Antwort auf: Battlefield V: Es soll erneut Änderungen der Time-To-Kill im nächsten Update geben

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V: Es soll erneut Änderungen der Time-To-Kill im nächsten Update geben | Antwort auf: Battlefield V: Es soll erneut Änderungen der Time-To-Kill im nächsten Update geben

#136660 Antwort

Esbeck

Finde ich als Main-Supporter ziehe ich andauernd den kürzeren und da die Scharfschützen oder auch generell die Schützen nicht unterdückt werden während man  sie mit einem aufgestellten MG mit Zweibein beschießt und sie einen trotzden entspannt anvisieren und killen. Jedesmal wenn ich ein Licht aufleuchten sehe weiß ich eigentlich schon, das wars.

Niederhaltung und einen deutlich stärkeren Bulletdrop wünsche ich mir derzeitig denn die Gewehre sind selbst auf große Distanz lächerlich Präzise und richten einen viel zu großen Schaden an.

Oftmals auch im Spawn sofort beschossen und gekillt worden ohne auch nur fünf Schritte gegangen zu sein.  Frustriert auf einigen Maps schon enorm.

2 users thanked author for this post.

Battlefield V Tipps

Du kannst Granaten zurückwerfen, indem du die Interaktionstaste, auf dem PC die Taste „E“, drückst. Der Schaden, der durch die fremde Granate verursacht wird, wird auf deinem Punktekonto gutgeschrieben.

Werbung

Twitter Facebook