Twitter Google+

Antwort auf: Verantwortlicher Battlefield 1 „Gameserver“ Producer stellt sich vor

Startseite | Foren | Battlefield 1 | BF1 News | Verantwortlicher Battlefield 1 „Gameserver“ Producer stellt sich vor | Antwort auf: Verantwortlicher Battlefield 1 „Gameserver“ Producer stellt sich vor

#68624 Antwort

melaw

Inhaltsleeres Geblubber. Die angeblich furchtbare Situation auf externen BF4-Servern… ich kenne sie nicht. Gekickt wird man nur, wenn man die Serverregeln missachtet. Passier schonmal – dann joint man eben schnell neu und liest die Regeln. Kurzum – die PC-Community wird einfach auf Konsolenniveau eingedampft. Wo früher fehlende Features oder Balanceprobleme vorherrschten, konnten die Server mit Skripten und active admins reagieren.
Server mit Verbot von starken scopes – nicht möglich. Server mit VIP-Slots für Clans und geschlossene Communities – nicht möglich. Server, die griefer (ich sage nur Hardcore) oder teamfeindliche Spieler kicken – nicht möglich.

Also erst sämliche Möglichkeiten entfernen, und dann selbst loben, wenn einige davon eingeschränkt wiederkehren? Schlechter Stil.

Community Teamspeak 3

teamspeak_small_80px Besuche uns auf unserem Teamspeak 3 Server. Zu den Server Informationen

Game Shopping Tipp

  • Titanfall_300x250.jpg
  • 300x250-bf1ADWORDS-EN.jpg
  • 300x250-civilisation6.jpg

Bewerte diesen Beitrag