Battlefield V

Battlefield V: Gestarteter Preload auf Xbox sorgt für Verwirrung

Auf der Xbox ist für Vorbesteller von Battlefiled V heute auf einmal der Preload des Spiels verfügbar. Damit ist der Preload rund einen Monat vor dem verschobenen Release und mit der Meldung, dass Battlefield V heute auch den Goldstatus erreicht hat, verfügbar und sorgt entsprechend für Verwirrung in der Community.

Zusätzlich wäre heute auch der eigentliche Releasetermin, der ursprünglich von DICE für Battlefield V geplant war. Aufgrund des vielen Feedbacks der Spieler hatte sich DICE aber dazu entschieden den Releasetermin um einen Monat nach hinten zu verschieben.

Battlefield V Preload bereits auf der Xbox One gestartet
Battlefield V Preload bereits auf der Xbox One gestartet

Warum der Battlefield V Preload auf der Xbox seit heute trotzdem verfügbar ist, ist nicht genau bekannt. Das Datum ist in jedem Fall auf Heute datiert und daher können Xbox Spieler das Spiel in aller Ruhe herunterladen. Die knapp 32 Gigabyte sollte man daher in aller Gemütlichkeit bis zum Release herunterladen können. Mit Sicherheit wird aber auch noch ein Day One Update folgen.

Release & Pre-Load Termine

Am PC und über Origin startet der Preload am 07. November 2018 um 14:00 Uhr deutscher Zeit. Wann konkret der Playstation 4 Preload startet, ist hingegen derzeit nicht bekannt. Spielbar sein wird Battlefield V spätestens ab 20. November 2018.

Wer Battlefield V vorbestellt oder EA spezifische Abos abgeschlossen hat, kommt noch etwas früher an Battlefield V ran. Für Origin Access und EA Access Abonennten beginnt der Spielspaß ab dem 09. November 2018 und ist auf 10 Stunden limitiert. Solltet ihr Origin Access Premier gebucht haben, könnt ihr ab dem 09. November 2018 unbegrenzt anfangen zu spielen.

Vorbesteller der Battlefield V Deluxe Edition können ab dem 15. November 2018 spielen.

Jetzt vorbestellen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin & MMOGA zum günstigsten Preis vorbestellt werden.

 

Startseite | Foren | Battlefield V: Gestarteter Preload auf Xbox sorgt für Verwirrung

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ARK_0047 vor 4 Wochen, 1 Tag.

8 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Gestarteter Preload auf Xbox sorgt für Verwirrung
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #133410 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 185

    Kapiers eh nicht, wenns spiel Gold ist, hätten se den Release nicht verschieben müssen. Gold bedeutet: Spiel ist fertig und geht ins Presswerk.

    Da aber heute eh nur Datenmüll ins Presswerk geht der ohne Day One Patch unbrauchbar ist, frage ich mich warum man jetzt schon gold meldet. Naja egal ^^

    Ich wart eh aufn Schnäppchen. BFV wird genau so ein Kackrelease wie BF1 ohne Server und Platoons, also für mich eh unbrauchbar ^^

    #133411 Antwort

    mav3r1c0
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 90

    Ging doch eh nur darum den Release von RDR und COD wegzuschieben. Das ganze Gelaber von wegen Qualität und und und ist doch nur vorgeschoben.

    1 user thanked author for this post.
    #133466 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 291

    OT

    Neuer WW3 Trailer. Sieht nice aus.

    Zwischen dem neusten  Gameplay und dem Trailer gibts für mich aber schon paar Diskrepanzen. ich weiß nicht so recht, habe mir mehr erhofft. Ist noch ne frühe alpha Version ist klar, aber ich weiß nicht. Kann gut sein, dass ich zu hohe Erwartungen hatte. Nur 3 maps bis jetzt.

