Battlefield News

EA kauft Battlelog Entwicklungsfirma

Mit Battlelog bestritt Electronic Arts einen völlig neuen Weg in der Unternehmensgeschichte und einen ungewohnten für Spieler noch dazu. Denn bei einem Spiel auf das gute alte Menü zu verzichten, hat sich bisher keiner so wirklich getraut. Zwar gibt es schon andere Formate wie Autolog und das FIFA System, welche in Punkto Social und Vernetzung der Spieler ganz weit vorne sind, aber mit der Angebotsvielfalt im Vergleich zur Battlelog Plattform eher im Hintertreffen liegen.

Da dieser Plattformen ein großer Stellenwert zugeschrieben wird, kaufte Electronic Arts kurzerhand die Firma ESN und sucht nun weitere Mitarbeiter.

Übrigens: Das nächste Spiel, welches in Battlelog eingebunden wird, ist Medal of Honor: Warfighter.

Werbung:

Tipp: MOH:W ohne Postident Gebühren und inkl. aller Pre-Order Boni bei Origin bestellen!

Twitter Facebook