Battlefield 2042

Battlefield 2042: Server laufen nur mit geringer Tickrate

Battlefield 2042 ist eigentlich auf einem guten Weg und DICE hat gut daran getan nicht zu viel über die Schwächen des Spiels zu sprechen. Nun hat der Lead Game Designer Florian”DRUNKKZ3″ LeBihan aber für im Rahmen einer eigentlichen guten Neuerung, die im Rahmen des heutigen Updates neue Informationen auf dem HUD anzeigen kann, auch Informationen bekanntgegeben, die für einen modernen Multiplayer Shooter und vor allem ein Battlefield, welches schon seit Battlefield 4 viele technische Innovationen angeboten hat, eine wahrhaftige Klatsche sind.

Aber der Reihe nach: Auf Twitter kündigte DRUNKKZ3 an, dass man nun mit dem Update 1.2 den Spielern das Schadensprotokoll anzeigt, sofern aktiviert, um Probleme mit dem Netcode zu identifizieren. Das Protokoll zeigt die Quelle des Schadens (Spieler), die Zeit zwischen den Schadensereignissen (in Ticks) und die Höhe des erlittenen Schadens an. Eigentlich also eine gute Anpassung, um Fehler in breiter Masse zu entdecken, wenn Spieler den Graphen aktiviert haben und Videos an DICE senden.

Im Rahmen der Unterhaltung ging es aber auch um die Tickrate, die DICE den Battlefield 2042 Spielern auf den Gameservern anbietet. Nachdem die Technik und allgemeine Serverperformance deutlich gestiegen sind, war eigentlich nichts allzu schlimmes zu erwarten. Die wahrhaftigen Werte attestieren Battlefield 2042 aber, dass DICE bezüglich des Themas “Tickrate” nichts deutlich weiter entwickelt hat.

Wie DRUNKKZ3 bekannt gibt, laufen die Battlefield 2042 Server nämlich gerade einmal mit einer Tickrate von 45Hz für PC, Xbox Series X/S und Playstation 5. Spieler auf der Xbox One und Playstation 4 haben zusätzlich zu kleineren Maps und weniger Spielern auch noch eine niedrigere Tickrate von 20Hz für Clients und Server.

Wenn man nun noch dazu weiß, dass DICE bereits zu Battlefield 1 und Battlefield V eine generelle Tickerate von 60 Hz auf dem PC angeboten hat und Konsolen Spieler eine Tickrate von 30Hz, muss DICE sich wirklich die Frage gefallen lassen, wie man auch in diesem Bereich solche Rückschritte in Kauf nehmen kann.

Battlefield 2042 ist ab sofort im Handel und bei digitalen Anbietern auf Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 sowie PC erhältlich. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen bestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 natürlich auch bei Steam oder Origin kaufen. Alternativ können PC Spieler Battlefield 2042, so wie viele weitere Spiele, über MMOGA mit unserem 3% Rabatt Code "BattlefieldInside" besonders günstig kaufen

16,79€
42,01€
8 new from 16,79€
8 used from 8,45€
as of 2. Juni 2024 17:49
Amazon.de
19,00€
50,41€
14 new from 16,11€
11 used from 10,44€
as of 2. Juni 2024 17:49
Amazon.de
9,73€
42,01€
11 new from 9,73€
4 used from 8,53€
as of 2. Juni 2024 17:49
Amazon.de
9,00€
12 new from 8,95€
7 used from 5,00€
as of 2. Juni 2024 17:49
Amazon.de
89,81€
128,99€
6 new from 89,81€
5 used from 57,29€
as of 2. Juni 2024 17:49
Amazon.de
499,99€
2 new from 499,99€
2 used from 359,99€
as of 2. Juni 2024 17:49
Amazon.de
549,00€
579,99€
16 new from 549,00€
42 used from 402,37€
as of 2. Juni 2024 17:49
Amazon.de
Aktualisiert am 2. Juni 2024 17:49

Startseite | Foren | Battlefield 2042: Server laufen nur mit geringer Tickrate

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 10 Monaten von ToxicGhost.

3 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 2042: Server laufen nur mit geringer Tickrate
Deine Information:




:good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-) 
mehr...
 
Ansicht von 3 Antwort-Themen
Ansicht von 3 Antwort-Themen