kapitel 5 „Awakening the Giant“ bzw. dem Pazifik auf. Das Artwork zeigt dabei einen japanischen Soldaten, der ein militärisches Schwert in den Hand hält.  Weiter ist im Hintergrund auch ein Mitsubishi A6M „Zero“ Kampfflugzeug zu erkennen.

Dieses trägergestütztes Jagdflugzeug, das von den Kaiserlich Japanischen Marineluftstreitkräften während des zweiten Weltkriegs eingesetzt wurde ist mit 11.000 gebauten Exemplaren das meistgebaute japanische Flugzeug des Krieges und infolge der medialen Präsenz auch das bekannteste. Das Flugzeug war sehr wendig und besaß eine für Jagdflugzeuge eher ungewöhnlich große Reichweite, was jedoch unter Verzicht auf Schutzvorrichtungen, wie Panzerung oder selbstabdichtende Tanks, erkauft wurde, weswegen es als äußerst verwundbar galt.

Ob das Flugzeug in Battlefield V auch von einem Flugzeugträger starten wird ist bisher nicht bekannt. Wünschenswert wäre es aber.

Kapitel 5 „Awakening the Giant“ – Das ist bisher bekannt

In Kapitel 5 kehrt DICE mit Battlefield V aber auch an den Ursprung der Battlefield Reihe zurück, denn eine der drei neuen Karten ist bereits als Iwo Jima bekanntgegeben worden, an der US-Streitkräfte am Strand anlanden. Weiterhin sollen die beiden weiteren Maps ebenfalls ikonische Schauplätze der damaligen Zeit sein und den Kartenpool ergänzen. Die drei neuen Karten sollen noch in diesem Jahr erscheinen und im Conquest sowie Breakthrough Spielmodus verfügbar sein. Eine weitere soll im Jahr 2020 folgen.

Gleichzeitig werden natürlich auch weitere Waffen, Gadgets und Fahrzeuge den Weg ins Spiel finden. Unter anderem wurden auch Boote als Fahrzeuge bestätigt.

Starten soll das fünfte Tides of War Kapitel im späten Oktober bzw. Anfang November 2019. Erst zuletzt wurde durch einen Dataminer bekannt, dass neben der bestätigten Karte „Iwo Jima“ auch „Wake Island“ eine der möglichen Karten sein kann.

In den kommenden Wochen sollen weitere Informationen zum Pazifik bekanntgegeben werden.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: Schönes Artwork um Pazifik Szenario veröffentlicht & Info-Sammlung

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  DerExilant vor 1 Monat, 2 Wochen.

12 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Schönes Artwork um Pazifik Szenario veröffentlicht & Info-Sammlung
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #173937 Antwort

    NBA 12

    Was keine Frau? Solche sexisten bei dice. :negative:

    Please wait...
    #173944 Antwort

    Leon

    Heulen doch

    Please wait...
    #173952 Antwort

    moltke1870

    Eine Bewaffnete Geisha wäre heutzutage Pflicht!

    Ansonsten wäre ich froh Ende des Monats so richtig neuen Inhalt zu bekommen.

    Ob sie wohl diesmal pünktlich sind ? 🙏🏻

    Please wait...
    #173956 Antwort

    Okeystonet

    Leon verstehen sie kein Sarkasmus? Bin kein Sexist aber EA (Dice) hätte generell auf Frauen Skins verzichten können! Frauen und Kinder sollten nie und nimmer durch eine Kugel oder gar Gewalt sterben sollen!!! Wenn sich Männer die Schädel einschlagen dann soll es so sein :yes:

    Please wait...
    #173971 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 266

    Sehr geehrte Herren und Damen,

     

    wir müssen davon abkommen Männer zu bevorzugen im Krieg. Pro Frauenquote!

    Das war das Wort zum Sonntag B-)

    Please wait...
    #173999 Antwort

    moltke1870

    Ist auf Männer UND Frauen schiessen eigentlich schon bisexuell?

    Please wait...
    #174012 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1304
    Antworten: 1882

    Leon verstehen sie kein Sarkasmus? Bin kein Sexist aber EA (Dice) hätte generell auf Frauen Skins verzichten können!

    Zu Battlefield 2 wurden sich weibliche Soldaten Skins bereits gewünscht. Es ist gut, dass die Skins (Female / Male) nun da sind.

    Please wait...
    #174035 Antwort

    Okeystonet

    @moltke1870 kommt drauf an mit was geschossen wird :rose:

    Please wait...
    #174043 Antwort

    G.I.

    Bin schon auf die Erklärung von DICE gespannt,wenn es um die Darstellung weiblicher japanischer Soldaten geht,obwohl die Frauen in Japan im 2.WK einen ganz klaren Platz in der Gesellschaft hatten.Also ich habe noch nie auch nur von einen einzigen weiblichen japanischen Soldaten gehört,geschweige denn ganze Einheiten.

    Naja aber DICE wird sicherlich wieder Erklärungen aus dem Hut zaubern und jeder der dann daran (berechtigt) Kritik äußert,hat entweder keine Ahnung oder ist ein Sexist.

    @maxx
    Battlefield 2 dreht sich auch um die moderne,heutige Kriegsführung und nicht um den 2.Weltkrieg.
    Heute sind weibliche Soldaten bei der Armee und auf dem Schlachtfeld nichts neues mehr.

