Antwort auf: Battlefield V: Das Ziehen von Soldaten hat nach dem Release die höchste Priorität

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V: Das Ziehen von Soldaten hat nach dem Release die höchste Priorität | Antwort auf: Battlefield V: Das Ziehen von Soldaten hat nach dem Release die höchste Priorität

#130484 Antwort

Mindsplitting
Teilnehmer
Offline
Themen: 0
Antworten: 201

@Neck:

Darum sag ich ja, das man es abwägen muss. Wenn ein Sani 30m weg ist, dann respawne ich, ist der Sani 5m weg und die luft rein, warte ich.

Jede Sekunde die ich tot rumliege, kostst Zeit, mein Squad ist in dieser Zeit geschwächt. Wenn ich durch mein Spawnen ein Ticket koste, dafür aber eine Flagge mehr erobert werden kann, bringt es mehr Tickets ein als es kostet zu reviven.

Ich kriege jedenfalls das Kotzen wenn einer auf  der freien wiese rumliegt, mitten im Kreuzfeuer und dann rumflamed das er nicht revived wird.

Oder wenn jemand mitten im Gang liegt und liegen bleibt, dabei 3 Sanis hinrennen und auch sterben.

 

Ich persönlich rezze überwiegend im Squad, dann wenn ich nah dran bin und wenn es sicher ist. Die „Blauen“ heb ich auf, wenn sie auf dem Weg liegen oder neben mir ausfallen. Ich verlasse aber keine Sichere Position oder breche einen Angriff ab um zurück zu rennen. Sowas kostet mehr Tickets als es bringt.

Und wenn BFV wieder so chaotisch und hektisch wird wie BF1 kann man eh vergessen mal wieder eine ordentliche Strategie aufzubauen.

Battlefield V Tipps

Solltest du dich im Nebel einer Rauchgranate oder der Smoke Grenade Rifle aufhalten, wird deine Markierung auf der Minimap entfernt, sofern du gespotted wurdest.

Werbung

Twitter Facebook