Battlefield V

Battlefield V: Über Gameserver, Dritt-Anbieter-Server und was DICE bisher geplant hat

Mit Battlefield 1 hat DICE einen bei der Community sehr unpopulären Weg eingeschlagen und ein RSP Programm auf den Weg gebracht, dass bis Heute keinesfalls als feuchter Traum bezeichnet werden kann. Es gibt lediglich rudimentäre Funktionen zur Administration, die Preise sind überteuert und nicht variabel und der Support ist schlecht.

Wir haben mit Jeff Braddock, EA Globald Community Manager, unter anderem auch über dieses Thema gesprochen. Laut ihm gibt es rund um das Thema derzeit viele Überlegungen und man hat diverse Meetings mit den EA Gamechangern und anderen Vertretern speziell zu der Serversituation für Battlefield V gehabt. Zu einem Ergebnis ist man derzeit aber noch nicht gekommen.

In jedem Fall wird es noch vor dem Release im Oktober entsprechende Informationen zum Battlefield V Gameserverprogramm geben. Man kann also derzeit nur abwarten und das Beste hoffen.

In jedem Fall ist aber angekommen, dass selbst, wenn die Server wieder Ingame direkt über DICE bestellt werden können, mehr administrative Funktionen zur Verfügung stehen müssen und die Abrechnung fair nach dem tatsächlichen Verbrauch erfolgen muss. Ob man ggf. auch wieder Dritt-Anbieter, wie gamed, Nitrado, Multiplay etc. ins Boot holt, um am Ende bessere Verfügbarkeiten und schnelleren Support von Fachpersonen anbieten zu können, ist völlig unklar.

Battlefield V wird am 16. Oktober 2018 für Besitzer der Deluxe Edition veröffentlicht. Spieler der Standard Edition erhalten Zugriff ab dem 19. Oktober 2018. Über Origin und EA Access wird das Spiel ab dem 11. Oktober 2018 zur Verfügung stehen und wie gewohnt für limitierte Zeit anspielbar sein.

Jetzt vorbestellen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei Origin vorbestellt werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: Über Gameserver, Dritt-Anbieter-Server und was DICE bisher geplant hat

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Bowelas vor 1 Monat, 3 Wochen.

4 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Über Gameserver, Dritt-Anbieter-Server und was DICE bisher geplant hat
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #126783 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 25

    Hi.Erst mal Danke für die Infos zum RSP.Aber das man immer noch nicht zu einem Ergebnis gekommen ist finde ich einfach nur  noch lächerlich….Entweder man geht den weg weiter so und bringt  noch ein paar sinnvolle Optionen oder man wacht endlich aus dem Dornröschenschlaf auf.!!!! Und man sollte endlich einsehen das man  zu DUMM ist für das RSP und lässt wieder Drittanbieter +Procon  ans Werk.Ich kann echt nicht nachvollziehen wie unfähig man sein kann

    2 users thanked author for this post.
    #126785 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 25

    Erst mal schauen wie die Verkäufe so sind und dann kann man  sich ja  immer noch um das RSP kümmern:-)

    #126788 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 169

    Auch von mir erstmal vielen Dank fürs nachhaken.

    Meinerseits ist der Storno erstmal raus. Es fängt an wie damals bei BF1, wo die Negativmeldungen einfach überall dominanter werden, je näher man dem Release kommt.

    Druchsen hier, Nachpatchen da, dies weg, das weg. So leid es mir als treuer BF Fan tut. Aber hier ist er, mein erster Storno in einer treuen „Day1“ Geschichte.

    Ich will nicht ausschließen das ich es mir letztnendes doch zum Release kaufen werden. Aber nur über mieserable Vorbestellerzahlen kann man vor Release noch ein Zeichen setzen. Zumindest wenn man zu denen Gehört denen einfach Dinge fehlen.

    EA hat schon bei BF1 das selbe behauptet. Dann hieß es wir patchen Server nach, kurz nach Release… Bis die Server dann da waren und brauchbar waren, gab es BF1 schon für 60€ in der Premiumedition im Sale. Also warte ich einfach mal ab. Wenn man Server und Co. ZU RELEASE ankündigt und auch wirklich umsetzt, sprich, ich den Beweis haben, kann ich ja umgehend wieder kaufen. Habe eh als Vorbesteller absolut NULL Mehrwert/Ersparnis. Die 2 Tage Beta sind geschenkt ^^ Da gibts eh keinen HC Mode, bin deshalb eh nicht all zu heiß auf die Beta. Und erscheinen wird die sicher wieder an einem Dienstag, würde dann eh erst Freitags spielen damit keine Zeit im Nacken sitzt.

    #126813 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 85

    Also wenn die jetzt immer noch in der Entscheidungsphase sind, anderthalb Monate vor Release, kann man getrost davon ausgehen, dass die Server auch so ein Thema sind, welches eventuell erst nachgeliefert wird.

    Also echt – manchmal ist Dice furchtbar lernresistent. Oder ignorant.
    Hab ich ja schonmal geschrieben, dass ich befürchte dass Dice scheinbar generell weg vom Server-Browser usw. will.
    Der wurde ja schon in BF1 als die „altmodische Variante ein Spiel zu suchen“ beschrieben.

    Nein Dice, das wird nicht klappen.
    Mann, mann, mann …

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Twitter Facebook