Battlefield 2042

Unser Eindruck zur Battlefield 2042 Open Beta & Gameplay Videos

Das ewige Hin und Her um Termine in Battlefield 2042 jeglicher Art, die spärlichen Informationen, die EA und DICE der Community zukommen lassen haben und der technische Playtest haben viele Fragen aufgeworfen. Am Ende muss sich aber jeder sein eigenes Bild vom neuen Battlefield 2042 machen und für sich einschätzen, ob das Spiel eine Chance verdient hat, oder ob das Battlefield Franchise eine längere Pause einlegen sollte, um sich zu regenerieren.

Wir hatten, wie ihr nun auch ihr ab dem heutigen Tag, die Möglichkeit die Battlefield 2042 Beta vorab zu spielen und uns für etwa drei Stunden einen Eindruck von Battlefield 2042 zu machen. Für uns war dies der erste Moment, in dem wir uns ansehen konnten, was DICE und Co. die letzten Jahre entwickelt hat.

Generell ist in jedem Fall festzuhalten, dass die Beta zu Battlefield 2042 eine wirkliche Beta ist und nicht wie die Jahre zuvor eine gut polierte Demo Version, um die Käufe des Spiels in die Höhe zu treiben. Die Beta von Battlefield 2042 hat durchaus ihre Fehler und vor allem fehlende Features.

Nachfolgend gehen wir daher durchaus kritisch mit dem Thema Battlefield 2042 um und sehen neben vielen Schwächen aber auch ein paar Stärken mit viel Potential.

Was haben wir gespielt?

Wir haben mehrere Runden Battlefield 2042 im Conquest Modus und der Map Orbital gespielt. Da während der EU Playtest Session etwa 200 Spieler teilgenommen haben, gab es Matches, in denen wir vorwiegend gegen Echte Spieler gespielt haben. Es gab aber auch die Matches, in denen uns das Spiel lediglich mit ein paar menschlichen Spielern unterstützt hat und der Rest durch KI gesteuerte Bots aufgefüllt worden ist.

Quick Facts zur Beta Map:

  • Conquest Spielmodus mit 1000 Tickets.
  • Rundendauer: 15-20 Minuten.
  • 6 Sektoren (Radio Station, Assembly Building, Cryogenic Plant, Crawlerway, Launch Platform and Security Checkpoint).
  • Einige Sektoren haben zwei oder nur eine Flagge: A1, B1, C1/C2, D1/D2, E1 & F1.

Über Gameplay, Waffen und die Map

Im Kern ist das Gameplay in Battlefield 2042 nicht anders als in anderen Battlefield Titeln. Es gibt Waffen, Fahrzeuge und allerhand Umgebung, um einen Kampf mit dem Material zu veranstalten. Die neuen aber auch die zurückgekehrten Features aus sämtlichen Titeln des Franchise, geben dem Spiel einen deutlich neuen und innovativen Touch und geben dem Gameplay eine gewisse Grenzenlosigkeit an Optionen und Möglichkeiten.

Map Overview / Spwanbildschrim “Orbital”

Grenzenlosigkeit ist dabei auch ein passendes Stichwort für Waffen, Ausrüstung und vor allem für die Map. Denn nachdem wir in Battlefield V und Battlefield 1 mit Repetiergewähren nur so zugeschüttet wurden, können in Battlefield 2042 endlich wieder viele vollautomatische Waffen ausgerüstet und abgefeuert werden. Erfrischend neu ist das Spezialisten System, welches es erlaubt jede Waffe auf jedem Spezialisten zu verwenden. Somit kann wirklich jeder Medic oder Supporter sein und muss sich nicht mehr hinter dem Argument verstecken bei dieser Klasse nicht die richtige Waffe für sich dabei zu haben.

Bei den Waffen und deren Ausrüstung wird es dann aber auch wieder innovativ. Eventuell auch etwas zu innovativ, denn das Plus-System, mit dem man seine Waffe “on the fly” auf dem Schlachtfeld ausrüsten und anpassen kann, ist in der Praxis umständlicher als mit fest konfigurierten Waffen in den Kampf zu starten.

Waffenauswahl

Zudem muss jede Runde jede Waffe wieder neu ausgerüstet werden und während der Beta verlieren manche Waffen ihre Ausrüstung sogar nach dem nächsten Tod. Kimme und Korn ist für Veteranen sicherlich eine Option, hat aber eigentlich nur Nachteile.

Etwas mehr Anspruch würden wir gerne auch beim Handling der Waffen sehen. Viele Waffen haben nahezu keinen Rückstoß und Scharfschützengewehre lassen sich vor allem auf weite Entfernungen zu leicht handhaben.

Grenzenlos ist aber auch die Größe der Map. Obwohl es sich bei Orbital lediglich um eine mittelgroßen Karte handeln soll, fühlt sich die Karte riesig an, fast sogar wie eine Open World. Leider finden Kämpfe lediglich an den Fahnen statt und dort dann gleich so konzentriert, dass man alleine keine Chance hat. Obendrein dauert es gefühlte Ewigkeiten, wenn man beispielsweise vom C-Sektor in den A-, B-, D- oder F-Sektor gelangen möchte. Ohne Fahrzeug ist erstmal laufen angesagt und das kann dauern. Immerhin kann man sich dann an der Landschaft die Augen wundgucken, wenn man über die dicht bewachsenen Hügel irrt oder den wenig einladenden endlosen Tunnel durchquert, der die beiden Teile der Map miteinander verbindet. Für eine Simulation mit Open World wäre das vermutlich genau das richtige, nur ist Battlefield keine Simulation und will auch keine sein.

Trotzdem ist die Map in den Bereichen der Fahnen und Sektoren abwechslungsreich gestaltet und bietet viele Elemente, wie vorinstallierte Ziplines, Aufzüge und vieles mehr, um sich zu beschäftigen und das Terrain zu erkunden

Ob die Map im Conquest Spielmodus für die Beta eine gute Wahl ist, muss jeder für sich entscheiden. Auf uns wirkte die Map für den Conquest Spielmodus etwas unpassend und macht im Breakthrough Spielmodus sicherlich mehr Spaß.

Fahrzeuge

Neben den Waffen spielen im Battlefield Franchise auch Fahrzeuge eine wichtige Rolle. Während des Battlefield 2042 Recording Events standen uns diverse Fahrzeuge am Boden und in der Luft zur Verfügung. Nahezu alle gepanzerten Bodenfahrzeuge fuhren sich in etwa gleich und reagierten etwas träge bzw. schwammig auf Steuer- und lenkeingaben. Anpassungsmöglichkeiten für Fahrzeuge gab es in der Beta Version, die wir gespielt haben, keine. Luftfahrzeuge hatten ebenfalls keine Anpassungsmöglichkeiten. Hubschrauber ließen sich nur sperrig fliegen und haben nur an Geschwindigkeit gewonnen, wenn diese im steilen Sturzflug Richtung Boden bewegt wurden.

