Antwort auf: DICE gibt Informationen zum Umgang mit Cheatern & Hackern in Battlefield V bekannt

Startseite | Foren | Battlefield V | BFV News | DICE gibt Informationen zum Umgang mit Cheatern & Hackern in Battlefield V bekannt | Antwort auf: DICE gibt Informationen zum Umgang mit Cheatern & Hackern in Battlefield V bekannt

#149779 Antwort

ThePassionateGamer
Teilnehmer
Offline
Themen: 2
Antworten: 126

@falc09

Sorry das klingt für mich doch etwas arg nach Verschwörungstheorie. Was den Faktor Geld und die „Gier“ danach angeht ist natürlich viel möglich…

Da sie sich im Zweifelsfall mehr Kunden vergraulen mit Cheatern als ihnen selbige Einnahmen bescheren UND sie das Risiko tragen das es rauskommt, halte ich es für mehr als unwahrscheinlich, dass es wirklich so läuft. Ein einziger verärgerter Mitarbeiter könnte einen der größten Gamer-ShitStorms aller Zeiten auslösen wenn er das veröffentlicht.

Da sie dafür ja auf jeden Fall Personal einsetzen müssten um die Cheats zu implementieren und zu pflegen etc. wäre das mehr als ein Mitarbeiter. Das Risiko einen großen Skandal damit auszulösen und für lange Zeit zum schwarzen Schaaf zu werden wiegt die möglichen Einnahmen niemals auf.

Das sie die Cheats teilweise selber kaufen bei den Cheat-Anbietern um sich den Code anzusehen um Gegenmaßnahmen zu entwickeln halte ich dagegen für deutlich wahrscheinlicher. Das sie vielleicht sogar hin gehen und Cheat Anbieter verklagen, wäre auch vorstellbar. Das sie selber Cheats entwickeln um sie zu verkaufen? Nope eher nicht.

Please wait...

Battlefield V Tipps

Werbung

Twitter Facebook