Twitter Google+

Battlefield 4 unterstützt DirectX 11.1 und bietet Vorteile für Windows 8 und Radeon-User

bf4-news11

Startseite | Foren | Battlefield 4 | BF4 News | Battlefield 4 unterstützt DirectX 11.1 und bietet Vorteile für Windows 8 und Radeon-User

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  GWAR vor 2 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #46831 Antwort

    Bot
    Keymaster

    Battlefield 4 wird laut Aussage von Johan Andersson, der als Technical Director für die Frostbite-Engine bei DICE zuständig ist, DirectX 11.1 unterstützten. DirectX 11.1 ist allerdings exklusiv für Windows 8 und steigert die CPU-Performance beim Rendern der Grafik von Spielen. 

    Im Rahmen einer Diskussion im NeoGAF-Forum über die denkbaren Systemvoraussetzungen von Battlefield 4, wurde auch über die Unterstützung von DirectX 11 spekuliert. In der Diskussion ging es darum, dass Battlefield 4 nur DirectX 11 oder DirectX 11.1 unterstützt.

    Repi aka Johan Andersson, seines Zeichens Technical Director bei DICE

    Artikel vollständig lesen...

    bf4-news11
    #46832 Antwort

    GWAR

    toll, besorgt man sich extra einen Rechner der auf Win7 läuft, weil 8 eh keine Vorteile bringt und dann das…

    #46833 Antwort

    MkaY
    Participant

    Win8 wird einfach nicht gut genug unterstützt. (ist garnichtmal so ein großer unterschied zwischen win7)
    Man kann zum beispiel Call of Duty 4 nicht spielen.
    xfire wurde neu aufgebaut.

    #46834 Antwort

    The1stElk

    🙂 readon = radeon ?

    #46835 Antwort

    qliqQLAQ
    Participant

    No biggie.
    Gibt schon flashed files und offizielle Teil-Updates von DirectX 11.1 für Win7.
    Abgesehen davon wird sich da nicht viel ändern, ob man nun DirectX 11 oder 11.1 nutzt.
    Es gibt das 11.1 NUR für Win8 offiziell und full, weil Oberfläche (Metro) und Balacing von Windows8 völlig gegen die Wand gefahren wurden, es nicht mehr anständig mit der DX11 Version lief, und man ne Lösung finden musste, damit auch Windows8 interessant für Gamer ist – was es dennoch nicht ist, weil dieses Hybrid OS mit 2 Oberflächen einfach völlig sinnfrei ist, wenn man auf reine Grafikanwendung fokusiert ist.
    Vom UEFI Bios brauchen wir garnicht erst reden…

    Bleibt also alle mal ruhig bei Win7, wenn ihr es drauf habt.

    Zu der Radeon und DX11.1 Sache allgemein: Jedem sollte klar sein, das die 7er und kommende 8er Serie erst 11.1 komplett unterützen.

    #46836 Antwort

    BF-Matchbox
    Mitglied

    Läuft BF4 auf Ultra oder nur auf Hoch ??? BF3 auf Ultra läuft mit 60 FPS mit V-Syn !

    Wäre für eure Hilfe dankbar damit ich mein Rechner aufrüsten kann. 😉

    Betriebssystem: Windows 8.1 Pro (64 bit)
    Prozessor: AMD Phenom II X4 965 BE „125W“ 4×3.40GHz boxed (Quad-Core)
    RAM: 8 GB TEAM Elite 1333MHz DDR3
    Mainboard: Asus M5A97
    Grafikkarte: AMD Radeon HD 7850 OC 2GB

    #46837 Antwort

    qliqQLAQ
    Participant

    Mach mal VSync aus 😉
    Vsync ist nen Frame-Cap, was dazu dient das Spiel auf „konstante und stabile“ 59/60 FPS zu bringen – dient außerdem der Vorbeugung gegen FPS-Einbrüche. Nachteil: VSync geht nicht über 60 FPS, weil es ansonsten viel mehr Leistung ziehen würde und dann unbrauchbar sei.

    Also, mach VSync aus und teste nochmal deine FPS.
    Deine Specs sind schon in Ordnung. Auch die 7850 sollte eigentlich > 60 FPS packen. Evtl. 80-90.

    Good luck.

    #46838 Antwort

    gaza78

    hey Matchbox
    Da ich ein ähnliches System wie du besitze und bereits die Alpha-Trial testen durfte, kann ich dir zumindest versichern, dass das Spiel bei dir ohne grössere Probs laufen sollte. Allerdings fehlten bei der Alpha haufenweise Texturen. Hatte die Settings auf Ultra und eine Auflösung von 1920×1080 ohne V-Sync. Ich konnte das Spiel eigentlich ohne Probs/Lags spielen, wenn man von den ständigen Disconnects einmal absieht. Die CPU Auslastung lag ohne Übertaktung allerdings bei 85-100%. Also sollte bei der CPU eine gute Kühlung verbaut sein.

    Da sich bis zur Final allerdings noch einiges ändern wird, was den Resourcen-bedarf betrifft, würde ich jedem raten wenigstens die Beta abzuwarten und dann erst das Aufrüsten zu planen.

    Hier meine Specs zum Vergleich:

    CPU: Phenom II X4 965 BE @ 3,4 Ghz (WaKü Corsair H70)
    MoBo: Asus M4A77TD Pro
    Ram: 8 GB Corsair CMX4 @ 1600 Mhz
    GPU: Radeon HD 6990
    SSD: Corsair CSSD F60
    OS: Win7 64bit

    MfG

    #46839 Antwort

    BF-Matchbox
    Mitglied

    Hey Gaza78

    Danke für deine Info ist sehr Hilfreich, da sieht mann mal was so n AMD prozessor bringt von Preis und Leistungsklasse her ^^ ich habe den Standart Lüfter drauf aber mein Gehäuse hat 3 120mm Lüfter und es is bis jetzt immer Kühl raus gekommen auch bei Stundenlangen spielen von Battlefield 3 (: ich hoffe das Reicht aus.

    Und ein Großer Tipp für Windows 8.1 Preview tut niemals darauf Updaten is der größte Misst was sich Windows ausgedacht hat voll Buggy kann eininge Games nicht mehr zocken und die sind von 2012 z.B Prototyp 2 auch nicht im Kompatibilitätsmodus 🙁

    Mfg

    #46840 Antwort

    andy

    Also bei mir lief cod 4 unter Windows 8. Gefühl sogar besser als bei 7. Aber früher oder später Wird man gezwungen sein, auf eins der neuen os von Windows zu wechseln, weil die Games dann nur noch DirectX 11.1 oder so unterstützen.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
Antwort auf: Battlefield 4 unterstützt DirectX 11.1 und bietet Vorteile für Windows 8 und Radeon-User
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Gerade online

There are 513 users online - 1 registered, 512 guests.

Users online
maxx