Antwort auf: Battlefield V: Anpassungen werden während der Runde möglich sein

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V: Anpassungen werden während der Runde möglich sein | Antwort auf: Battlefield V: Anpassungen werden während der Runde möglich sein

#132746 Antwort

maxx
Keymaster
Offline
Themen: 933
Antworten: 1585

Ich will keinem etwas unterstellen, aber negativ gedacht ist es mangelnde Kompetenz im Punkto vorausplanen und Marktanalyse. Bei CoD wird seit Jahren nur verwertet und altes genutzt bzw. verbessert.

Positiv ist an einer Vorgehensweise ala Battlefield, dass man relativ dynamisch auf den Markt reagieren kann. Das beste Beispiel ist hier sicherlich bei Battlefield V der Wegfall des Premium Pass.

Ich bin mir sicher, dass zunächst ein Premium Pass geplant war. Die Zeichen der Zeit haben EA und DICE zum umdenken gezwungen um weiterhin viele Spiele zu verkaufen und die Spielerschaft am Ball zu halten. Ein weiterer Battlefield Flop hätte den Ruf des Franchise vermutlich stark und nachhaltiger als es jetzt schon der Fall ist, beschädigt. Call of Duty macht sein Ding aber auch dieses Jahr einfach wie immer weiter.

Zusätzlich ist bei DICE immer der Drang dahinter etwas neues auszuprobieren, anstatt bei bewährtem zu bleiben. BFBC2 war der letzte Titel der wie BF2, abgesehen vom fehlenden hinlegen, funktionierte und wenig Tam Tam Features geboten hat. Danach gab es immer wieder neue Systeme wie das Battlelog, Squad Perks, Waffen Anpassung etc.

In Battlefield V hat man vieles in der Frostbite Engine wieder über den Haufen geworfen und nutzt am Ende das Battlefield Menü, dass inzwischen in Battlefield 4 und Battlefield 1 steckt. Dinge wie Skins, Waffenanpassung waren auch für dieses Menü so nicht vorgesehen. Also tut sich auch hier wieder eine Menge und Uprise, die auch das Battlelog gemacht haben, müssen die Battlefield Menüs aufwenig aufbohren um alles gut und benutzerfreundlich unter zu bekommen.

Im Spiel selbst gibt es auch wieder viel neues. Die Bewegungen sind deutlich agiler und Animationen anders, das Waffenverhalten ist anders, Fortifications sind dabei, Squad Verstärkungen können gerufen werden, es gibt Versorgungskisten und vieles anderes was das Gameplay betrifft.

Der Netcode ist sicherlich auch immer ein Thema, welchem sich DICE sensibel widmet nachdem es in Battlefield 4 ordentliche Probleme gab. COD setzt, zumindest im BR Modus auf 10 Hz was technisch gesehen ein Unding ist. Die COD Engine wird aber bei einer solch großen Map mit der hohen Anzahl an Spielern aber nichts anderes zulassen.

Am Ende kommt dann noch die starke Fluktuation bei DICE dazu. Ich habe Infos von einer guten Quelle, die besagt, dass viele Frostbite Entwickler sich dem Thema Unreal Engine bzw. Epic zugewandt haben und Fortnite technisch nach vorne bringen.

Es ist daher denke ich beachtlich was DICE und die Köpfe dahinter alles in kurzer Zeit bewirken konnten, wenn man bedenkt, dass Battlefield V eine „Neuentwicklung“ in vielerlei Hinsicht ist. Oftmals vergisst man das, sofern man nur das optische Erscheinungsbild mit anderen Battlefield Titeln vergleicht.

Nun aber zum eigentlichen Thema. Keines der aktuellen Spiele die durch die Decke gehen (Fornite, PUBG) erlauben die umfangreiche Anpassung im Spiel. Wenn man wirklich Skins, Waffen etc. im Spiel anpassen kann und diese dann direkt auch verfügbar sind, dann ist dies ein tolles und gern gesehenes Feature für mich.

1 user thanked author for this post.
Twitter Facebook