Battlefield 2023

Battlefield 2023: Nachfolger laut Insider schon in der Entwicklung, nächstes Battlefield wieder mit modernem Setting

Zum Leidwesen der Community und der Gaming-Branche hatte Battlefield 2042, welches im vergangenen November 2021 von EA und DICE veröffentlicht wurde, mit diversen technischen und spielerischen Problemen zu kämpfen, die selbst bis Heute nicht abgestellt wurden und nun aufwendig Monat für Monat mit mal größeren und mal kleinen Updates behoben werden sollen. Mit etwas Glück steht zwischen Spätsommer 2022 und Herbst 2022 also ein spielbares Spiel zum Spielen bereit. Ob man mit dem Start der Content Seasons aber genug Spieler zurück auf Battlefield im Jahr 2042 locken kann, bleibt abzuwarten.

Es nützt aber keinem etwas, wenn man sich dauerhaft mit altem und bereits passierten beschäftigt, denn wenn man dem bekannten Insider Tom Henderson glauben darf, so ist man bei DICE bereits mit dem nächsten Ableger der Battlefield-Serie beschäftigt und soll aus den Problemen von Battlefield 2042 entsprechende Lehren gezogen haben und möchte die Fehler nicht wiederholen.

Am Content Plan für Battlefield 2042 ändert sich natürlich zum aktuellen Zeitpunkt nichts und es ist völlig normal, dass Entwickler nach dem Release auf andere Projekte aufgeteilt werden.

Welche Lehren DICE aus dem Release von Battlefield 2042 genau gezogen hat, bleibt im Detail natürlich abzuwarten. Henderson gibt allerdings unter Berufung auf einen Entwickler, der am aktuellen Titel mitwirkt, an, dass DICE sich dazu entschlossen haben soll verschiedene Änderungen und Neuerungen, die mit Battlefield 2042 eingeführt wurden, wieder rückgängig zu machen. Damit könnten die bei vielen Spielern schwer unbeliebten Spezialisten, aber auch die 128-Spieler gemeint sein, die das Spiel um einen erheblichen Wusel-Faktor bereichert haben, der keinesfalls positiv zu erwähnen ist.

Mit solchen Änderungen würde DICE in jedem Fall den initialen Plan verwerfen, dass Battlefield 2042 als Grundlage für die Zukunft herhalten soll.

Abschließend gibt Henderson noch an, dass auch der nächste Battlefield Ableger auf ein modernes Setting setzen wird. Wann der nächste Battlefield Titel erscheint, gibt Henderson nicht an. Aktuell kann mit dem für Battlefield üblichen 2 Jahres Regelreleasezyklus gerechnet werden. Das Release des neuen Battlefield Titels würde rund um den Herbst / Winter 2023 liegen.

Den gesamten Artikel von Henderson findet ihr hier

Battlefield 2042 ist ab sofort im Handel und bei digitalen Anbietern auf Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 sowie PC erhältlich. Mehr zu den unterschiedlichen Battlefield 2042 Editionen erfahrt ihr hier

Die besten Angebote: Battlefield 2042 kann bei Amazon.de für alle Plattformen bestellt werden. PC Spieler können Battlefield 2042 natürlich auch bei Steam oder Origin kaufen. Alternativ können PC Spieler Battlefield 2042, so wie viele weitere Spiele, über MMOGA mit unserem 3% Rabatt Code "BattlefieldInside" besonders günstig kaufen

Startseite | Foren | Battlefield 2023: Nachfolger laut Insider schon in der Entwicklung, nächstes Battlefield wieder mit modernem Setting

12 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 2023: Nachfolger laut Insider schon in der Entwicklung, nächstes Battlefield wieder mit modernem Setting
Deine Information:




:good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-) 
mehr...
 
Ansicht von 12 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #325181 Antworten | Zitat

      maxx
      Verwalter
      Offline
      Themen: 2003
      Antworten: 2351

      Zum Leidwesen der Community und der Gaming-Branche hatte Battlefield 2042, welches im vergangenen November 2021 von EA und DICE veröffentlicht wurde, …
      https://www.battlefield-inside.de/2022/03/battlefield-2023-nachfolger-laut-insider-entwicklung-naechstes-battlefield-modernem-setting/

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #325192 Antworten | Zitat

      Devilfighter
      Gast

      Tja leider zu spät für mich wird es kein weiteres Battlefield mehr geben nach BF 1 Und Bf5 und jetzt 2042.

