Battlefield V

Battlefield V: Darum ist der Battle Royale Spielmodus Firestorm nicht Free2Play

Seit dem 25. März besitzt nun auch Battlefield V mit Firestorm seinen eigenen Battle Royale Multiplayer Spielmodus. Damit ist Battlefield V nun in der Gesellschaft diverser anderer Spiele, die seit knapp 2 Jahren die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und Spielerrekorde eingefahren und die Spielerherzen erobert haben. Die Rede ist dabei von Fortnite, Apex Legends, PUBG und Co.

Einen Nachteil hat das Modell von Battlefield V allerdings, denn um nur Firestorm zu spielen, muss man die Vollversion des Spiels besitzen, da dieser Modus Teil des kostenpflichtigen Basisspiels ist. Fortnite und Apex Legends hingegen sind frei verfügbar.

In der Vergangenheit gab es zur freien Verfügbarkeit von Firestorm bereits auch einige Gerüchte und viele Spieler hofften bislang, dass EA und DICE Battlefield V oder zumindest den neuen Spielmodus Firestorm ebenfalls frei zugänglich machen.

Im Interview erklärt John Stanley, Senior Designer bei Firestorm-Entwickler Criterion, dass eine solche Preispolitik für Firestorm derzeit nicht in Betracht gezogen wird.

Der Grund dafür sei unter anderem die Tatsache, so Stanley, dass der Battle Royale Modus Firestorm sowie der Rest des Spielsd durch verschiedenste Dinge, wie etwa individuelle Anpassungen der Spielfigur, dem Freischaltsystem sowie verschiedener Challenges, zu stark miteinander verflochten seien, um den Battle Royale Spielmodus von diesem abzukoppeln.

Ausschließen will Stanley allerdings aber nicht, dass es nicht irgendwann möglich sein wird, dass Firestorm Free2Play gespielt werden kann.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann alternativ für PC, Playstation 4 und die Xbox One auch bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: Darum ist der Battle Royale Spielmodus Firestorm nicht Free2Play

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  TC vor 2 Monate, 3 Wochen.

5 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Darum ist der Battle Royale Spielmodus Firestorm nicht Free2Play
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #155970 Antwort

    Kimble

    „Ausschließen will Stanley allerdings aber nicht, dass es nicht irgendwann möglich sein wird, dass Firestorm Free2Play gespielt werden kann.“

    Irgendwann interessiert das aber keine Sau mehr. Die fahren Battlefield so gegen die Wand. Kaum noch Server, Spieleranzahl nimmt drastisch ab. Alles passiert so wie ich es hier schon einmal im Dezember 2018 geschrieben habe. BFV stirbt schneller wie Hardline. Auch die es noch nicht glauben werden der Wahrheit ins Auge sehen müssen.

    Please wait...
    #155978 Antwort

    Zentra

    Also die PS4 Server sind noch super besucht !

    Please wait...
    #156060 Antwort

    Peyman

    Pc Server sind Abends voll

    Please wait...
    #156070 Antwort

    THE SIMPLY 2PAC

    Bei xbox ballert server auch.

    Findet immer schnell lobby, auf jeden besser wie in bf1 trotz der angeblich geringeren spieleranzahl.

    Auf pc verkaufte sich bfv eh nur wenig während die konsolen gut besucht sind

    Please wait...
    #156075 Antwort

    TC

    Mir macht das Spiel nach wie vor Spaß und sehe auch keinen Grund warum in der nächsten Woche oder im nächsten Monat das Spiel an die Wand gefahren werden sollte. Server sind auch bei mir voll und werden jetzt vermutlich, durch den Rabatt zum Release von Firestorm, auch noch voller. Wie lange das anhält wird man sehen, das kann keiner wissen, aber Status Quo heute ist: Battlefield V ist ein klasse Spiel mit hohem Unterhaltungswert.

     

    Please wait...
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Battlefield V Tipps

Werbung

Twitter Facebook