Sämtliche Munitionsvorräte der Fahrzeuge füllen sich selbstständig nach einem Cooldown wieder auf. Reparaturen erfolgen ebenfalls automatisch. Ebenso gibt es auch keine Reparatur- oder Versorgungspunkte auf der Karte, wie noch in Battlefield V.

In alle Fahrzeuge kann im Spawnbildschirm eingestiegen werden. Bodenfahrzeuge müssen aus der Homebase auf das Schlachtfeld fahren und Luftfahrzeuge haben einen fliegenden Start. Zusätzlich kann über das Tablet ein Panzer, der Ranger oder ein Jeep angefordert werden, der dann per Fallschirm an der angeforderten Position abgeworfen wird. Das System verhielt sich allerdings auch noch recht hakelig.

Fehlende Basis Features

Die Battlefield 2042 Beta kommt überraschenderweise mit einem sehr schlanken Feature-Set daher. Vier Spezialisten, obwohl bereits fünf Spezialisten bekannt sind, kein Wingsuit und Hacking, keine Map-Overview, die man via Tastendruck öffnen kann, um sich einen Überblick zu verschaffen, kein Chat und auch keine Commonrose sind zu für unseren Geschmack zu viele fehlende Basis Features. Immerhin hat DICE direkt reagiert und im Rahmen des Q&A bekanntgegeben, dass die Map-Overview und ebenso der Chat nur während der Beta deaktiviert seien. Auch an der Commonrose arbeitet man nach eigenen Angaben und will diese bis zum Release eventuell ins Spiel integriert haben. Trotzdem hinterlässt der Wegfall solcher Basisfeatures einen faden Beigeschmack.

Teamplay, Squads und Matchmaking

Sicherlich kann man nun sagen, dass man durch Team- und vor allem gutes Squadplay Fahnen und Positionen gut einnehmen kann, aber genau dies blieb uns während der Playsession verwehrt. Vielmehr hat DICE das Squadsystem völlig neu und undurchsichtig gestaltet und die für uns sonst eigentlich normal vorausgesetzten Basiselemente im Userinterface so stark modifiziert oder entfernt, dass die Logik hinter dem System nicht mehr erkennbar ist. Es gab nicht einmal ein traditionelles Scoreboard, welches die Rudenstatistiken aller Mitspieler darstellt.

Via Tab-Taste konnte leidglich eine Ansicht der Squads und die persönlichen Runden Statistiken eingesehen werden, auf der auch der Status der nächsten Ordensbändchen zu sehen ist. Generell ist die Seite hübsch, aber gibt nicht die Informationen, die man braucht. Dafür aber ein paar neue Infos. Wie zum Beispiel wie sich der Ticket Bleed zusammengesetzt hat. Ob DICE auf diesem Weg die Diskussion um Cheater minimieren will? Keine Infos zu den Kills im Gegnerteam schafft die Diskussion auf jeden Fall aus dem Raum.

Ansicht des Menüs (Tab-Taste)

Ein weiteres Kernfeatures wäre sicherlich auch ein Serverbrowser, um Freunden hinterher zu joinen, wenn das Squad schon voll ist, um eventuell in einem anderen Squad aber trotzdem gemeinsam den Sieg zu erzielen. Leider fehlt auch dieser in der Beta und generell macht das Spiel den Eindruck als würde man trotz riesiger Lobbys mit 128 Spielern darauf setzen, dass ein Mensch nie im Leben organisiert mit mehr als 4 Spielern spielen kann.

Rund um die Socials, Squad und Party Features scheint die Battlefield 2042 Beta aus unserer Sicht aktuell den falschen Weg einzuschlagen. Mit dem aktuellen Matchmaking System eilt DICE eher einem Call of Duty Ansatz hinterher als einen allgemein guten Ansatz für die Bedürfnisse eines Battlefield Titels zu entwickeln.

Communities werden daher wohl eher ihre Matches im Battlefield Portal Spielmodus spielen, der leider während der Beta und unseres Playtests nicht zur Verfügung stand, aber weitestgehend auf ein Matchmaking System verzichtet.

Sound und Grafik

Auch in den Kategorien Sound und Grafik schneidet die Battlefield 2042 Beta bei uns auf den ersten Blick auch nicht so gut ab. Soundprobleme gibt es, wie ihr auf unseren Aufnahmen hören könnt, leider an allen Ecken und Enden und auch die Grafik ist kein wirkliches Next Generation Upgrade. Vor allem haben wir das Knacken in den Menüs des Spiels als nervig empfunden.

Grafisch würden wir Battlefield 2042 zum aktuellen Zeitpunkt irgendwo zwischen Battlefield 3 und Battlefield V ansiedeln, wobei gewisse Details in der Vegetation wirklich hübsch aussehen und im Franchise ihres Gleichen suchen. Imposant sehen wie eh und je natürlich auch die Explosionen, Rauch, Wetter und Nebeleffekte aus. Das Spiel ist also bodenständig und macht sicherlich einen Spagat, um die alte Konsolen Plattform noch zu unterstützen.

Toll ist auch, dass NVIDIA Reflex während der Beta im Optionsmenü bereits zu finden ist und tatsächliche messbare Unterschiede erzielt. DLSS zum Steigern der FPS haben wir allerdings nicht aktivieren können.

Performance und ein kurzer Benchmark

Es gibt bereits einige Teilnehmer des Playtests, die den Mund nicht halten konnten. So ist inzwischen ein Bild entstanden, das zumindest aktuell PC Spielern den Angstschweiß auf die Stirn treibt. Ob das nun begründet ist oder nicht, bleibt abzuwarten. Während der Beta solltet ihr aber Abstand davon nehmen, eine völlig optimierte Version des Spiels zu spielen und den FPS Counter lieber ausschalten, wenn ihr auf jeden Frame achtet.

Wir hatten mit unserem System (Intel Core i7 11700k , 32GB RAM, RTX 3080 TI, QHD / 1440p) eine solide Performance mit hohen Grafikeinstellungen, die nur gelegentlich mal etwas ins Ruckeln gekommen ist. Meist sind die Ruckler nur zu Beginn der Runde aufgetreten.

In FPS ausgedrückt haben wir im Schnitt über den gesamten Abend etwa 122.42 AVG FPS im Langzeit Benchmark erzielen können. Dies ist entsprechend der Mittelwert, welcher basierend auf den drei Stunden, in denen wir Battlefield 2042 testen konnten, von uns ermittelt wurde.

Zum Thema Performance tragen aber auch noch andere Faktoren bei, die mit dem eigenen PC nichts zu tun haben. Und zwar geht es um die Gameserver, die während unseres Playtests gemischte Gefühle hervorriefen. In Luftkämpfen laggten die Hubschrauber und Jets relativ stark umher und auch Soldaten sind gerne öfter mal durch die Gegend gewarpt. Woran dies lag, wurde nicht beantwortet. Da es im Spiel in den Optionen weder einen Netgraph, noch eine Pinganzeige gab, ist auch nicht bekannt, ob eventuell die Server am anderen Ende der Welt standen oder technische Probleme hatten.