      Die haben immer geschrien was wollt ihr und haben sich nie dran gehalten

      und nachdem ich bei BF2042 über 100 Euro für so eine fehlerhafte Software/Spiel rausgeschmissen habe,

      war es das für mich. :negative:

      NIE WIEDER EA/DICE :censored:

      18
      18 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #325193 Antworten | Zitat

      Sascha
      Gast

      Ich werde auch nie wieder ein Battlefield kaufen. Auch aus Prinzip schon nicht mehr. Fühle mich betrogen und bin definitiv raus. Nie wieder Battlefield, egal wie gut oder schlecht!

      10
      10 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #325194 Antworten | Zitat

      Jens
      Gast

      Geil ! Direkt vorbestellt :yahoo:

      4
      4 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #325195 Antworten | Zitat

      HawkZH
      Gast

      Ich will mich den anderen Verfassern nicht anschliessen. Ich hab in der bf reihe angefangen vor 10Jahren und bestimmt knapp 10000h in bf investiert. Zu bf3 und bf4 zeiten täglich immer nur das eine spiel. Bei bf1 hats stark nachgelassen und bf5 war dann für mich wieder ansprechender. Bf2042 war dann leider ein absoluter flop. Bin mittlerweile auch ” ein alter hase” und sie müssen echt alles geben und gameplays von youtubern müssen absolut überzeugen bevor die nochmals geld von mir sehen werden.

      11
      11 people like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #325196 Antworten | Zitat

      c1gamer
      Gast

      Am Ende entscheidet bei mir was sonst noch so auf dem Markt ist. Nochmal sowas wie BF2042 werden die sicher nicht machen. Alle Corona / Homeoffice Games waren Müll. Verurteilt doch nicht ein Spiel. welches noch nicht da ist.

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #325197 Antworten | Zitat

      Rebell
      Teilnehmer
      Offline
      Themen: 6
      Antworten: 38

       

      Also ich kaufe mir kein Battlefield mehr ich warte auf das neue COD .
      2
      2 people like this.
      Please wait...

      [center]Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren[/center]
      [center][url url=https://freiezocker.de/][img]https://up.picr.de/22456623re.png[/img][/center]

      Artikel vollständig lesen...

    • #325199 Antworten | Zitat

      Psyko75
      Gast

      Die können Arbeiten an was auch immer. Wegen mir können sie es auch am ende kostenlos raus hauen aber für mich wird es kein BF mehr geben. Die BF Zeiten sind endgültig vorbei und ich muss sagen an COD erfreue ich mich im so mehr und freue mich auf den neuen Teil. Aber ich schaue trotz allem immer wieder in BF Forem, da es echt die geilste Commedy geworden ist und mir den Tag versüßt. Hat bisher eig. nur unser Gesundheitsminister Klabautermann geschafft. Dank also an alle Teilnehmer. Alt + F4 und Deinstall von BF2042 hat übrigens zu keinen problemen wie bug’s o.ä. geführt. Einwandfreier Systemrun :yahoo: Feel free \m/

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #325207 Antworten | Zitat

      Krankheitsfall
      Gast

      Durch BF 2042 steht EA/Dice auf meiner Blacklist. Ich werde mir kein weiteres Spiel von denen kaufen.

      Es ist davon auszugehen, dass der nächste BF release wieder eine Enttäuschung wird.

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #325209 Antworten | Zitat

      AndiDE
      Teilnehmer
      Offline
      Themen: 1
      Antworten: 27

      Battlefield-Serie beschäftigt und soll aus den Problemen von Battlefield 2042 entsprechende Lehren gezogen haben und möchte die Fehler nicht wiederholen.

      Wenn mir das auch noch schwarz auf weiß unterschrieben vorliegt, dann bleibe ich weiterhin ein treuer Battlefield- Fan :good: . Die Kritiken müssten deutlich als deutlicher angekommen sein, selbst auch bei den obigen Personen von EA. Möglicherweise hat der Misserfolg ja einen positiven Effekt nun für die Zukunft, man kann es nur hoffen.

