Battlefield V

Dritter Battlefield V Dev Talk liefert neue Erkenntnisse zu Gunplay, Perk-System, Spielfortschritt und mehr

Die dritte Episode der DICE Dev Talks ist da! Die Themen diesmal widmen sich den Waffen, dem Gunplay sowie der Waffen- und Fahrzeug-Spezialisierung, die mittels des umstrittenen Perk-Systems freigeschaltet werden können. Mit einher geht dann auch das Thema Spielfortschritt, der es euch ermöglicht die Perks mit der Ingame Währung zu kaufen und auf eure Waffe anzuwenden.

Dazu gibt es im Dev Talk ein paar Erklärungen und neue Bilder, die das Menü, Awards, Spielfortschritt, Statistiken sowie die Waffen Spezialisierungen zeigen.

Am interessantesten im aktuellen Battlefield V Dev Talk ist vermutlich aber das Thema Gunplay und über was die beiden Core Game Designer Adriaan De Ruijter und der ehemalige Esport Spieler Florian Le Bihan sprechen. Durch das, was die beiden Entwickler dort besprechen, wird ziemlich deutlich das Gefühl gegeben, dass sich zu Battlefield V im Vergleich zu anderen Titeln offenbar mehr Gedanken dazu gemacht wurde, wie man die Waffen balanciert, wie deren Recoil Verhalten ist und was sich die Community wünscht.

Auch das Feedback zu den Visieren im Rahmen der Open Beta hat man sich genauer angesehen und präsentiert ein deutlich besseres Ergebnis als noch zur Open Beta. Im Rahmen der Beta waren die Visiere zu dunkel und die eigentlichen Markierungen auf dem Visier kaum nutzbar. Dieser Umstand hat sich nun deutlich verbessert. Ihr solltet euch den Dev Talk ab Minute 08:28 ansehen.

Erfreulicherweise wird aber auch ein weiteres heikles Thema im dritten Dev Talk wieder thematisiert: Die Sichtbarkeit. Im ersten Test, der im Rahmen des zweiten Dev Talks stattfand, hat man für eine bessere Sichtbarkeit von Gegnern einen stärkeren Nebel Effekt ins Spiel eingefügt. In den vergangen 2 Wochen hat man aufgrund des Feedbacks weiter an diesem Nebel Effekt gearbeitet. Den Vergleich zum vergangenen Test 1 und Test 2 findet ihr nachfolgend.

Der Effekt ist nun deutlich entschärft und lässt die Farben der Häuser sowie der ganzen Umgebung wieder deutlich lebendiger wirken. Perfekt ist es zwar noch nicht, aber die Entwickler sind auf einem guten Weg.

Battlefield V wird am 15. November 2018 für Besitzer der Deluxe Edition veröffentlicht. Spieler der Standard Edition erhalten Zugriff ab dem 20. November 2018. Über Origin Access und EA Access wird das Spiel ab dem 09. November 2018 zur Verfügung stehen und wie gewohnt für 10 Stunden limitiert spielbar sein. Spieler mit Origin Access Premier können ebenfalls ab dem 09. November 2018 beginnen zu spielen und haben keine zeitliche Begrenzung.

Jetzt vorbestellen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin & MMOGA zum günstigsten Preis vorbestellt werden.

Startseite | Foren | Dritter Battlefield V Dev Talk liefert neue Erkenntnisse zu Gunplay, Perk-System, Spielfortschritt und mehr

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Hasching vor 2 Wochen, 3 Tagen.

4 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Dritter Battlefield V Dev Talk liefert neue Erkenntnisse zu Gunplay, Perk-System, Spielfortschritt und mehr
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #131586 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 169

    Die sollen an der Visibility nix machen. Das war doch gut wie es war…. Finde die Filter wirken immer noch viel zu blass und leblos.

    Da kauft man sich hardware um erweiterte Farbräume und Co. darzustellen und dann kommen die lang und machen nen Grauschleier drauf.

    Die müssen doch aus BF3 gelernt haben, und wie scheiße die Filter da ankamen ^^

    Sorry, aber ich finde das Geheule über schlechte Sichbarkeit der Feinde völlig hirnverbrannt. BF ist kein Unreal Tournament, die Verteidiger haben es nunmal immer „leichter“ und der kackfilter wird nichts am „Campen“ ändern, weil das „Campen“ nunmal bestandteil des Spielmodus Conquest ist. Flaggen erobern und HALTEN. Heute ist ja jeder der Flaggen hält und verteidigt direkt als Camper denunziert ^^

    2 users thanked author for this post.
    #131690 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 246

    Mich wundert es halt nur, dass da ein ehamaliger  Esport Profi im Dev  Team ist und man dann solche Waffen Verbessrungen einbaut, die die Waffe komplett verändert  ohne Nachteile aber.

    Somit hat sich das dann ja mit Rückstoss und Skill erledigt, wenn man die Waffe voll ausbaut und alles dadurch verringert wird und das dürfte relativ schnell sein.

    #131692 Antwort

    The-Evil-GER
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 24

    Hat es eigentlich neue Informationen bezüglich den Waffenupgrades und den verschiedenen Pfaden gegeben? Kann man jetzt zwischen den einzelnen Pfaden wechseln oder muss ich mir für jede Variante eine neue Waffe kaufen?

    1 user thanked author for this post.
    #131696 Antwort

    Hasching
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 30

    Hat es eigentlich neue Informationen bezüglich den Waffenupgrades und den verschiedenen Pfaden gegeben? Kann man jetzt zwischen den einzelnen Pfaden wechseln oder muss ich mir für jede Variante eine neue Waffe kaufen?

    Würde mich auch brennend Interessieren

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Twitter Facebook