Unglücklicherweise sind während des Playtests neben den Facebook Servern auch die EA Server in die Knie gegangen. Es ist daher gut denkbar, dass diese Rubberbanding Thematik damit zu tun hatte. Wie die Gameserver Performance und der Netcode harmonieren, wird sich dann wohl erst während der Open Beta klären.

KI Spieler

Zum ersten mal in der Battlefield Geschichte will DICE KI basierte Spieler im normalen Spielbetrieb in Online Matches anstelle von echten Spielern antreten lassen, wenn ein Mangel an echten Spielern besteht. In der Battlefield 2042 Beta haben diese Team Mitglieder eher die Rolle von Statisten eingenommen, die mal mehr oder mal auch weniger gut an unserer Seite gekämpft haben.

Leider verlässt man sich auf seine Mitspieler gerne und es ist anhand des Nametags nicht direkt klar, ob derjenige neben dir gerade KI oder Mensch ist. KI Speler haben zwar ein (AI) im Nameen stehen, dies wird aber schnell mal übersehen. Lustig wird es auch dann, wenn KI Spieler durch menschliche Spieler ersetzt werden. Kämpft man nämlich gerade noch mit 3 Bots im Squad, kann es sein, dass man auf einmal alleine ist, da die Bots durch menschliche Spieler ersetzt werden und diese erst einmal verbinden, spawnen und sich nach dem Spawn noch ausrüsten müssen.

Zerstörung , Unwetter und Levolution

Zerstörung ist seit Battlefield Bad Company nicht mehr wegzudenken. Trotzdem passiert es, dass Battlefield Titel immer wieder andere Wege gehen und mal mehr oder mal weniger dynamische Zerstörung bieten. Battlefield 2042 ist zum Zeitpunkt der Beta eines der Titel, in dem es zwar Zerstörung gibt, diese aber nicht dafür sorgt, dass Häuser auf epische Art und Weise zusammenfallen, Tunnel kollabieren oder die Vegetation verschandelt wird.

Man sieht zwar Fahrzeugspuren im Dreck und auch das Terrain verformt sich nach mal mehr oder weniger Einwirkung von explosiven Waffen, aber generell betrachtet bleibt die Zerstörung auf einem eher niedrig bis mittelmäßigen Level, das wohl am ehesten mit der aus Battlefield 3 oder Battlefield 4 zu vergleichen ist.

Battlefield 4 ist dann auch ein guter Übergang zu den Unwettern und Levolution Elementen. Als speziellen Unwetter Effekt gibt es auf der Map Orbital einen Tornado, welchen wir während des Playtests nur einmal über die ganze Map fegen gesehen haben. Der Tornado saugt dabei in einem recht großen Umkreis alles auf, verhält sich aber sonst recht statisch. Mit einem Flugzeug oder Hubschrauber ist es nicht möglich den Tornado zu durchqueren. Neben den Turbulenzen des Tornados ist meist auch ein ordentliches Gewitter mit dabei, welches das HUD des Soldaten und der Fahrzeuge auch noch in weiter Entfernung stört und flackern lässt. Zeitweise wirklich nervig, aber durchaus besonders zu erleben.

Während eines Matches kann sich aber auch das Wetter verändern. Mal scheint die Sonne und mal regnet es. Letzteres sorgt in jedem Fall für eine etwas anstrengende Atmosphäre, denn aus der Sicht eines Piloten oder Fahrers ist in der First Person Ansicht nicht viel zu erkennen und es muss in die Third Person gewechselt werden.

Als kleine Levolution Highlights gelten wohl die Aufzüge, Ziplines und widerwilligen Garagentore in den Hallen, die meist in der Nähe einer Fahne stehen.

Als großes Levolution Event gibt es letztlich dann noch den Abschuss der Rakete, die anders als noch in Battlefield 4 das umfallende Hochhaus auf der Map Siege of Shanghei, ein vollkommen automatisiertes Ereignis ist, das nur am Ende noch von Spielern beeinflusst werden kann, aber ständig für die Anziehungskraft des halben Servers sorgt.

Die Startsequenz der Rakete im Detail

Die Startsequenz der Rakete erfolgt automatisch und kann nicht von Spielern ausgelöst werden. Sie beginnt mit einer Betankungssequenz. Nach einer zufällig festgelegten Zeit wird nach der Betankung die offizielle Startsequenz eingeleitet. Während der Startsequenz (Dauer: 6 Minuten) ist die Rakete für Schäden anfällig und Spieler können die Rakete zerstören, indem sie die Rakete mit Waffen, Raketen, Panzern, etc. unter Beschuss nehmen.

Raketenstart

Wenn nicht genug Schaden verursacht wird, wird der Start erfolgreich verlaufen und die Karte zum großen Teil in Nebel getaucht. Nimmt die Rakete allerdings genug Schaden, ist das totale Chaos vorprogrammiert. Die Explosion hat in jedem Fall eine Auswirkung auf den unmittelbaren Bereich.

Eine weitere Ausnahme für die Zerstörung der Rakete ist der Tornado. Wenn der Tornado erscheint und die Raketenbasis kreuzt, wird die Rakete in egal welchem Status sofort zerstört.

Fazit

Wenn DICE uns eins gelehrt hat, dann ist es besser nicht zu hoffen. Das klingt nun vielleicht etwas überspitzt, aber die Erwartungen, die wir noch zu Beginn des Jahres an die Beta hatten, konnten nicht vollständig gehalten werden. Stattdessen zeigt die Battlefield 2042 Beta ein Spiel in der Entwicklung mit vielen tollen und großartigen Ideen und Innovationen für das Franchise, die aber noch etwas Zeit brauchen werden, um sich dahin zu entwickeln wo sie sein sollten.

Da in der Battlefield Community eine Beta meist als eine Art Demo wahrgenommen wird, muss an dieser Stelle wiederholt erwähnt werden, dass diese Beta wirklich eine Beta ist und man von dieser keinesfalls seine Kaufentscheidung abhängig machen sollte.

Persönlich sehen wir eine Chance, dass Battlefield 2042 zum Release ein toller Shooter sein wird. Bitte vergesst nicht, dass die Beta inzwischen ein paar Monate alt ist und der Beta Termin bereits einige male verschoben wurde. Fehlerfrei oder frei von groben, historischen oder kleineren Fehlern wird Battlefield 2042 zum Release aber wohl nicht sein, wenn ihr uns fragt. Natürlich lassen wir uns gerne eines besseren belehren. Schließlich stecken in Battlefield 2042 zehntausende, wenn nicht sogar hunderttausende Arbeitsstunden von hunderten talentierten Menschen. Außerdem konnten wir bereits einige Battlefield Momente erleben, die uns stark zum Lachen gebracht haben und Spaß ist am Ende der Motivator für ein Spiel.