      • Auch das Battlefield 2042 Universum wird dann wohl doch etwas anders aussehen, wie es zuvor geplant wurde und wird daher vermutlich mehr in Richtung “Klassik” gehen.
      • Ob ein Heldenshooter, Battle-Royal oder ein Story-Adventure, etc. ist auch mit normalen Klassen machbar, ohne das zu sehr auf Spezialisten gesetzt wird oder gravierende Designveränderungen vorgenommen werden müssen, wie zum Beispiel in puncto Heldenshooter:
      1. Als “normale Klasse” aber mit jeweils individuellen Fähigkeiten, dies gab es ja bereits schon bei BFV nur in minimaler Ausführung. Dies könnte man weiter ausbauen, wie zum Beispiel
        – Ein Aufklärer mit einem ausrüstbaren oder umschaltbaren Thermal-Fernglas.
        – Tragen von C4 sowohl als auch von Claymore-Minen
        – Spezielle Anti-Fahrzeug Munition für leichte gepanzerte Fahrzeuge
      2. Als spezialisierte Klasse, wie oben nur eben das jeder Charakter noch eine zusätzliche sogenannte Ultimate-Fähigkeit besitzt, wie zum Beispiel
        – Bei einem Aufklärer wärees der sogenannte Commander-Modus.
        – Als Versorgungssoldat ne Art Artilleriebeschuss , ausrüstbarer Mörser oder Predator-Rakete.
        – Sanitäter: Medic-Lieferung per Drohne, ein Self-Defibrillator für eine eigene automatische Wiederbelebung oder Boost-Sprint.

      Zudem auch die erwähnte und anstrebende “And-Strategie”, die sich wohl geschätzt aus folgender Betrachtungsweise zusammensetzt:

      • Ziel war es wohl oder ist, das Battlefield-Franchise in einem Universum zu erweitern & neue Titel damit zu etablieren, um besser Konkurrenzfähiger zu sein, um weitere Spieler ins Boot zuholen, sowohl als sich nach den aktuellen Trends zu orientieren, wie etwa ein Heldenshooter (Overwatch) , ein Battle-Royal (Warzone) und Lehto mit seinem Studio eine Singleplayer-Erfahrung zu kreieren, wie es eben Halo vormacht.
      • Nebenbei wäre noch in petto das Studio: Ripple Effect welches auch mit an Bord ist:
        Das ganze Prinzip beruht wohl auf dem bekannten CoD-Releasezyklus, also ein etwas abseits der Reihe Battlefield-Titel von DICE auf der einen Seite.
        Von Ripple Effects auf der anderen Seite, ein solider klassischer Shooter der von den Idolen her auf Battlefield, CoD und Halo basiert. So wäre ein abwechselnder Zyklus möglich, ähnlich wie bei der CoD: MW und BO-Reihe, da sich die Titel auch etwas voneinander unterscheiden. Somit kann jede Spielergruppe angesprochen werden. 

      Im Detail würde das eventuell heißen:

      • DICE werkelt an etwas anderweitigen Y-Titeln abseits von Battlefield und dann im XY-Wechsel wieder zu klassischen Erlebnissen.
      • Hingegen Ripple Effects an X-Titeln werkelt, die im Grunde auf soliden Klassikern beruhen, weil:
      1.  es hieß, man möchte die eigene Identität-Hausmarke erschaffen.
      2. er war jahrelang als Call Entwickler tätig
      3. Die größten & bekanntesten Shooter sind nun mal BF,CoD und Halo.
      4. EA schon immer die CoD-Marke als Konkurrenz sieht.
      5. er ein Shooter-Fan seines gleichen ist.

      Beispiel:
      Y-Titel von DICE , dann wieder ein X-Titel von Ripple Effects
      wiederum ein XY-Titel von DICE oder eben  X-Titel und dann XY-Titel.
      Sprich, wie beim Zyklus von BF, Titanfall und Battlefront eben.

      Alle Angaben ohne Gewähr ;-)

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #325221 Antworten | Zitat

      Okeystonet
      Gast

      schon in arbeit :D? WTF kommt keine neue engine :D? jetzt bin ich aber enttäuscht… wozu habe ich mir die 3090ti bestellt :D

       

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #325340 Antworten | Zitat

      Andy12
      Gast

      Also das was die als erstes machen sollen ist die Russische Fahne aus dem spiel verbanen, es spielt sich unangenehm!!! Wegen Krieg in UA

      0
      Be the first one to like this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

    • #325598 Antworten | Zitat

      Caverano
      Gast

      Ich hoffe mal dass man sich noch zeit lässt mit einem release eines nachfolgers. Ganz ehrlich kann ich diesen Shitstorm nicht nachvollziehen. Bin selber Bf Veteran und hab alle teile gezockt, aber bei 2042 ist es tatsächlich mal absolut pures Battlefield. Ich hab den Spaß meines Lebens und hoffe das einige dem Spiel irgendwann  noch eine Chance geben. Für mich der beste Teil vorrausgesetzt das noch genügend contend und Maps kommen. Auch der 128er modus einfach nur genial. :good:

      1
      1 person likes this.
      Please wait...

      Artikel vollständig lesen...

Ansicht von 12 Antwort-Themen