Battlefield 2042

Battlefield 2042: Update 6.2.1 angekündigt, Changenotes bereits bekannt

DICE hat das Battlefield 2042 Update 6.2.1 angekündigt, das am 16. Januar veröffentlicht werden soll. Obwohl dies kein großes Update ist, bringt es dennoch Verbesserungen mit sich. Ein größerer Patch wird für Ende Januar versprochen, der laut DICE umfangreichere Änderungen mit sich bringen soll.

Das nun kürze erscheinende Update behebt einige wichtige Probleme, darunter auch solche, die mit dem YUV-2 Pondhawk zusammenhängen. Ein bemerkenswertes Problem war, dass der Pondhawk unter der Karte erschien, was nun behoben wurde. Außerdem wurden Änderungen am F-35E Panther vorgenommen, insbesondere in Bezug auf die Steuerung.

Alle detaillierten Informationen zu allen Änderungen findet ihr nachfolgend im ausführlichen Changelog.

Battlefield 2042 – Update 6.2.1: Changelog

  • Der YUV-2 Pondhawk ist jetzt in der Liste der leichten Bodentransportfahrzeuge für benutzerdefinierte Eroberungs-, Luftüberlegenheits- und Bodenüberlegenheitserlebnisse im Battlefield Portal verfügbar.
  • Der YUV-2 Pondhawk sollte nicht mehr unter der Karte erscheinen, wenn er im letzten Sektor innerhalb von Breakthrough > Flashpoint als angreifende Seite darauf eingesetzt wird.
  • Aufsätze für den RM68 zeigen jetzt korrekt die Farben der Charon-Waffenhaut an und erscheinen nicht mehr als werkseitige Standardgegenstände.
  • Soldaten können nun erfolgreich am Eroberungspunkt A4 spawnen, während dieser vom gegnerischen Team unter „Kontrolle“ > „Abbruch“ umkämpft wird.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der F-35E Panther seine Flugeigenschaften änderte, nachdem VTOL aktiviert wurde, während Maus- und Tastaturperipheriegeräte verwendet wurden.
  • F-35E Panther und SU-57 Felon sollten nun bei Verwendung von Maus- und Tastaturperipheriegeräten eine ähnliche Flugempfindlichkeit haben.
  • Weitere Verbesserungen wurden bei der Sticky-Eingabe bei der Verwendung von Maus- und Tastaturperipheriegeräten vorgenommen.

Entwicklerkommentar: Dadurch wird das Auslösen von Sticky-Eingaben schneller und einfacher, insbesondere bei Standardeinstellungen, sodass Spieler Schleifen ausführen können, ohne ständig mit der Maus über das Mauspad ziehen zu müssen. Spieler müssen weiterhin aggressive Eingaben machen, um dieses Manöver zunächst auszulösen.

Battlefield 2042 ist ab sofort im Handel und bei digitalen Anbietern auf Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 sowie PC erhältlich. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen bestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 natürlich auch bei Steam oder Origin kaufen. Alternativ können PC Spieler Battlefield 2042, so wie viele weitere Spiele, über MMOGA mit unserem 3% Rabatt Code "BattlefieldInside" besonders günstig kaufen

16,79€
42,01€
8 new from 16,79€
8 used from 8,45€
as of 10. Juli 2024 08:22
Amazon.de
19,00€
50,41€
14 new from 16,11€
11 used from 10,44€
as of 10. Juli 2024 08:22
Amazon.de
9,73€
42,01€
11 new from 9,73€
4 used from 8,53€
as of 10. Juli 2024 08:22
Amazon.de
9,00€
12 new from 8,95€
7 used from 5,00€
as of 10. Juli 2024 08:22
Amazon.de
89,81€
128,99€
6 new from 89,81€
5 used from 57,29€
as of 10. Juli 2024 08:22
Amazon.de
499,99€
2 new from 499,99€
2 used from 359,99€
as of 10. Juli 2024 08:22
Amazon.de
549,00€
579,99€
16 new from 549,00€
42 used from 402,37€
as of 10. Juli 2024 08:22
Amazon.de
Aktualisiert am 10. Juli 2024 08:22

Startseite | Foren | Battlefield 2042: Update 6.2.1 angekündigt, Changenotes bereits bekannt

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 2042: Update 6.2.1 angekündigt, Changenotes bereits bekannt
Deine Informationen:




:good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-) 
mehr...
 
Ansicht von 0 Antwort-Themen
Ansicht von 0 Antwort-Themen