Weil wir Battlefield am Ende doch lieben und aufgrund von Battlefield Portal und dem eventuell sehr interessanten Hazard Zone Spielmodus, wäre uns mindestens der Kauf der Battlefield 2042 Standard Version das Ganze wert.

Gameplay Videos

Natürlich haben wir versucht unser Gameplay halbwegs interessant aufzunehmen und wollen euch dieses nicht länger vorenthalten. Nachfolgend findet ihr das reine und unkommentierte Gameplay aus unseren ersten drei zusammenhängen Runden, die wird während des Media und Creator Events am vergangenen Montag aufnehmen durften.

Battlefield 2042 erscheint weltweit am 19. November für Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC über Origin, Steam und den Epic Games Store. Abonnenten von EA Play & EA Play Pro oder Vorbesteller der Gold oder Ultimate Edition können Battlefield 2042 bereits ab dem 12. November 2021 spielen. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Vorbesteller-Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen vorbestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 natürlich auch bei Steam oder Origin vorbestellen. 

Spieler auf der Xbox oder Playstation Plattform finden die besten Angebote auf Amazon.de oder dem Playstation bzw. Microsoft Store.

Startseite | Foren | Unser Eindruck zur Battlefield 2042 Open Beta & Gameplay Videos

  • Dieses Thema hat 32 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Tage, 1 Stunde von Steve Ekinci.

32 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Unser Eindruck zur Battlefield 2042 Open Beta & Gameplay Videos
Deine Information:




:good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-) 
mehr...
 
Ansicht von 27 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #320752 Antworten | Zitat

      maxx
      Verwalter
      Offline
      Themen: 1645
      Antworten: 2205

      Das ewige Hin und Her um Termine in Battlefield 2042 jeglicher Art, die spärlichen Informationen, die EA und DICE der Community zukommen lassen haben …
      https://www.battlefield-inside.de/2021/10/unser-eindruck-zur-battlefield-2042-open-beta-gameplay-videos/

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320841 Antworten | Zitat

      Scheduler
      Teilnehmer
      Offline
      Themen: 0
      Antworten: 20

      Habe nun ein paar Runden hinter mir und kann mich einem Großteil eures Eindrucks anschließen. :good:

      Der Vorteil der großen Karte ist, dass man sich als Infanterie nun “mehrere” Bereiche der Karte aussuchen kann, um dort aktiv ins Geschehen eingreifen zu können. Was zugleich den Nachteil mit sich bringt, dass man dort auch verbleiben sollte, da die Wege zu anderen Orten echt zu lang und offen gestalten sind. Letztendlich nimmt mir das aber irgendwie den Eindruck, dass ich jetzt mit 128 statt 64 Leuten spiele.

      Was mir persönlich gar nicht zusagt, ist das Movement. Die Laufgeschwindigkeit ist etwas zu hoch, über Hindernisse springen und allgemein das Springen aus erhöhten Positionen fühlt sich wie ein “Flummi” an. Also überhaupt kein Gefühl, dass irgendwas im Weg ist etc.

      Bei den Waffen bin ich nicht überrascht. Schon mit dem Reveal Trailer war mir klar, es wird in dieser Hinsicht ein CoD Abklatsch. Total leichtes Waffenhandling und nach kurzer Eingewöhnung ist fast das Typ-2A Gefühl zurück (BF V).

      Zu guter Letzt, die “Mächtigkeit” durch die Einführung der Spezialisten. Ich kann lässig mit LMG, Medic Kits und Enterhaken wie Spiderman durch die Map gleiten. Wirkliches Teamplay kommt da nicht zu Stande, weil ich außer wiederbeleben alles selber machen kann. :scratch:

      9
      9 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320842 Antworten | Zitat

      sabbelnder Gutmensch
      Teilnehmer
      Offline
      Themen: 0
      Antworten: 189

      Guter Artikel – deckt sich genau mit dem, was ich in meinen drei Runden bisher beobachtet habe. Insgesamt finde ich BF2042 aber schon recht gut – wahrscheinlich auch, weil es doch sehr an BF3 erinnert.

      Was mir aber weiterhin Sorgen macht, ist das Thema Matchmaking – da haben sich meine Befürchtung weg von Serverbrowsern zu einem “seelenlosen” Reinspringen ohne Organisationsmöglichkeit leider bestätigt, was für mich auch weiterhin heißt – kein Kauf, sondern nur im Rahmen von EA-Play Monat für Monat sehen, ob BF zu dem wird, was ich mir erhoffe.

      P.S. ein kleines Lob aber mal an EA, dass sie die Schwierigkeiten vom Start der Beta (QR-Code-Seite, Connectionbugs, …) doch so schnell gelöst haben – muss man auch mal anerkennen

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

      1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    • #320843 Antworten | Zitat

      Exilant
      Gast

      Guter Bericht,

      Habe auch mal bei nem Stream reingeschaut (bestelle nichts mehr vor), die Map sieht schon ganz gut aus, das Setting sagt mir zu und auf den ersten Block wirkt es weniger chaotisch als die letzten Titel.

       

      Das einzige was mich massiv stört und definitiv vom Kauf abhält ist die enorme TTK. Aber ich muss dazu sagen das ich seit BC2 ausschließlich HC gespielt habe und auch vorher bei den “Ur Titeln” gerne Mods wie Desert Combat gespielt habe.

      Ich werd bevor ich zuschlage erstmal abwarten und schauen ob überhaupt eine beständige HC community existiert und ob HC überhaupt von Release an verfügbar sein wird, und zwar auf ALLEN Spielmodi. Solange das nicht der Fall ist, ist BF auch nix mehr für mich. Aber ist ganz klar nur eine subjektive Einstellung.

      Ich denke wer auch früher kein HC spieler war, wird mit dem Titel definitiv seinen Spaß haben.

      Am meisten vermisse ich eh die frühere Community, wo man noch die Namen auf einem Server kannte und fast wie ein Freundeskreis war. Durch die heutige Anonymität hat die Toxizität doch ernorm zugenommen. Und gescheites Teamplay über das Squad hinaus ist ja seit BF1 nicht mehr existent.

      6
      6 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320850 Antworten | Zitat

      ARK_0047
      Teilnehmer
      Offline
      Themen: 0
      Antworten: 573

      Sehr gutes  Review maxx. :good:

      Deckt sich mit den meisten User Erfahrungen.

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

      1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
      • #320851 Antworten | Zitat

        maxx
        Verwalter
        Offline
        Themen: 1645
        Antworten: 2205

        Wurde aber schon am Montag geschrieben, also weit vor den User Erfahrungen :)

        2
        2 people like this.
        Please wait...

        Artikel vollständig lesen...

