Twitter Google+

Antwort auf: Verantwortlicher Battlefield 1 „Gameserver“ Producer stellt sich vor

Startseite | Foren | Battlefield 1 | BF1 News | Verantwortlicher Battlefield 1 „Gameserver“ Producer stellt sich vor | Antwort auf: Verantwortlicher Battlefield 1 „Gameserver“ Producer stellt sich vor

#68455 Antwort

Spieler

Ist doch quatsch. Wenn die das machen, weil einige die nicht lesen können gebannt wurden, weiß ich auch nicht weiter. Wenn das der Grund ist hätten sie es doch einfacher machen können. Einfach die Möglichkeit geben bestimmte Waffen und / oder Klassen komplett aus dem Setup rauszunehmen. Sprich: man kann dann z.B. in seienem Loadout auf z.B. einem No Explo Server garnicht erst die verbotenen Waffen und Items auswählen. Jetzt haben se halbfertige Rcon Tools und zu wenig Server in der entsprechenden Region und man kann mit High Ping spielen und ist zudem völlig abhängig von dem wohlwollen von EA. Von der Cheatprotection wollen wir mal garnicht erst sprechen. Das soll jetzt alles Fairfight allein richten? Na dann gute Nacht.Ich fand es vorher besser!

Community Teamspeak 3

teamspeak_small_80px Besuche uns auf unserem Teamspeak 3 Server. Zu den Server Informationen

Game Shopping Tipp

  • 300x250-civilisation6.jpg
  • Titanfall_300x250.jpg
  • 300x250-bf1ADWORDS-EN.jpg

Bewerte diesen Beitrag