Battlefield 2042: Riesen Update soll Morgen dutzende Dinge am Gameplay ändern, Roadmap und mehr

Startseite | Foren | Battlefield 2042 | BF2042 News | Battlefield 2042: Riesen Update soll Morgen dutzende Dinge am Gameplay ändern, Roadmap und mehr

Ansicht von 13 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #322680 Antworten | Zitat

      maxx
      Verwalter
      Offline
      Themen: 1733
      Antworten: 2274

      Wie von DICE bereits angekündigt, soll Battlefield 2042 noch in dieser Woche ein neues Update erhalten. Anders als zuerst angekündigt, erscheint das z …
      https://www.battlefield-inside.de/2021/11/battlefield-2042-riesen-update-soll-morgen-dutzende-dinge-am-gameplay-aendern-roadmap-und-mehr/

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...
    • #322711 Antworten | Zitat

      chepnut
      Gast

      Wieso wird hier von Features gesprochen die nachgereicht werden? Bisher waren es immer Kernelemente von BF! Denke man hätte das erst einmal alles fertig machen sollen ehe man so einen Rotz auf den Markt wirft!

      6
      6 people like this.
      Please wait...
      • #322733 Antworten | Zitat

        maxx
        Verwalter
        Offline
        Themen: 1733
        Antworten: 2274

        Absolut richtig, es waren Kernelemente und DICE hat es anders gemacht. Der Wegfall des Scoreboard ist für mich ein klarer Schritt gegen das Erkennen von Cheatern oder einfach nur guten Spielern mit Teamplay, die dann im Chat gebasht werden. Auch die Deaktivierung des Global Chat ist ein Schritt in diese Richtung. Mit dem Teamchat hat man halt nur 64 Spieler die sich dort auslassen und nicht 128 Spieler.

        Ich verstehe also den Sinn dahinter, aber kann es ebenso wenig verstehen. Sowas hat sich bisher kein Shooter geleistet. Ich habe es daher damals schon im Beta Preview Bericht angeprangert. Damals wurde ich aber angegriffen dafür, weil ich die Beta so kritisch hinterfragt habe. Damals wollte einfach keiner glauben, dass BF2042 kein Scoreboard haben wird.

        3
        3 people like this.
        Please wait...
    • #322720 Antworten | Zitat

      P4nz3rwels
      Gast

      Und genau dann hätten die Leute geschimpft, weil sie so lange brauchen.
      Wenn ich eins über die heutige Gamer Stene gelernt habe, ist es, dass man es ihnen einfach nicht recht machen kann.

      2
      2 people like this.
      Please wait...
    • #322728 Antworten | Zitat

      chepnut
      Gast

      Das seh ich anders. Wenn die Entwickler und Tester im Vorfeld alle sagen und behaupten wie geil, mega, fantastisch und was weiss ich noch sagen, das Spiel ist, und dann sowas für teures Geld abliefern, könnte man schon von Betrug sprechen. Zumal in einem Shooter ja nicht mal das schiessen vernüntig funktioniert. Aber hey, man kann ja bestimmt auch ohne spass haben :scratch:

      Wie auch immer, so wie Dice/EA die Spiler die letzten Jahre verarsch und belogen hat, war es eigentlich abzusehen das es voll in die Hose geht.

      1
      1 person likes this.
      Please wait...
    • #322735 Antworten | Zitat

      maxx
      Verwalter
      Offline
      Themen: 1733
      Antworten: 2274

      Am Ende geht es um Geld. Um Geld, Dividenden und steigende Aktien-Kurse bei den Aktionären und Managern. Auf dem Weg zum steigenden Kursen ist leider auch viel verloren gegangen. Damit meine ich nicht nur die Reputation des Battlefield Franchise, sondern auch die kreativen Köpfe, die das Spiel die letzten 10 Jahre entwickelt haben.

      BF2042 macht mir persönlich Spaß, wenn ich mit vier und nicht mehr oder weniger Spielern spiele. Weniger Spieler im Squad zu haben mit denen man sich im Voice abstimmen kann nervt und mehr ist auch blöd, wenn man diese PErsonen nicht mit auf den Server bekommt. Ich bin aktuell auch davon überzeugt, dass das Spiel mit 5-10 Updates sicherlich auch gut spielbar wird.