    Ich beobachte das Spiel erst mal weiter und schau mal wie es sich entwickelt. Kaufen werde ich es jetzt aber noch nicht. Ich finde es auch schade, dass die jets und andere Sachen nur als Killstreak verfügbar sind. Oder das man Panzer nicht wie im bf benutzen kann, sondern eher wie in battlefront sich battlepoints erst mal verdienen muss.

     

    #133541 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 185

    @ARK: Da WW3 Auch keine Mietserver für Clans anbieten wird. Ist es meiner Meinung nach nicht wirklich als Kandidat eines „BF-Killers“ tauglich.

    WW3 hätte die Sachen bieten müssen die AAA Titel Missen lassen: Communitysupport ohne Grenzen.

    Wenn ich also nach aktuellem Stand der Dinge wählen müsste zwischen einem WW3 ohne Clan Support und einem BFV ohne Clansupport. Würde ich BFV wählen.

    Zumal BFV vermutlich „Zeitnah“ Server anbieten wird. WW3 Entwickler haben es allerdings während der Earlyaccess Phase bereits ausgeschlossen (die dauert 12 Monate) und auch für danach nur ein „Vielleicht“ angedeutet.

    Technisch und Atmosphärisch dürfte BFV konkurrenzlos bleiben. Seitens WW3 ist es echt schade um die verspielte Chance. WW3 hätte ich als Clanspieler gute Chancen zugeschrieben eine gute Basis aufzubauen. Aber die Basis könnte nur von Communities und CLans kommen. Der „gemeine Random“ kauft nach Grafik und Werbung. Kein Casual Spieler wird WW3 kaufen, weil sie es schlicht weg nicht kennen. Meine Prognose: Eine Totgeburt eines eigentlich ganz guten Projektes, weil sie es nicht erkannt haben in welche Bresche sie springen müssen. Denn die denen es wirklich nach was neuem dürstet, werden nicht abgeholt.

    2 users thanked author for this post.
    #133550 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 291

    moin Leute,

    ich bin mittlerweile so ausgehungert nach einem shooter, dass ich tatsächlich darüber nachdenke zu der konkurrenz zu switchen. Irgendwie reizt mich das neue cod, also der battleroyal modus. ich würde es gerne mal ausprobieren definitiv.

    Gibt es hier Leute, die das schon zocken und was dazu sagen können.  Es gefällt mir besser vom zuschauen als pubg.

    #133560 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 977
    Antworten: 1616

    moin Leute,

    ich bin mittlerweile so ausgehungert nach einem shooter, dass ich tatsächlich darüber nachdenke zu der konkurrenz zu switchen. Irgendwie reizt mich das neue cod, also der battleroyal modus. ich würde es gerne mal ausprobieren definitiv.

    Gibt es hier Leute, die das schon zocken und was dazu sagen können. Es gefällt mir besser vom zuschauen als pubg.

    Geht bzw. ging mir ähnlich. Aber technisch wird man in diesem Spiel nicht glücklich. Mal ganz fern ab von der Optik. Der Netcode mit 20Hz ist sowas von 2014. Außerdem spielt man wohl viel gegen Highpinger, sprich das Matchmaking funktioniert nicht. Ich spiele bis Battlefield V wohl weiter PUBG.

    #133585 Antwort

    The-Evil-GER
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 27

    Also das normale CoD ohne dieses Blackout lief in der Beta auf dem PC eigentlich sehr gut.

    #133611 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 291

    Optisch gefällt mir Blackout besser als pubg. Netcode war klar. Ist halt bei cod  so.  Was mir an blackout  besser gefällt,  es spielt sich schneller.  Die map ist zwar sehr groß,  aber  nicht so riesig wie bei pubg. Es kommt relativ schnell zu Action.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Battlefield V Tipps

Vergiss nicht, dass du in Battlefield V jetzt deine Truppkameraden immer wiederbeleben kannst. Es ist nun egal, ob du als Medic, Assault, Support oder Recon spielst. Beachte aber, dass das Wiederbeleben als Assault, Support oder Recon deutlich länger dauert.

Werbung

Twitter Facebook