Antwort auf: Battlefield V: Über #NotMyBattlefield, Petionen, eine Chance und unsere ehrliche Meinung

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | Battlefield V: Über #NotMyBattlefield, Petionen, eine Chance und unsere ehrliche Meinung | Antwort auf: Battlefield V: Über #NotMyBattlefield, Petionen, eine Chance und unsere ehrliche Meinung

#118211 Antwort

Peter

Ich möchte aber keine Frauen Charaktere in Bf haben :negative: (Mitspielerinnen aber gerne), außer im Russen DLC. Die können doch den ganzen bunten Kram mit Prothesen, Punk Frisuren und Klitzerjacken in das Incursions packen, da gehört es hin. Bf is immer noch ein militärischer Shooter und kein Fornite Abklatsch.

Bf spielen vielleicht 10% Frauen und deswegen gleich ein weiblichen Charakter einführen…bitte? Ich kenne genügend BF Spieler die jetzt schon meinten sie spielen als Frau, da kann man sich jetzt schon ausrechnen das dann da ne Menge von den Prothesenladys rum rennen werden. :negative:

Seit Jahren ersehne ich Bf WW2 und dann setzen die einen sowas vor! Sowie das im Trailer aussah werde ich das nicht kaufen, schon aus Prinzip. Warten wir mal das Gameplay und Beta ab. Aber ich ich befürchte schlimmes.

PS: Bin kein Frauenhasser, im Gegenteil. Der Feminismuskram interessiert mich nicht. Ich möchte ein BfWW2 mit WW2 Feeling und kein Fornite Feeling….

PS vom PC: Ich freue mich dann auch schon auf das Kinder DLC. :pengpeng:

Battlefield V Tipps

Um feindliche ausgeknockte Gegner schneller zu töten, kannst du mit der Brandgranate den Tod deutlich beschleunigen und das Ticket für dein Team sichern.

Werbung

Twitter Facebook