Battlefield 2042

Battlefield 2042: Development Update zu alten und neuen Maps

Im Rahmen des großen Development Updates zu Battlefield 2042 dreht sich auch vieles um den Schwerpunktbereich “Maps”. Wie bereits angekündigt, will DICE die alten Karten des Spiels überarbeiten. Die Updates für die alten Karten sollen nach und nach ins Spiel finden.

Es dreht sich im Development Update natürlich nicht alles um alte Karten, sondern auch um eine neue Karte, welche wir im Verlauf der ersten Season für Battlefield 2042 im Spiel finden werden. Ein genaues Datum nennt DICE nicht, allerdings ist bereits bekannt, dass Season 1 für Battlefield 2042 von Juni bis August laufen wird.

Auch wenn Details zur neuen Map noch fehlen, so gibt DICE bekannt, dass man sich schon darauf freut zu zeigen wie die neue Map dazu beitragen wird das Spiel unterhaltsamer zu machen und das taktische Erlebnis wieder in den Vordergrund zu stellen.

Mehr Details gibt es aber zu den Map Updates der bestehenden Karten, wobei die Karte Kaleidoskop laut der Roadmap der Entwickler ihr Update zwischen Juni und August im Rahmen von Season 1 erhalten wird. Das Map Update für Renewal soll erst mit Season 2 erfolgen.

Nachfolgend findet ihr die Zusammenfassung über die aktuellen Änderungen an Renewal und Kaleidoskop.

Kaleidoscope

Wie DICE im Core-Feedback im letzten Monat mitgeteilt hat, wird man den Spielbereich der Karte Kaleidoscope überarbeiten und primär mehr Deckung hinzuzufügen, neue Flaggenpositionen schaffen und den Spielfluss auf der gesamten Karte verbessern.

Die Deckung wurde dabei aber nicht nur durch die Platzierung neuer Objekte verbessert, sondern auch durch die Erhöhung des Geländes, um die Sichtlinien zu unterbrechen und die Infanterie zielgerichteter auf der Karte bewegen zu lassen. Am wichtigsten ist, dass diese neuen Objekte mehr taktische Zerstörungen mit sich bringen, die dazu beitragen wird, dass sich die Karte während der Dauer jeder Runde weiterentwickelt. Sowohl bei Angreifern als auch bei Verteidigern wird es viele neue Optionen geben, wenn ihr in Schlüsselbereichen spielt.

Man hat auch neue taktische Bereiche auf der Karte untergebracht. zum Beispiel gibt es eine Forward Operating Base Park mit einem zweiten Kommandoposten in der Nähe des Towers. Das Datenzentrum wurde ebenfalls mehrfach von den Teams überarbeitet, um sicherzustellen, dass es mehr Deckungspunkte gibt und bestimmte Bereiche sehen jetzt wie im Krieg zerstört aus, was dazu beiträgt, dass die Karte dem Setting von 2042 besser entspricht.

Renewal 

Die Arbeiten an der Karte Renewal schreiten ebenfalls gut voran und halten sich an dieselben Qualitätsverbesserungen. Die Änderungen, deren Veröffentlichung derzeit nach Saison 1 geplant ist, werden dazu beitragen, einen Großteil des Infanterie-Erlebnisses auf der Karte zu verbessern. Dazu will man Bereiche beseitigen, die das Gameplay in ruhigere Bereiche verlagert haben und die Action auf das Zentrum der Karte zu konzentrieren.

Die Solarstation wurde überarbeitet und bietet nun viel mehr Deckung, neue Betonbarrieren, Sandsäcke und Anlagen, die dazu beitragen, dass sich der Raum stärker besetzt und verschanzt anfühlt. Das Gelände, das von hier aus zum Sicherheitskontrollpunkt in der Mitte der Karte führt, wurde erhöht und modifiziert, um den Spielern bessere Deckung zu bieten, wobei das Layout im Umspannwerk vereinfacht wurde, um die zahlreichen möglichen Angriffswinkel zu eliminieren.

Durch die Verbindung des Sicherheitskontrollpunkts mit den Synseco-Gebäuden gibt es jetzt reichlich Deckung, um die Spielbereiche miteinander zu verbinden und die Synseco-Gebäude selbst verfügen über mehr interne Deckungspunkte, die dazu beitragen die Standards für den Nahkampf zu verbessern.

Neuigkeiten zu Updates für weitere Karten, die DICE zum Release ausgeliefert hat, sollen im Laufe von Season 1 und Season 2 folgen.

Weitere Informationen zum umfassenden Development Update von DICE findet ihr hier.

Battlefield 2042 ist ab sofort im Handel und bei digitalen Anbietern auf Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 sowie PC erhältlich. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen bestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 natürlich auch bei Steam oder Origin kaufen. Alternativ können PC Spieler Battlefield 2042, so wie viele weitere Spiele, über MMOGA mit unserem 3% Rabatt Code "BattlefieldInside" besonders günstig kaufen

34,99€
69,99€
15 new from 33,99€
11 used from 19,09€
as of 2. Juli 2022 22:52
Amazon.de
26,90€
79,99€
21 new from 26,90€
15 used from 20,14€
as of 2. Juli 2022 22:52
Amazon.de
37,26€
11 new from 35,36€
4 used from 27,11€
as of 2. Juli 2022 22:52
Amazon.de
76,99€
109,99€
as of 2. Juli 2022 22:52
Amazon.de
31,99€
79,99€
7 new from 31,99€
5 used from 26,45€
as of 2. Juli 2022 22:52
Amazon.de
545,00€
619,00€
9 new from 545,00€
1 used from 549,99€
as of 2. Juli 2022 22:52
Amazon.de
732,00€
759,99€
31 new from 732,00€
4 used from 724,99€
as of 2. Juli 2022 22:52
Amazon.de
Aktualisiert am 2. Juli 2022 22:52

Startseite | Foren | Battlefield 2042: Development Update zu alten und neuen Maps

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 2042: Development Update zu alten und neuen Maps
Deine Information:




:good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-) 
mehr...
 
Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #326019 Antworten | Zitat

      maxx
      Verwalter
      Offline
      Themen: 1890
      Antworten: 2336

      Im Rahmen des großen Development Updates zu Battlefield 2042 dreht sich auch vieles um den Schwerpunktbereich “Maps”. Wie bereits angekündigt, will DI …
      https://www.battlefield-inside.de/2022/05/battlefield-2042-development-update-alten-neuen-maps/

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

Ansicht von 0 Antwort-Themen