Battlefield V

Battlefield V: RTX wird zum Release nicht verfügbar sein

Battlefield V Spieler, die ihren Gaming PC gerade auf den neusten Stad der Technik gebracht haben, müssen jetzt stark sein, denn Battlefield V wird zum Release noch nicht die neue RTX-/ Raytracing Technologie von Nvidia unterstützen, um in Battlefield V das Licht sowie dessen Reinfektionen detailgetreu und in Echtzeit zu berechnen. Dies teile der Global Community Manager Dan Mitre kürzlich via Reddit mit.

Damit ist bisher auch weiterhin kein Spiel auf dem Mark, welches Nvidias neuste RTX Grafikkarten Generation im vollen Umfang ausreizt. Wann genau der RTX Support für Battlefield V nachgereicht wird, wissen wir nicht. Es ist aber bekannt, dass Microsoft erst vor Kurzem das erforderliche Windows 10 Update veröffentlicht hat und dass DICE sowie Nvidia im Bezug von Battlefield V nahezu mit der Integration fertig sind. Microsoft selber hatte aber auch Probleme mit dem eigenen Update, da viele Benutzer durch Windows gelöschte Dateien berichtet haben. Daher ist zu vermuten, dass es sich aktuell nur noch um finale Tests und Optimierungen handelt.

Eine weitere Theorie besagt, dass die RTX Technologie vorübergehend im Spiel abgeschaltet bleibt, da es ein Problem mit sporadisch ausfallenden RTX 2080 TI Karten von Nvidias eigener Founders Edition gibt. Nvidia selbst sagt zu diesem Problem, dass dieses Problem nur bei sehr wenigen Grafikkarten zutrifft und bisher in den seltenen Fällen schnell reagiert und das fehlerhafte Produkt ausgetauscht wurde. Karten, die nicht von Nvidia selbst kommen, sprich nicht auf das Design der Founders Edition beruhen, sollen von dem Problem nicht betroffen sein.

Woran es nun auch immer auch liegt. Zum offiziellen Release von Battlefield V wird es keinen RTX Support geben. Weitere Informationen sollen folgen, sofern diese bekannt sind.

Battlefield V wird am 15. November 2018 für Besitzer der Deluxe Edition veröffentlicht. Spieler der Standard Edition erhalten Zugriff ab dem 20. November 2018. Über Origin Access und EA Access wird das Spiel ab dem 09. November 2018 zur Verfügung stehen und wie gewohnt für 10 Stunden limitiert spielbar sein. Spieler mit Origin Access Premier können ebenfalls ab dem 09. November 2018 beginnen zu spielen und haben keine zeitliche Begrenzung.

Jetzt vorbestellen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin & MMOGA zum günstigsten Preis vorbestellt werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: RTX wird zum Release nicht verfügbar sein

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Mindsplitting vor 1 Woche, 4 Tagen.

3 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: RTX wird zum Release nicht verfügbar sein
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #135135 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 164

    Hier gibt es meine erste Runde zu sehen:

    Ersteindruck: klasse!  :good:

    #135157 Antwort

    Zyklon-Ger-

    Das spiel an  sich  ist  geil  ..nur die  performence  aaaaa

    #135230 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 185

    Naja, Performance… Jeder will doch immer grafischen Fortschritt oder? Auf dem PC zumindest. Der Fortschritt zollt halt seinen Tribut.

    Ich weiß nicht wie jemand drauf kommt der Fortschritt wäre nicht vorhanden, sind wohl Konsolenspieler (nicht abwertend gemeint) deren Hardware schon bei BF1 aus dem letzten Loch pfiff. Die Beta von BFV sah schon etwas besser aus als BF1, wirklich Quantensprünge wird es ohnehin nicht mehr geben da spiele schno sehr nah am Fotorealismus dran sind. Aber die Objekte, deren Anzahl, die fein detaillierten Kopfsteinpflaster und Bauten das sind alles Sachen die Hungrig sind.

    Ich habe ehrlich gesagt damit gerechnet das man auf dem PC bei Ultrasettings ca. 25-30% weniger FPS haben wird. Mit besseren Treibern und optimierterem Spiel wirds sicher nochmal en ticken besser, aber niemals so wie BF1 ohne einbußen bei den Settings zu haben.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Battlefield V Tipps

An jeder Flagge können Versorgungsdepots aufgebaut werden. Drücke am PC die Taste „T“, um die Position zu finden und diese aufzubauen.

Werbung

Twitter Facebook