Antwort auf: Umfangreiche Battlefield V Wartungsarbeiten für den 28. April 2020 angekündigt

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Umfangreiche Battlefield V Wartungsarbeiten für den 28. April 2020 angekündigt | Antwort auf: Umfangreiche Battlefield V Wartungsarbeiten für den 28. April 2020 angekündigt

#194268 Zitat

Marcel Bruckmann
Gast

Ich habe mir BF5 auf Anraten eines Freundes gekauft, nachdem ich schon einen messbaren Teil meiner Lebenszeit mit BF2, BF2142, BF4, BF5 und Project Reality verbracht habe (plus einem kurzen Abstecher nach BFBC2). Anreiz, es wirklich zu tun war die Tatsache, dass mir der Zeitraum WW2 gefällt, da ich auch ein Panzerspiel spiele, welches teilweise in dieser Zeit angesiedelt ist. Was mir nicht gefällt ist in einigen Anmerkungen aufgezählt.

Kein Hardcore-Modus: wenn man tausende Stunden in Spielen mit HC-Modus verbracht hat (hauptsächlich jetzt BF3 und 4), tut man sich schwer, auf Nicht-HC zurechtzukommen. Wo man zuvor einen Gegner manchmal nur 1x zu treffen hatte, sind hier 3, 4 oder wasweißich wie viele Treffer vonnöten. Da tut man sich klarerweise etwas schwerer, aber es ist zu lernen.

Was ich vermisse sind klassische Waffen aus dem 2. Weltkrieg. Die von einem anderen Kommentator hier erwähnte Springfield M1903 ist so ein Beispiel, mangels Russen natürlich auch die PPsh-41 oder die Mosin Nagant. Dafür sieht man einen Haufen Dinge, die an Steampunk erinnern, aber meines Erachtens in einem WW2-Shooter nichts zu suchen haben- zumindest nicht als standardmäßig auswählbare Dinge. Auch sehr klassische Schauplätze fehlen mir, was auch von anderer Seite hier schon erwähnt wurde- D-Day, Berlin etc.

Was Cheater betrifft, dazu kann ich kein Statement abgeben. Weil es in meinem momentanen Erfahrungszustand noch ziemlich egal ist, was mich wegputzt- im Prinzip tut das jeder, da braucht man kein Cheater zu sein, um mich zu besiegen. Für die Pros ist es allerdings wirklich ein ernstzunehmendes Thema. Ich nehme User ‘Peter’ hier in diesem Fall allerdings nicht ernst- ich glaube schlichtweg nicht, was er sagt. Ich denke, er hungert nur nach Aufmerksamkeit, die er im echten Leben nicht bekommt. Hier schafft er das, wie man sieht.

Fazit: ich habe schon bessere Shooter gespielt. Meine persönliche Wertung gibt für fehlenden Hardcore-Modus, fehlenden Waffen und fehlenden Locations einen Punkteabzug. Immerhin, es gab schon schlechtere WW2-Shooter in meiner Sammlung. BF5 ist z. B. besser als CoD5 World at War.

Cheers, Marcel

Please wait...
Twitter Facebook