    • #320855 Antworten | Zitat

      Jens
      Gast

      Mich erinnert die Beta ganz stark and Ghost recon Breakpoint vom gameplay her . Das Spiel wird ziemlich casual. Hoffentlich wird die Beta noch stark verändert.

      2
      2 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320857 Antworten | Zitat

      Pro
      Gast

      Also das Kernfeature Serverbrowser muss mind. implementiert werden!

      2
      2 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320858 Antworten | Zitat

      ARK_0047
      Teilnehmer
      Offline
      Themen: 0
      Antworten: 573

      Die jet und Heli Steuerung erinnert mich an Battlefront.  Und das ist nix positives.

      Ich muss aber mehrere  Tage spielen,  um es richtig beurteilen zu können.

      Sagen wir mal so,  wenn die Release Version nicht erheblich weiter ist als die Beta,  dann hat Dice noch viel Arbeit vor sich.  An mehreren Baustellen.

      Spaß hat es aber schon gemacht.  Andere  Shooter spiele ich nicht.

      Bin gespannt wie das Feedback insgesamt von der Mehrheit sein wird.

      Wenn’s größtenteils negativ sein wird,  wird das Spiel vielleicht tatsächlich noch mal verschoben.

      Für mich persönlich besteht eine große Diskrepanz zwischen  dem ersten genialen Trailer und dem geweckten Hype und meinen Erfahrungen aus der Beta.

       

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320859 Antworten | Zitat

      Vasilij444
      Gast

      Also das mit dem Enterhakenzeugs ist doch einfach nur Kindergarten.

      Zum Rest will ich jetzt gar nichts mehr schreiben, hoffentlich ist der Zustand zum Release dann einfach viel, viel besser als in der Beta. Hoffentlich.

      2
      2 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320860 Antworten | Zitat

      AntifascistTGirl
      Gast

      Meine Meinung, BF 2042 wird echt der Knaller. Allein schon die Beta hat mich überzeugt. Und dann noch Portal.

      2
      2 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320861 Antworten | Zitat

      Mate47
      Gast

      Die Beta hat mich bis jetzt null abgeholt !! Ich finde die Karte einfach nur abartig schlecht designed !! Man sieht die Gegner nicht, scheint als ob dies ein Walking/Run Simulator wäre, das Movement is für mich sehr gewöhnungsbedürftig, weiß 2042 eigentlich was es mal darstellen soll wenn diese Geburt rauskommt ?? Apex+Duty+Field ?? Warum kann ich meine Tasten nicht so belegen wie ICH es haben will, & nicht wie es mir das Spiel es vorschreibt ?? Jetzt muss ich mich wieder komplett umgewöhnen, & ja das Fuckt mich sehr ab !! Diese Roboterhunde sowie das Geschütz sind Overpowerd AssFuck, von diesem Greifhaken will ich gar nicht erst anfangen, die Kugeln Connecten so wie sie bock haben { was man im Panzer sehr gut mitbekommt das da nichts passiert – da lief die BF5 Beta einfach viel besser } , die Helis dominieren das ganze Spiel { & da reicht nur ein guter Pilot & der rest kann einpacken }, ich würde auch gern mal den Medic Spielen, aber ich lass mich NICHT nötigen eine Frau spielen zu müssen um dies zu tun – was is das hier ?? Tomb Raider ?? Mittelfinger gehen hoch für die Femi Faschisten Drecksbewegung, & für all die, die dies eifrig unterstützen ..I.. ..I.. !! Ja ich drücke mich anders aus – Problem damit ?? Dann is es deines, also mach es nicht zu meinem !!

      Wo sind eigentlich die ganzen “Hype” “..ich werd ganz Nass ums Hösschen..” Kommentare geblieben ?? DIe bis vor kurzem ja noch das Forum dominierten ??
      Aber mal was “Positives” – ja gibt es ^^ Ich hab ja gesagt das es Spass macht – & ja ich hatte auch diese “only in Battlefield moments” – nichts destotrotz wirkt diese Beta für mich wie ein “Platzhalter” !! Nichts ganzes, nichts halbes !!

      Wisst ihr eigentlich das mich die Battlefield 1 Beta dazu gebracht hat, das Spiel nicht zu kaufen ?? Wüste Sinai – ich, ein bescheidener Gamer auf der Suche nach nem Coolen Shooter, die Beta Stand vor der Tür – lade sie runter & starte das Spiel. Nichts ahnend was auf mich zu kommt, keine Ahnung was das ganze Squad System eigentlich darstellen soll ?? Dann die Spawn Punkte usw. – also wie so ne Jungfrau ^^ Spawne, laufe 2 Meter & tot – hmm nächster Spawn genau das selbe & das ging dann einfach mal ne knappe Stunde so & dann dacht ich mir so ; Fickt Euch !! & hab den Virus von meiner Platte entfernen lassen !! Erst wochen nach dem Release, als ich durch “Zufall” Gameplay vom Spiel gesehen habe, hat mich das ganze noch mal dazu gebracht das Spiel zu kaufen – natürlich für einen guten schmahlen Kurs, versteht sich ja von selber nach diesem Desaster !!

      Damit wollt ich sagen, das die Auswahl der Karte sehr wichtig für die Vorstellung is & die Tatsache das wenn man als kompletter Neuling nichts ahnend auf sowas stößt – das dies sehr abschreckend wirken kann, wie eben bei mir der Fall gewesen !! Orbital sieht optisch pompös aus, aber was bringt mir das wenn ich alle paar sekunden abgeknallt werde ?? Man sich so fühlt wie in nem Walking/Run Simulator ?? Man die Gegner nicht sieht bzw nicht unterscheiden kann ?? Total am Ziel vorbeigeschossen !! Ich guck mir auch keine gekauften “Reviews” von den Creators an !! Dieser Power Ranger für Arme Schwachsinn gehört einfach nicht da rein !! Das hat auch nichts damit zu tun das man mit der Zeit gehen muss/soll !! Es fühlt sich definitiv NICHT nach nem Battlefield an – ich persönlich seh KEINE Konkurenz zu Battlefield 4 – zumal Battlefield 4 für die Jahre die es alt is, Sensationell is & 2042 das Wasser ohne Probleme reichen kann !!

