Battlefield 1

Battlefield 1: Das steckt im April Update

Ein EA Community-Manager hat via Reddit die Inhalte des kommenden April Updates für Battlefield 1 etwas eingegrenzt. Demnach wird das Update alle Änderungen des Community Test Environments, die dort bis zum 29. März 2017 getestet worden sind, beinhalten. Für uns als Spieler bedeutet das, dass die Granaten weiter verlangsamt werden, Flugzeuge schwächer als zuvor sind und die Luftabwehr sowie Scharfschützen diese effektiver bekämpfen können.

Weiterhin hat DICE nun die Spielmodi und Maps der Battlefield 1 Erweiterung „They Shall Not Pass“ angepasst und für ein ausgeglicheneres Gameplay gesorgt. Runden im Conquest, Frontlinen und beiden neuen Operationen sollten daher nicht mehr so frustrierend sein, wenn das Team mal wieder nicht klar kommt.

Neben diesen Änderungen am Spiel gibt es aber noch ein paar weitere Features. So wird das Map-Voting nun final im End of Round Screen verfügbar sein, Platoons können erstellt und die Netcode-Verbesserung gegen Highpinger eingespielt werden. Ob es auch neue Serverfunktionen für Battlefield 1 Gameserveradmins geben wird, wissen wir nicht. Evtl. könnten die privaten Gameserver endlich erscheinen, nachdem diese im Februar spontan zurückgezogen worden sind.

Wir rechnen damit, dass das April Update für Battlefield 1 nach den Oster Tagen, sprich in der kommenden Woche, veröffentlicht wird, wenn die Zertifizierung und Qualitätskontrolle ohne Probleme verlief.

Startseite | Foren | Battlefield 1: Das steckt im April Update

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  XPanzafrostyX vor 16 Stunden, 3 Minuten.

4 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1: Das steckt im April Update
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #96387 Antwort

    Kimble

    „…wenn die Zertifizierung und Qualitätskontrolle ohne Probleme verlief“ hat mir besonders gut gefallen. Der das prüft muss blind oder dumm sein. Sonst würde ihm auffallen das neue Fehler dazu kommen. Und das ga nicht akzeptabel ist und man das so nicht auf die menschheit loslassen kann.

    #96397 Antwort

    M3daia

    xD Zu jeden BF Update kommen neue Bugs das ist ja das schöne bei DICE! nie wird es Patches geben ohne neue Fehler

    #96690 Antwort

    DrakeRyan17

    Das liegt nicht an DICE, das ist bei jedem Spiel so. Mit jedem Eingriff in ein laufendes System verursacht man Fehler/Bugs.

    #97025 Antwort

    XPanzafrostyX

    „…Flugzeuge schwächer als zuvor sind und die Luftabwehr sowie Scharfschützen diese effektiver bekämpfen können.“ – Es ist ja nicht so, dass die AA jetzt schon über die halbe Map ballert.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Community Teamspeak 3

teamspeak_small_80px Besuche uns auf unserem Teamspeak 3 Server. Verbinden

Werbung

Bewerte diesen Beitrag

Twitter Facebook