Antwort auf: Battlefield V: Keine konkreten Pläne für das Ende des aktiven Supports!

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V: Keine konkreten Pläne für das Ende des aktiven Supports! | Antwort auf: Battlefield V: Keine konkreten Pläne für das Ende des aktiven Supports!

#124021 Antwort

Bowelas
Teilnehmer
Offline
Themen: 0
Antworten: 45

An sich kann das eine durchaus gesunde Strategie sein.

Sie geht, wie so oft geschrieben, nur auf, wenn genügend Spieler am Ball bleiben – damit der gewisse Prozentsatz, der sich Blingbling kauft, weiterhin Geld ausgibt.
Die Wenigsten lassen halt ihr Geld bei einem sterbenden Spiel.

Das widerrum bedeutet, dass das Spiel kontinuierlich „in aller Munde“ bleiben muss – im positiven Sinne. Und das widerrum geht nur über
a) guten Support, damit das Spiel poliert wird
b) kontinuierlich frischen Content, damit es nicht langweilig wird
und c) einer großen Community, die das Spiel am Leben erhält.

Wenn man jetzt mal andere bekannte Serviegames anguckt, wie R6 Siege, sind das so Dinge die da funktionieren.
Das Spiel ist jetzt im dritten Jahr nach Release und die Entwickler schrauben immer noch an Problemen, wie Netzwerkprobleme, Kartenprobleme und neuerdings gehts auch mal einen Schritt Richtung gegen „Toxizität“.
Content kommt immer noch im bekannten Turnus.
Und die Community ist riesig – Esport, usw.

Jetzt muss man halt hoffen, dass DICE, den Punkt c) genauso gewichtet. ^^
Wenn die Clans alle wieder nach kurzer Zeit abwandern, weil sie ihren Server nicht richtig administrieren dürfen, geht das Konzept einfach nicht auf. Von Solo-Gelegenheitsspielern, werden nicht genug Einnahmen kommen.

1 user thanked author for this post.
Twitter Facebook