      Noch is Zeit bla bla bla, wird es wieder heißen & dahinter noch mehr bla bla bla & bla bla bla & Zack heißt es dann plötzlich wieder von nem Forum Mitglied hier – ” .. jaa ääähmm 2042 war eben nur ein Platzhalter, aber das nächste wird sehr gut.. ” bla bla bla !! Battlefield 5 war NIE ein Platzhalter !! Was diese Drecks Youtuber mit ihrem Hate angerichtet haben, hat dieses sehr stabiles Spiel kaputt gemacht – & der größte Teil der DUMMEN KONSUMENTEN machten mit !! Ja dieser SoderHUND hat vieles dazu beigetragen – aber was dieser Abschaum an Leute in den {ASO}zialen Netzwerken angerichtet haben, hat Battlefield 5 erst zu dem gemacht, was es dann wurde.. ein Potenzialer Shooter der noch vor der Geburt hingerichtet wurde.. :cry:

      2042 für 40 tacken, stornieren werde ich es nicht – für den Kurs is alles Gut & wenn falls sich da nichts Grundlegendes ändert – bleibt 2042 eben nur ein Shooter für paar Runden, wenn ich mir nebenbei was bessers Runterlade

      Mein System:
      Monitor: 27″ (68,58cm) Asus MG278Q schwarz 2560×1440
      Prozessor: Intel Core i7 7700 4x 3.60GHz
      Mainboard: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
      Arbeitsspeicher: 32GB 4x 8GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200
      Grafikkarte: 8GB Asus GeForce GTX 1080 Turbo Aktiv
      Festplatte: 2000GB Crucial MX500 2.5″ SATA
      Maus: Logitech G402 Hyperion Fury
      Tastatur: Corsair K55
      Headset: Logitech G432

      Das Spiel läuft einwandfrei – ab & an Input Lags, aber es läuft flüssig – sehr guter Positiver Punkt den man erwähnen sollte

      6
      6 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320862 Antworten | Zitat

      Mate47
      Gast

      Aber wer bin ich schon mir anmaßen zu dürfen so über DICE, deren Spiel & deren Community zu reden ??

      Richtig – Niemand !!

      & genau deshalb stehen meine Mittelfinger auch so wie sie stehen sollen, & nicht so wie es für Euch am besten Passt !!

      2
      2 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320863 Antworten | Zitat

      Mikooscar
      Gast

      Und ich wette mit euch, dass man ein paar Wochen nach dem Release Einhorn Skins kaufen kann. Mit dem Spiel soll jede Zielgruppe gemolken werden. Schade drum , wo sind nur die guten taktischen Shooter geblieben.

      Schade Battlefield , dass du dich so entwickeln musstest

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320864 Antworten | Zitat

      Dennis
      Gast

      Also ich muss sagen das ich von dem Spiel wesentlich mehr erwartet habe. Insgeheim habe ich gehofft das es sich ein bisschen anfühlt wie BF3 – BF4. Tatsächlich spiele ich noch heute regelmäßig BF4 und ich muss sagen das es für selbst heute noch ein perfektes Spiel ist. Treffer fühlen sich gut an, Progress und Levelsystem sind angenehm. Punkte gibt es für alles und Steuerung ist sehr gut auf dem Schlachtfeld.

      2042 hat mich dann doch ein wenig geschockt. Zum einen hat mich die Grafik nicht abgeholt. Neben wirklich gut designter Flora und Faune sehen Spieler und Gebäude einfach nicht ganz so hip aus wie ich mir erhofft habe. SIcher der LatsGen geschuldet, hätte aber besser sein dürfen. Dann das ganze Design an sich mit den freiwählbaren Waffenaufsätzen inGame. Ist ja eigentlich ganz nett aber das Freischalten von Teilen aus BF4 fand ich vom Gefühl her einfach schöner da man glaubte voran zu schreiten.

      Panzer fahren ist momentan eher eine Qual, vielleicht hatte ich aber auch nur Pech. Die Kanone zittert viel zu oft, selten steht die mal still sodass man ordentlich zielen kann. Das MG für die 2. Besatzung ist noch schlimmer, da bleiben die Kugeln sogar an Blätter der Flora und Flauna hängen. Einen Treffer am Helikoter konnte ich garnicht landen, in BF4 kannst damit alles runterholen mit ein bisschen Übung. Die Helikopter sind viel zu stark und wenn nicht gerade 5-6 Leute gleichzeitig versuchen den Helikopter runter zu holen dominieren diese ganz klar das Spielfeld.

      Dann dieses jeder kann alles System, im Grundsatz ja ganz nett, aber irgendwie auch total beliebig und hinterlässt den Faden Beigeschmack das man sich wie in der Schule mittlerweile an die Schwächsten orientiert als an die Besten. Alles in allem in der Beta also nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Natürlich wird das sicher ein solider Shooter werden wirklichen ALternaiven gibt es ja zu einem Battlefield auch nicht, aber ein richtiges Battlefield will heute einfach nicht mehr auf den Markt gebracht werden.

      Meine vorbestellte Ultimate Edition habe ich tatsächlich storniert. Werde erstmal abwarten was noch kommt und mit der STandard Version starten. Habe die Befürchtung das man das Ultimate Premium Gedöns recht schnell unter wert dazu buchen kann.

      3
      3 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320865 Antworten | Zitat

      SiMoHZV
      Gast

      Ich sag nur “Hell let Loose”

      3
      3 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

      • #320869 Antworten | Zitat

        maxx
        Verwalter
        Offline
        Themen: 1645
        Antworten: 2205

        Für einen Shooter im Jahr 2042 aber kein guter Vergleich. Ich will einen Setting in der Modern Warfare Geschichte und nicht im WW2.

        1
        1 person likes this.
        Please wait...

        Artikel vollständig lesen...

    • #320870 Antworten | Zitat

      SiMoHZV
      Gast

      2042 ist aber auch nur ein hübscheres Fortnite.

      Jetpacks dürften bald folgen :negative:

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

      • #320874 Antworten | Zitat

        Okeystonet
        Gast

        Sorry aber hübscher als Fortnite? Das Spiel Fortnite schaut fast perfekt aus und mit der UE5 wird es perfekt :D Aber mal ganz im Ernst Bf 2042 sieht nicht mal besser aus als BF1! Ich vergleiche es gern mit der BF4 – PS4 Version! Habs gelöscht und mir Far Cry 6 gegönnt aber grafisch auch nicht so der Knaller. Wer möchte sollte unbedingt mal die UE5 Demo testen ;)

        0
        Be the first one to like this.
        Please wait...

        Artikel vollständig lesen...

    • #320873 Antworten | Zitat

      nuka_slevin
      Gast

      Was mich bisher etwas enttäuscht, ist die Grafik. Das was ich bisher in den Streams gesehen habe, haut mich nicht wirklich um. Ich finde, dass selbst ein Battlefield 1 fast besser aussieht. Vielleicht ist die Grafik ja noch der Alpha bzw. Beta geschuldet und wird zu Release besser. Ich persönlich habe das Spiel noch nicht gespielt und werde mir es morgen erst angucken können.

