Antwort auf: DICE L.A. wird eigenständiges Studio und nicht länger Battlefield V weiterentwicklen

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | DICE L.A. wird eigenständiges Studio und nicht länger Battlefield V weiterentwicklen | Antwort auf: DICE L.A. wird eigenständiges Studio und nicht länger Battlefield V weiterentwicklen

#182015 Zitat

Fridolin
Gast

@Fred

In gewissen Punkten stimme ich dir zu, es gibt sehr viele Leute, die das Gefühl haben, genau zu wissen was Dice alles falsch macht und wie man doch alles besser oder sogar perfekt machen könnte. Liegt ja alles auf der Hand und ist ganz einfach…

Jedoch macht sich Dice das Leben auch nicht ganz einfach. Es gibt viele Dinge (mangelnder Content, viele Bugs), da kann man den ENTWICKLERN nichts vorwerfen, das sind Management Entscheidungen des Publishers, Zeit und Finanzdruck der in dieser Branche herrscht, nicht nur in der Spieleindustrie. Es läuft im ganzen Softwarebereich langsam darauf hinaus, das der Kunde bezahlt um Betatester zu sein und das Produkt beim Kunden reift. Als Spieler hat man jedoch die Entscheidung, das Spiel zu kaufen oder nicht wenn man das nicht möchte.

Es gibt aber leider auch viele Dinge, die ich als gelernter und praktizierender Softwareentwickler einfach nicht verstehen kann.

Wer hat sich die unglaublich dumme Menuführung überlegt? Es ist schön und gut ein aufgeräumtes UI zu haben, aber wenn ich für die einfachsten Dinge 5 Klicks brauche ist das weit am Ziel vorbei geschossen.

Warum kann ich meine Fahrzeuge nicht im Spiel anpassen? Jeder der viel Zeit im Panzer oder im Flugzeug verbracht kennt dieses Problem. Man hat einen guten Lauf auf einem Server, hat sich 1-2 Level auf einem Fahrzeug freigespielt und möchte diese Upgrades gleich installieren, wie das bei den Waffen auch funktioniert. Aber nein, es geht einfach nicht, man muss den Server verlassen! Von Map zu Map bräuchte man vielleicht auch ein anderes Loadout um optimal zu performen, aber nein, wird nicht zugelassen, warum auch immer…

Warum bringen sie es nicht fertig ein zufriedenstellendes Flugzeuggameplay zu entwickeln? Dann produziert man ein WWII Spiel mit Flugzeugen und bringt es nicht auf die Reihe, dass die Flugzeuge sich gegenseitig gescheit bekämpfen können. Dogfights sind absolut für nichts, dementsprechend lassen sich die meisten Piloten in Ruhe und farmen stattdessen Infanterie. Ist ja nicht so als hätte man mehrere Vorgänger, die man als Musterbeispiel nehmen könnte.

Könnte noch viele weitere Punkte nennen aber mir geht langsam die Zeit aus. Generell gilt es aber zu sagen, Dice hat kein Entwicklerproblem, die leisten unermüdlich gute Arbeit. Dice hat ein sehr grosses Management und Kommunikationsproblem, und das müssen sie ASAP beheben.

 

Please wait...
Twitter Facebook