      Trotz allem Spaß den man haben kann in BF2042, wirkt das Spiel so als hätten hunderte halbstarke Entwickler das Spiel zusammengetackert und es sich im Homeoffice gut gehen lassen. Zum Ende hin wurde dann reingehauen um das Spiel schnell noch auf die alten Konsolen zu portieren, da die PS5 und Xbox Series X/S noch lägst nicht zum neuen Standard gehören. Bei all dem ist letztlich die PC Version und deren speziellen Engine-Anpassungen auf dem Abstellgleis gelandet.

      Anders kann man sich das Generalversagen der kompletten QA Instanzen doch nicht erklären. Sollten die Tester wirklich das Spiel gelobt haben, gehören diese Personen wirklich gefeuert. Es sind einfach zu viele Schnitzer und historische Bugs im Spiel, die uns seit BF1 begleiten.

      Da stellt man sich doch auch die Frage, ob DICE die am wenigsten zerfrickelte Engine Basis von BF1 genommen hat und von dort aus BF2042 entwickelt hat.

      2
      2 people like this.
      Please wait...
    • #322741 Antworten | Zitat

      Sgt.Doni
      Gast

      Das hört sich alles schon einmal ganz gut an. Bleibt zu hoffen, dass DICE den zügigen Patch-Support auch über einen längeren Zeitraum konstant beibehält, dann kann aus dem Spiel durchaus noch etwas sehr Gutes werden. 5 Updates muss man dem Spiel wohl noch als Gnadenfrist geben.

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...
    • #322742 Antworten | Zitat

      yoshi
      Gast

      So viele Updates mit so vielen Fixes und noch in so kurzer Zeit.. Damit hätte ich nie gerechnet. Find ich klasse :)

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...
    • #322743 Antworten | Zitat

      To0ld4ya
      Gast

      Anhand Patchnotes kann man erahnen in was für einem Zustand das Spiel released worden ist. :negative:

      3
      3 people like this.
      Please wait...
    • #322744 Antworten | Zitat

      Joshi
      Gast

      “Fixed an issue where the SOB-8 Ballistic Shield didn’t block bullets when inside an elevator.”

      Kommen wir dann bald auf die Flaggen auf dem Dach :wacko:
      Das Map Design ist so kaputt… kommen die Map Layouts aus dem Zufallsgenerator?

      Anyway..  das Update geht in die richtige Richtung, hätte aber zu Day 1 bereitstehen müssen.

      1
      1 person likes this.
      Please wait...
    • #322745 Antworten | Zitat

      Thumby
      Gast

      Mir ist es mittlerweile egal, ich habe es deinstalliert und gut ist. Sowas nach 2 Wochen zu sagen ist auch derbe… am besten nicht darüber nachdenken und in einem Jahr wieder installieren und angucken.

      2
      2 people like this.
      Please wait...
    • #322746 Antworten | Zitat

      Rocky
      Gast

      Mir macht das Spiel spass! Und als BF Fan kann ich ein Auge zudrücken. Klar ist es nicht in Ordnung. Aber nach kurzer Zeit tut sich bereits was das Spiel zu optimieren. BF4 wurde damals auch zerrissen und jetzt eines der besten BF teile. Ich habe gedacht, dass hier waere eine BF Fan Seite, deshalb schaue ich immer wieder vorbei. Aber wie ich jetzt feststellen muss, ist hier das Jammern auf hohem Niveau. Mimimimi :negative:   wie ich habe es gleich deinstalliert, warte und kaufe es mir wenn es 20 eur koste usw. Bla, bla, bla. Von dir Maxx habe ich mehr erwartet, denn ich davon aus das du ein Fan bist, sonst haettest du bestimmt nicht die Seite erstellt. CoD ist weit aus in schlimmeren Zustand und die hoeren so gut wie gar nicht auf die Community und noch der Sexismus Skandal bei Activision. Dort haette ich als Fan bedenken und würde CoD den Rücken kehren. Also an alle Hater hier: fickt Euch ins Knie und geht Tetris spielen Ihr Idioten. :negative:

      7
      7 people like this.
      Please wait...
    • #322750 Antworten | Zitat

      Exilant
      Gast

      Man muss sich einfach damit abfinden, das die Gamerszene heutzutage in 2 Gruppen vorhanden ist.