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320875 Antworten | Zitat

      Mate47
      Gast

      @Maxx

      ???????????????????????? Wo von redest du da bitte ?? Es geht doch überhaupt nicht um das Setting ?? Es hätte auch Battlefield Walahai, oder Battlefield Die Ismaliserung des Abendlandes heißen können, oder Battlefield Vor dem Urknall ?? Es ging mir darum das falls 2042 wieder fallen gelassen wird, etliche sachen wieder nicht stimmen, passen ect. , das es dann wieder heißt ; es sei nur ein Platzhalter für den nächsten Ableger gewesen !! & die Person die meinte BF5 sei nur ein Platzhalter für 2042 gewesen, warst DU !! Ich habe nur noch mal vor Augen gelegt das dies totaler Blödsinn is & du dir damit nur eine Rechtfertung gesucht hast um das ganze schön zu reden – Heuchler !! Wer weiß, vielleicht gehörtest Du ja auch zu dem Abschaum Mob die BF5 mit hingerichtetht haben ??

      Das was mich aber am meisten faziniert is, das du mehr nicht zu sagen hattest – Thumps Up

      Hier haste dein MODERN SETTING – Null Teamplay Aspekte – Klassen sind Obsulet geworden – Power Ranger für Arme auf Steroide, Movement auf Koks – Gönn dir Maxx !! Jaaa Maxx Gönn dir das volle Modern Setting Paket Battlefield !!
      Aber wer behauptet 2042 sei BATTLEFIELD – den nehme ich nicht ernst !! Battlefield wurde nun zum Ghost Recon, zum Assassins Creed der Marketing Puppe – mehr wie der Name is nicht mehr drin !!

      Aber hey, wie schon erwähnt – Wer Bin Ich Schon Mir Das Anmaßen Zu Dürfen ?? Sorry, aber ich steh im Gegenzug zu Dir Grade

      2
      2 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

      • #320918 Antworten | Zitat

        maxx
        Verwalter
        Offline
        Themen: 1645
        Antworten: 2205

        Ich akzeptiere die Änderungen, die DICE macht um den Mainstream Shooter Battlefield auch weiter an die Community, welche seit langem nicht nur aus Veteranen besteht, zu verkaufen. Battlefield 2042 ist in der Beta kein Spiel, das ausgelegt ist um eine Community aktiv bei Lane zu halten. Das sage ich auch klar und deutlich in meinem Bericht. Das kann sich mit Portal eventuell noch ändern.

        Teamplay kann man genug aufbauen in einem Squad mit vier Personen, ist das kein Problem. Ich finde man braucht es sogar, weil Sektoren wie B, E, D und C nimmst du nicht alleine ein.

        Wenn dir BF2042 nicht gefällt, kannst du ja auch Community orientierte Spiele wie WW3 oder Hell let loose spielen.

        2
        2 people like this.
        Please wait...

        Artikel vollständig lesen...

    • #320876 Antworten | Zitat

      Mate47
      Gast

      Komm vergiss es einfach Maxx – von dir kann ich nichts ehriches erwarten & somit will ich diese Diskussion auch beenden

      Ich für meinen Teil weiß was ich gespielt habe

      ABER ICH WILL JA EIN MODERN SETTING wein wein wein ^^

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320877 Antworten | Zitat

      Mate48
      Gast

      Ich will NICHT genötigt werden eine Frau zu spielen um eine Medic-Pistole zu haben…und Boris sowieso nicht mit seinem Geschütz…guckt mal wie der aussieht!!!!!111!!!

       

      Du bist wahrhaftig eine sehr kluge Person :)

      2
      2 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320927 Antworten | Zitat

      Mate47
      Gast

      hey maxx is doch kein ding, ich meine wer blasen will, der solls eben machen & dir scheint es ja zu gefallen. genau wie bei so sehr vielen gekauften content creator. ich meine mir steht kein lippenstift & röcke zieh ich mir auch keine an – das blasen sollen dann so leute wie du eben machen – eben mit berufserfahrung. du solltest dir vielleicht mal den youtuber m4xfps ansehen. der hat heut ein video hochgeladen & ließ mal die kommentare durch. erschreckend wie viele doch der selben meinung wie ich sind. sehr erschreckend sag ich dir. der unterschied liegt nur darin das sie sich etwas anders ausgedrückt haben, aber der kontext – is der selbe. sehr sehr erschreckend maxx oder doch lieber maxina – wie hättest du es den gerne

      joahh & das waren jetzt auch endgültig meine letzten sätze hier auf diesem forum :)

      is eben nicht meine welt so röcke anziehen & sich bücken & so weißt

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320930 Antworten | Zitat

      Mate48
      Gast

      Rechtschreibung ist auch nicht so dein Ding :wacko:

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320933 Antworten | Zitat

      Exilant
      Gast

      Ohje, da sollte sich aber mal jemand untersuchen lassen…

       

       

      3
      3 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320936 Antworten | Zitat

      Okeystonet
      Gast

      Das Spiel ist doch toll, bloß vermisse ich in der Beta die tolle Grafik ;)

      Hoffentlich funktioniert ab dem 19ten DXR und der andere Schnickschnack die mein Herz als Grafikhure höher schlagen lässt.

      @Mate47 7700k Besitzer solltest die mal köpfen und auf 5Ghz hochtakten!!! Brutal zu was die alte CPU noch fähig ist<3

      CPU: 11900k @5,1 Ghz All Core
      GPU: MSI RTX 3080 TI VENTUS 3X 12GB
      RAM: DDR4 2x16Gb 3600MHz Kingston Predator
      Storage: Samsung 980 Pro NVMe
      Mainboard: MSI MPG Z590 GAMING PLUS
      Kühlung: iCUE H150i ELITE CAPELLIX
      Netzteil: be quiet STRAIGHT POWER 11 850W
      Monitor: MSI Optix MAG251RX 1 ms 240Hz

      CPU: 6700k Delid @4,6 Ghz All Core
      GPU: MSI RTX 2080 TI VENTUS 11GB
      RAM: DDR4 2x8Gb 3200MHz Corsair Vengeance LPX
      Storage: Toshiba OCZ RD400
      Mainboard: MSI Z170A GAMING PRO CARBON
      Kühlung: be quiet! Dark Rock Pro 3
      Netzteil: be quiet POWER ZONE 750W
      Monitor: AOC Gaming 24G2U 1ms 144Hz

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320943 Antworten | Zitat

      i34V
      Gast

      Hallo zusammen,

      ich hab 10 min. gezockt und musste es dann beenden. Es flackert an allen Enden und Kanten, Fahrzeuge machten eigenartige Bewegungen und man selbst, so kam es mir jedenfalls vor war auf Speed :-) Es ist eine Alpha OK, zum reinschnuppern ist sie nix und zum Fehler finden auch nicht. Ich musste es beenden da ich sonst meine Vorbestellung wieder storniere.

