Battlefield 4

Battlefield 4: Darum sind damals nicht mehr Nachtsmaps erschienen

Erinnert ihr euch noch an die Nachtmaps in Battlefield 4 und was diese Maps in der Community für einen Hype ausgelöst haben? Wir können uns nur zu gut daran erinnern was die ersten spielbaren Nachtversionen von Siege of Shanghai (Infiltration of Shanghai), Goldmud Railway und dem Halloween Special der Dragons Teeth DLC Map Perlenmarkt für einen Hype ausgelöst haben. Die Community war hin und weg, als im Rahmen des Community Test Environments klar wurde, dass DICE nicht nur das Licht ausgeschaltet hat, sondern alles entsprechend alles neu beleuchtet hatte und die ganze Atomsphäre dank des überarbeiteten Soundsystems angepasst wurde. Sogar eigene Easter Eggs hat DICE mit eingebaut. Am Ende kam es aber doch anders und mit dem kostenlosen Night Operations DLC wurde nur die eine Nachtmap veröffentlicht – Zavod: Graveyard Shift (Nachtversion von Zavod 311).

Warum allerdings nie mehr Nachtmaps veröffentlicht wurden, obwohl diese auf dem PC als fertig erschienen sind, fragte sich die Community bis heute. DICE hat aber nun endlich bekanntgegeben, warum man so viel Zeit investiert habe, aber die Maps nie veröffentlichen konnte, obwohl es geplant war den Night Operations DLC mit neuen Maps zu versorgen.

Anstatt aber nur einen Grund anzugeben, gibt es gleich drei Gründe, die Schuld daran sind, dass es keine weiteren Nachtmaps in Battlefield 4 gab. Das Hauptproblem waren demnach die Performance-Probleme auf der Xbox 360 sowie Playstation 3. Vertraglich war man damals gegenüber Sony und Microsoft verpflichtet die Nachtmaps auch auf den alten Konsolen zu veröffentlichen. Weiterhin wären die Performanceprobleme nur ein Problem gewesen. Vollständig fertig entwickelt waren die Maps nämlich noch nicht und es fehlte an allen Ecken und Enden noch an Beleuchtung und optischen Verbesserungen.

Zu guter Letzt und vermutlich das definitive Ende für die Entwicklung der Nachtmaps war die Kündigung des Lighting Artists. Wer nun denkt es gab Unstimmigkeiten und EA war zu den Entwicklern böse, der täuscht sich. Der Lightning Artist hatte einfach keine Lust mehr sich durch den Verkehr in Los Angeles zu quälen und hat von sich aus gekündigt.

Nachfolgend findet ihr noch ein paar Videos zu den unveröffentlichten drei Nachtmaps.

BF1 Premium Pass Gewinnspiel

Battlefield 1 Premium Pass Gewinnspiel

Community Teamspeak 3

teamspeak_small_80px Besuche uns auf unserem Teamspeak 3 Server. Verbinden

Werbung

Bewerte diesen Beitrag

Ø 2.0 von 5 basierend auf 1 Bewertungen
Twitter Facebook