Battlefield 1

Battlefield 1: Schock-Operationen ab Juni

Im kommenden Juni wird Battlefield 1 um einen neuen Modus erweitert. Laut DICE soll dieser neue Spielmodus epische Kämpfe in mundgerechten Happen bieten. Der Modus „Schock-Operationen“ wird insgesamt bis zu 40 Spieler unterstützen.

Im Rahmen des neuen Spielmodus werden Angreifer und Verteidiger um verschiedene Sektoren kämpfen, also ähnlich wie bisher im beliebten Operationen-Modus. Doch was ist nun genau so neu am neuen Spielmodus? Im Rahmen der Schock-Operationen konzentriert sich die Action nur auf eine einzige Karte, was ideal ist, wenn man keine Zeit für eine komplette Operation hat.

Voraussichtlich werden die Schock-Operationen mit dem Juni Update erscheinen und auf fünf Karten verfügbar sein: Schatten des Giganten, Prise de Tahure, Lupkow-Pass, Zeebrugge und Somme. Jede Karte wird natürlich Ihr eigenes Intro haben in dem geschichtlich auf den Konflikt eingegangen wird.

Die meisten dieser Karten stehen normalerweise nur Besitzern eines Battlefield 1 Premium-Pass oder als eigenständige Erweiterungspacks zur Verfügung. Besitzer des Hauptspiels können diese Maps im Rahmen der Schock-Operationen allerdings ohne den Battlefield 1 Premium Pass spielen. Spieler, die vollständigen Zugang zu allen Karten in allen Modi haben wollen, brauchen weiterhin den Battlefield 1 Premium-Pass, das entsprechende Erweiterungspack oder sind Besitzer der Battlefield 1 Revolution Edition.

Startseite | Foren | Battlefield 1: Schock-Operationen ab Juni

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maxx vor 6 Monate.

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1: Schock-Operationen ab Juni
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Twitter Facebook