    Im 2.WK ist es aber nun mal eine Tatsache,dass Frauen bis auf sehr wenige Ausnahmen (z.B. bei den Sowjets,die in ihrer 1.Kriegshälfte auch auf alles angewiesen waren),bei den Kampftruppen nicht vorhanden waren.
    Und wenn du jetzt meinst es sei Sexismus oder Blödsinn,dann bitte,zeig mir mal die Bilder von den weiblichen US.Soldaten die am D-Day die Küste gestürmt haben oder die weiblichen dt.Soldaten in den Dünen,die Widerstand geleistet haben oder wo die weiblichen britischen Soldaten in Nordafrika waren ? Oder eben die weiblichen japanischen Piloten die Pearl Harbor bombardiert haben ?
    Vor über 70 Jahre war das Thema Gleichberechtigung noch ganz anders,in der US.Armee gab es zudem noch die Rassentrennung,wodurch es nur wenige afroamerikanische Soldaten bei den Kampftruppen gab,die dann auch noch wirklich ins Gefecht geschickt wurden.

    In Battlefield V werden reguläre Kampftruppen und Schlachten dargestellt und keine Resistance,britischer SOE oder der polnische Widerstand,bei denen man auch kämpfende Frauen vorgefunden hat.

    Ich will nicht wissen ob man sich überhaupt mal ernsthaft mit dem Thema befasst hat oder was man für Informationen vorliegen hatte,wenn man ernsthatf mein Frauen bei den Kampftruppen waren völlig normal,selbstverständlich und genauso oft vorzufinden wie Männer.
    Das hat nichts mit Sexismus zu tun,sondern ist ganz einfach die Realität gewesen.
    Wer damals mit Gleichberechtigung angekommen wäre,den hätte man ausgelacht,nicht umsonst hat es wohl so lange gedauert,bis Frauen sich endlich das Wahlrecht „erkämpft“ haben und überhaupt erst dem Militär beitreten durften.

    Please wait...
    #174044 Antwort

    G.I.

    Für den Pazifik könnte man in BF eigentlich super eine Pearl Harbor Map umsetzen.

    Ähnlich wie mit Panzersturm,also auf Fahrzeugkampf konzentriert.

    Japanische Flieger als Angreifer die es schaffen müssen in einem bestimmten Zeitraum,ein oder mehrere amerikanische Schiffe zerstören müssen und als Verteidiger die US.Soldaten,die das mit einer handvoll Flieger und Flak,MGs usw verhindern müssen.

    Please wait...
    #174047 Antwort

    SuperPrestigeProGamer

    Ich finde es unwichtig ob BF V realistisch mit der Geschichte umgeht.
    Heute will man einfach die Wahl haben und ich finde das auch nicht weiter schlimm.
    Im Spiel selbst sieht man selten einen Unterschied ausser beim Revive vielleicht.

    Männer wollen Mädels spielen, Frauen wollen Männer spielen…glaube da gibt es schlimmeres was das Frau-Mann-Verständnis heutzutage betrifft als sowas.

    See you on the battlefield

    Please wait...
    #174050 Antwort

    DerExilant
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 6

    Ich nehme ehrlich gesagt gar nicht wahr, ob der „Feind“ vor mir männlein oder Weiblein ist.

    Hin und wieder bei Rufen des eigenen Teams nach Muni oder Sani, ja. Aber ich achte da ehrlich gesagt kaum drauf. Solange mir keine Soldatin im Minirock oder Bikini mit scherem MMG entgegen gerannt kommt ist es mir daher herzlich egal ^^

    Dachte anfangs, also vor Release auch „was soll der Quatsch“, und bin überrascht wie wenig impact es auf mein „Spielerlebnis“ hat.

    Ich vermisse viel mehr die Ikonischen Schlachtfelder, Orte die ich aus Geschichte und Filmen kenne. Wenn ich in einem BF1942 in Berlin oder Stalingrad gekämpft habe, war das Erlebnis für mich um längen intensiver. Dazu noch das viel zu schnelle Gameplay… Es stellt sich einfach kein beklemmendes Gefühl ein, sobald man mal 3 Sekunden stehen bleibt um zu überlegen wie man am besten stürmt kommt von hinten einer und ballert dich ab.

    Durchbruch und Rush ziehe ich daher dem Conquest vor, die Modi wirken irgendwie ein wenig „Taktischer“. Conquest oder Squadconquest ist einfach nur stumpfes und wirres rumgerenne ohne irgend eine Art von „Systematik“.

    Mal gucken was das RSP so bringt, fänds richtig geil CQ-Large mit 32 Spielern, oder Rush mit 20 Spielern im Hardcoremode zu spielen sofern es die Option geben wird. Custom Games haben immer für tolle Abwechslung gesorgt.

    Please wait...
Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Battlefield V Tipps

Vergiss nicht, dass du in Battlefield V jetzt deine Truppkameraden immer wiederbeleben kannst. Es ist nun egal, ob du als Medic, Assault, Support oder Recon spielst. Beachte aber, dass das Wiederbeleben als Assault, Support oder Recon deutlich länger dauert.

Werbung

Twitter Facebook