Antwort auf: Battlefield V: Über #NotMyBattlefield, Petionen, eine Chance und unsere ehrliche Meinung

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V: Über #NotMyBattlefield, Petionen, eine Chance und unsere ehrliche Meinung | Antwort auf: Battlefield V: Über #NotMyBattlefield, Petionen, eine Chance und unsere ehrliche Meinung

#118255 Antwort

Mort

Ich freue mich sehr aufs neue Battlefield V. Den ersten Trailer finde ich nicht so gelaungen aber hauptsächlich weil er mir viel zu hektisch ist und man mit dem Auge gar nicht alles erfassen kann.

Dass es nun auch Spielerinnen gibt, siedle ich irgendwo zwischen „mir persönlich egal“ und „gute Entscheidung“ an. Klar warum auch nicht, es ist 2018 und das ist doch ein gute Sache, dass man sich persönlicher einbringen kann. Ob das die Authentizität reduziert? Total alberne Frage, Battlefield war noch nie rundherum authentisch und soll es auch gar nicht sein.

PS: Heißt vermutlich, dass zukünftig hinter der Hälfte der weiblichen Spielerfiguren ein lustig-pubertierende Junge am Schreibtisch sitzt. ;) Gibt es eigentlisch glaubwürdige Umfragen wie hoch der Frauenanteil im BF-Universum ist?

Ansonsten bin ich sehr gespannt auf die neuen vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten. Gerade stelle ich mir vor, dass es vielleicht auch überfordern kann aber das wird man eben sehen. Ich werde sicherlich Spaß mit dem Spiel haben, denn den hatte ich noch mit jedem einzelnen Teil. :good:

3 users thanked author for this post.
Twitter Facebook