Antwort auf: Erscheint ein Battlefield 3 Remaster noch in diesem Jahr und komplett neues Battlefield wie geplant im kommenden Jahr?

Startseite | Foren | Battlefield 6 / 2021 | BF6 News | Erscheint ein Battlefield 3 Remaster noch in diesem Jahr und komplett neues Battlefield wie geplant im kommenden Jahr? | Antwort auf: Erscheint ein Battlefield 3 Remaster noch in diesem Jahr und komplett neues Battlefield wie geplant im kommenden Jahr?

#195298 Zitat

Der_Gamer
Gast

So, musst grad aus Neugier mal nachschauen und in den BF3 Serverbrowser gehen. Alle derzeit bespielten Server, ohne ausnahmen, sind communityserver.

Ich hoffe DICE ist in der LAge zu erkennen, das BF3 lediglich von den treuen Communities und deren Gästen am Leben gehalten wird. Von Leuten die auf unadministirertes Publicgeflame und getrolle keine Lust haben. Von Leuten die sich was aufgebaut haben was sie auch nach langen Lahren Durststrecke nicht aufgeben wollen.

 

Ich fürchte, diese art von Fans kann DICE nicht glücklich machen. Nicht ohne Battlelog und Drittserver beizubehalten, um die Falschen Spieler fernzuhalten. Und seien wir mal Ehrlich, ein BF3 Remake, das wirklich ein 1:1 Remake mit einfach nur besserer Grafik aber 1:1 gleichem Gameplay und Features wäre eine Weltpremiere. Schon rein Technisch felhen der aktuellen Frostbyte die Schnitstellen für Battlelog, Server und RCON tools. Auch fühlt sich das Movement und die Eingabe ganz anders an.

 

So sehr ich mir ein 1:1 Upgrade wünschen würde, ich mache mir keinerlei hoffnungen das es so wird. Es wird, vermute ich, eine Art MiniBF mit den 4-5 beliebtesten Karten mit den Standartslotbelegungen auf automatisch generierten EA Servern ohne Administration sein. Rush dürfen wir dann alle Paar Wochen mal für ein Wochenende spielen, Conquest nur auf 64 Slots mit großen Karten, oder kleine Karten mit 32 spielern. Die Klassischen Mapeinstellungen der Community wie zB Conquest Large mit 48 Spielern, oder Rush mit 24 Spielern oder sowas wird es nicht geben. Hardcoreserver schonmal gar nicht.

Geschweige denn das Gefühl abends auf einem Stammserver zu joinen, ein paar bekannte Gesichter zu sehen und zu wissen das es ein, für BF, angenehmes Teamplaylevel gibt.

Verzeith mir meinen Pessimismus, aber aus sich eines Communityspielers hat EA seit dem Release von BF1 einfach jegliches Vertrauen vernichtet. Es gibt für mich nicht einen einzigen Grund optimistisch in die Zukunft von BF zu schauen. Sage aber auch ganz klar, das ein “Back to the roots” in Sachen Communitysupport mich auch jederzeit wieder an Bord holen könnte

Please wait...
Twitter Facebook