      So kurz vor dem Release kann man doch bestimmt auch eine anständige Version zum testen geben und nicht diesen Grafikfehler. :-)

      Gruß

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320947 Antworten | Zitat

      Maenchen1112
      Gast

      Nachdem ich die Beta gestern zweimal 20 Minuten getestet habe, ihr seht ich war motiviert, und heute 1,5 Stunden bin ich zu folgendem kurzen Fazit gekommen: Auch wenn ich immer mecker, aber jetzt weiß ich was ich an BFV habe :negative:

      So was als Beta herauszugeben :wacko:   ist wohl eher eine Alpha

      4
      4 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

      • #320952 Antworten | Zitat

        maxx
        Verwalter
        Offline
        Themen: 1645
        Antworten: 2205

        Die Beta ist sehr alt. 3-4 Monate sind genannt. BFV ist kein schlechtes Spiel in dem Zustand wie es aktuell ist. Trotzdem hat BF2042 viel Potential, dass DICE dann nun gerne auch gut poliert ausschöpfen kann.

        1
        1 person likes this.
        Please wait...

        Artikel vollständig lesen...

    • #320953 Antworten | Zitat

      Maenchen112
      Gast

      Ja Maxx das ist ja hinlänglich bekannt. Allerdings gehe ich davon aus das so eine Beta auch ein Verkaufsargument sein soll und Spieler zum Kauf/Vorbestellen überzeugen soll. Hat bei mir zumindest nicht funktioniert und es wird das erste BF sein was ich nicht vorbestelle sondern erstmal abwarte. Die Probleme sind mir einfach zu gravierend und EA hat bewiesen, dass sie gerne mal ein Spiel mit lauter Bugs auf den Markt geben. Auch die Cheaterproblematik die jetzt schon in der Beta greift stimmt mich nachdenklich.

      Ach herrje, wenn ich mich da an MoHAA zurück erinnere, da gab es Wochen vor dem Release eine Multiplayerdemo namens Stalingrad die man Wochen testen konnte. Das waren noch Zeiten :good:   Heute muss eine kurze alte Beta und ein paar Videos reichen :negative:

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #320955 Antworten | Zitat

      Steve Ekinci
      Gast

      Ich bin wirklich begeistert von der Beta gewesen… schade  das  sie vorbei ist :wacko:

      Es ist ungefähr genau das gewurden wie ich es mir vorgestellt habe :)

       

      Gunplay: Das macht unglaublich Spaß wie sich die Waffen anfühlen, hier hat DICE nochmal ein Update zu  BFV gemacht.

      Sie fühlen sich sehr direkt an mit Gewicht. Der Rückstoß ist  ungefähr in der Mitte. Nicht zu hoch aber auch nicht zu wenig. Natürlich waren das wirklich nicht viele Waffen was wir hatten..  Die TTK finde ich nen ticken geringer  als wie sie jetzt in BFV ist. Fühlt sich auch stimmig  an.

       

      Movement: Es ist zwar  auf dem Papier von den Möglichkeiten her  ein Downgrade zu  BFV, muss  aber trotzdem sagen das  es  sich ganz  gut anfühlte.  Es ist schnell und  recht geschmeidig.  i Like it.

       

      Karte: Orbital soll 4xmal so Groß sein wie Narvik, trotzdem muss ich sagen das  sie sich gut gespielt hatte. Die Großen Reichweiten konnte man immerhin gut durch das Call-In System umgehen, wobei ich die Meiste Zeit auch gelaufen bin.

      Da die Flaggenpunkte jetzt etwas weiter von einander  Entfernt sind, bauen sich natürlich auch  mal ruhige Phasen auf. Das mag jetzt nicht jeder mögen, aber macht die Gefechte dafür intensiver, Besser als das Konstant die Kacke am dampfen ist…  Trotzdem bleibt  das  Battlefield Chaos Gefühl bestehend.  Jede menge Only in Battlefield momente gab es zu bestaunen :good:   .  Trotzdem muss ich zugeben das ich etwas Sorge um die anderen Karten habe. Diese ist grade mal die 3. kleinste..  und es folgen noch 4 weitere die um einiges Riesiger sein sollen.  Ich fand die größe von Orbital eigentlich echt passend.

       

      Fahrzeuge: Dazu kann ich leider nicht viel sagen, da ich oft Bugs hatte mit den Turrets :wacko:

       

      Wetter/Levolution: Was soll  man sagen?!…. wie das  Aussieht einfach..  unglaublich was DICE  da  auf den Bildschirm zaubert. Der  Tornado sieht wirklich NEXTGEN  aus,  und spielerisch macht es  einfach spaß wie alle versuchen den Tornado zu  reiten :yahoo:   .  Das er nur ne 10% Chance bei schlechtem Wetter  hat zu erscheinen, reicht denke ich auch völlig aus. Er muss nicht jede  Runde erscheinen. Trotzdem eine coole sache :) . Vor allem mag ich die etwas düstere Stimmung mit dem Sturm. Das die Scheinwerfer  der Panzer und Bodenfahrzeuge angehen, nice  Detail^^

      Die Rakete hatte zwar nicht großartige Auswirkungen auf der Map, ist  aber  schön anzusehen^^  die  Raucheffekte  vorallem  :good:   :)

       

      Spezialisten/Klassen: Hier muss ich den Leuten recht geben, das die Freund und Feind unterschiede größer sein könnten. Den es wirkt schon etwas lächerlich wenn man Webster Mackay auf US und RU Seite sieht.

      Mein Vorschlag wäre: Da es  zum Launch 10 Stück geben soll, könnte man einfach diese in Zwei Teams aufteilen.  US und RU jeweils 5 Spezialisten abgeben. Da diese alle unterschiedliche Charaktere sind vom optischen her, wäre die Verwirrung schon mal erledigt.

      2. Da keine der Fraktionen einen unterschied haben soll  in sachen Balancing von den Spezialisten. Könnte man es  so machen: Das Maria Falck auf US Seite, ihre Spezialfähigkeit wechseln kann mit der vom Russen Supporter. So das man dort seine Freiheit hat  indem  man selber  entscheidet, welche Supporter Spezialfähigkeit ich nehmen möchte: z.b die Heilpistole oder die  bisher unbekannte vom anderen Support Spezialisten. Das wäre denke ich eine gute Idee  um das System nicht über  Bord zu werfen, sondern etwas zu verbessern :) .

      Ich würde dann  noch hinzufügen das die Klassen einen 2. Gadget Slot dazubekommen sollten,  indem  man einen Offensiven und Defensiven Gegenstand benutzen kann.      Wie RPG und eine Medi Box.

       

       

      Fazit: Alles  im allem kann ich nur sagen das  uns hier ein echtes  Battlefieldd erwartet. Klar muss  DICE noch hier und da  Anpassungen und Bugfixes machen muss.. aber die Beta hat für mich soviel Spaß gemacht wie seit langem nicht mehr. Und bin voller Hoffnung das DICE  hoffentlich auf das  *richtige* Feedback hört.  Den das was man auf Reddit und co. hört ist ja grauenhaft wie schlecht über das Game gefeckt wird.. Kann ich so nicht behaupten.   Ich  finde BF 2042 ist eines  Battlefields würdig :yahoo: B-)

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

Ansicht von 27 Antwort-Themen