Antwort auf: Battlefield V: Kein RSP Programm/eigene Gameserver zum Release

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V: Kein RSP Programm/eigene Gameserver zum Release | Antwort auf: Battlefield V: Kein RSP Programm/eigene Gameserver zum Release

#128471 Antwort

Mindsplitting
Teilnehmer
Offline
Themen: 0
Antworten: 202

Kleines Offtopic:

Für Serverfreunde wird WW3 wohl auch keine Alternative. Ein WW3 Entwickler hat in der Steamcommunity gepostet das Clan und Communityserver nicht teil der Eary Acess Phase sein werden. Und die dauert vorraussichtlich ein Jahr.

Sprich: Man kann nur hoffen das BFV eventuell doch dieses Jahr noch server bekommt.

Aber sein wir mal ehrlich, wenn ich die Wahl aus 2 Spielen habe, wovon beide keine Sever haben, dann entscheide ich mich noch am ehesten für BFV.

Insuiregency Sandstorm wäre ohnehin etwas gewesen, das ich mir nebenbei mal anschaue. Die ersten ingame Videos sehen da nicht so berauschend aus. Weniger taktisch wie die alten teile, altbackene grafik, schlechte animationen, blasser sound. Bin jetzt kein Grafikfetischist, aber Sandstorm sah in den Video deutlich schlechter aus als erwartet.

Ich warte einfach noch bis Dezember ab und schaue wie sich WW3 und BFV entwickeln und werde dann wohl abwägen welches spiel trotz ihrer Schwächen am ehesten zu mir passt. Tendiere aktuell aber doch eher zu BFV muss ich zugeben. Einem Spiel wie WW3 räume ich auf dem Markt keinerlei chancen ein wenn es nicht in der Lage ist Communitys zu begeistern. Vor allem weil WW3 gänzlich an den Zielgruppen der „Lonewolves“ vorbei geht und sonst kein alleinstellungsmerkmal für sich beanspruchen kann.

 

1 user thanked author for this post.

Battlefield V Tipps

Wenn du als Sturmsoldat spielst, führe den Angriff an, aber habe auch keine Angst vor einem Rückzug, wenn du nur noch wenig Gesundheit oder Munition hast.

Werbung

Twitter Facebook