      1. Die “Casuals”, “Actionfans”, “Kurzzeitkonsumenten”, denen man keinen zu harten Knochen hinwerfen darf. Leichte Kost die nicht viel Hingabe erfordert (Damit sind nicht Reflexe und Aim gemeint, die ja trotzdem erlernt werden müssen, was man aber in jedem game kann) und die man beim Release des nächsten Titels einfach in die Ecke wirft und nie wieder anpackt. Communities sind ihnen in der Regel furz egal, Toxizität ebenfalls und die Mitspieler auf den Server sowieso. Für die sind Spiele die BF, COD und Co. Fastfood der Spieleindustrie ohne jegliche Seele oder Hingabe und ohne jede Möglichkeit Communities zu etablieren. E-Sports gibt es nur auf Twitch.
      2. Die “Leidenschaftlichen”, “die Teamplayer” und “Communitygamer”. Die Spieler dieser Gruppe habe sehr hohe Ansprüche an Kernfeatures wie Server, Modding, Communitysupport und “Freizeitligen”. E-Sports auf Twitch? Nein Danke, lieber ein paar Hundert Spieler in Clans organisieren und eigene Ligen “für Jedermann” aufziehen. Selber schwitzen statt schwitzen lassen. Sich tiefgehend mit dem Metagame (Spawns, Cooldowns, Taktiken und Klassen) auseinandersetzen und die ENORM viel Wert auf Teamplay legen. Grafik oder kleinere Bugs sind den Spielern egal, solange ein Spiel eine lebendige und freundschaftliche Community bietet. Für Spieler dieser Art sind Spiele wie Insurgency, Hell let Loose und SQUAD die richtige Wahl.

      Einen AAA Titel für die 2. Gruppe wird es wahrscheinlich niemals wieder geben. (Zum Glück) interessieren sich die Spieler aus Gruppe 1 aber auch nicht für die “hässlichen” spiele. Und die jenigen die beiden Gruppen angehören und in beiden Welten leben können werden immer weniger.

       

      Ich selber zähle mich zur Gruppe 2. Und fast täglich sehe ich neue Spieler auf meinen Stammservern. Die die bleiben, sind meist total perplex das jemand denen erklärt wie es geht statt zu flamen und das sie sogar wenn sie mal ein vehicle wasten keinen Flame abbekommen. Manche bleiben dann auch “für immer”.

       

      Ich ordne keine der Spielertypen als besser oder schlechter ein, Spiele sollen spaß machen und das entscheidet jeder für sich. Für beide gibt es einen Markt. Manch einer spielt lieber in Ruhe alleine, andere lieber kommunikativ mit anderen. Fakt ist aber, das es langfristig dabei bleibt das “anspruchsvolle” games mit communitycharakter im Bereich Shooter eine Nische bleiben und die “Quickmatch” Action der Mainstream bleibt.

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...
    • #322751 Antworten | Zitat

      Exilant
      Gast

      Der hat Gruppe 1 gelöscht und Gruppe 2 zu Gruppe 1 gemacht.

      Gruppe 1 waren die “Casual und Action Feierabendzocker” ^^ Die Abends einfach nur schnell ein paar Runden drehen wollen und keine Communitypflichten, Kommunikationspflicht usw. usw. wollen.

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...
    • #322779 Antworten | Zitat

      Celsi_GER
      Gast

      @Rocky:

      Sorry, aber den einzigen I******* sehe ich in Deiner Person:

      1) weil Du Dir offenbar jeden defekten und unfertigen Mist von Lieferanten andrehen lässt und das dann auch noch in Schutz nimmst.

      2) Du ganz offensichtlich mit von Deiner abweichenden Meinungen nicht umgehen kannst

      3) Wortwahl : geschenkt, aber passt ins Gesamtbild

      2
      2 people like this.
      Please wait...
      • #322790 Antworten | Zitat

        maxx
        Verwalter
        Offline
        Themen: 1733
        Antworten: 2274

        Es gibt aber auch keine Alternativen Clesi und man hat sich halt auf BF2042 gefreut. Sauer kann man sein. Enttäuscht kann man sein. Aber muss es sein, dass den ganzen Tag nur Hate verbreitet wird?

        Mir persönlich macht das Spiel zumindest Spaß. Sicherlich kippt die Stimmung wenn ich mal wieder wegen irgendeinem Dreck gekillt werde und etwas nicht ganz on Point ist. Tatsächlich überwiegt am Ende im Spiel bei mir aber der Spielspaß. Allerdings auch nur zusammen mit einem Squad im Voice & Teamplay. Alleine ist es eine Katastrophe.

        Am Ende lassen wir uns doch alle heute schon oft unfertigen Mist anbieten und konsumieren ihn dann. #ChinaSchrott

        1
        1 person likes this.
        Please wait...
Ansicht von 13 Antwort-Themen
Antwort auf: Battlefield 2042: Riesen Update soll Morgen dutzende Dinge am Gameplay ändern, Roadmap und mehr
Deine Information:




:good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-) 
mehr...