Antwort auf: DICE L.A. wird eigenständiges Studio und nicht länger Battlefield V weiterentwicklen

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | DICE L.A. wird eigenständiges Studio und nicht länger Battlefield V weiterentwicklen | Antwort auf: DICE L.A. wird eigenständiges Studio und nicht länger Battlefield V weiterentwicklen

#182362 Zitat

devastor
Teilnehmer
Offline
Themen: 1
Antworten: 68

Diese Argumentation von “Latrinenreiniger” da ist der Name wohl Programm :) ist immer das worauf man bei fast jeder Diskussion warten kann, das irgendein Pfosten diese anbringt. Der Hersteller muss liefern und nicht die Kunden. Sollte vielleicht mal bei dem einen oder anderen ankommen im Bregen. Immerhin bezahlt man für eine zugesicherte Leistung einen nicht unerheblichen Betrag und kann zu Recht ein vernünftiges Produkt erwarten.

Das was DICE in den letzten Jahren so abliefert, ist in manch Belang nicht das “gelbe vom Ei”. Für meinen Geschmack verzettelt man sich viel zu viel in Belanglosigkeiten ( Firestorm, Coop, Casualstil ) und vernachlässigt massiv die Community, die Clan und Modkultur und bekommt seit BF1 mit Fairfight only kein auch nur im Ansatz sinnvolles Anticheattool auf die Reihe.

Von extern gehosteten dedizierten Servern die vernünftig administriert werden mal ganz zu schweigen. Wenn es in einem Multiplayershooter nicht mal zu einfachsten Dingen wie einen Autobalancer reicht, dann sieht man wo die Prioritäten bei DICE liegen.

BF V ist optisch wirklich eine Augenweide und letztlich immer noch Referenz bei Multiplayershootern aber DICE macht in letzter Zeit einfach viele unnötige Fehler und wohl auch Zugeständnisse an irgendwelche Aktionäre bei EA. Schade eigentlich um dieses Franchise.

 

Please wait...
Twitter Facebook