Battlefield V

Battlefield V: Neues Anti-Cheat System soll PC Hardware analysieren

Laut der Webseite respawnfirst.com arbeitet Electronic Arts an einem neuen Anti-Cheat-System, das den Umgang mit Cheatern und Hackern intensiver bekämpfen soll. Die Hoffnung ist, die Zahl der Spieler, welche sich illegale Vorteile verschaffen, mit der Software stark zu reduzieren. Vor allem Spiele, wie Star Wars Battlefront, Apex Legends und Battlefield, sollen die ersten Spiele sein, in dem das neue System Anwendung finden soll.

Das Anti-Cheat-System soll, so die Informationen bisher, auf den RAM zugreifen, um zu analysieren, ob auf dem System bösartige Software ausgeführt wird. Im Grunde will EA beobachten, was auf dem PC während des Gameplays läuft.

An anti-cheat system may be accessed over a network and stored directly into volatile memory of a user computing system. In some embodiments, this anti-cheat system may scan, or access portions of, the volatile memory of the user computing system to detect whether cheat software or other unauthorized software that may interact with a game application is detected on the user computing system. The accessed portions of the volatile memory may be compared with one or more signatures that are associated with the execution of cheat software on a computing system. The anti-cheat system may be prevented from being stored within non-volatile memory, thereby preventing malicious users from modifying the anti-cheat system.

Für Battlefield könnte dies bedeuten, dass zumindest Battlefield V und eventuell auch ältere Battlefield Titel, die bislang nur auf FairFight basieren, künftig im Zusammenspiel mit der neuen Anti-Cheat Software arbeiten. Somit würde es seit Langem zum Verhaltens Anti-Cheat System auch wieder eine Softwareüberwachung geben, die den PC genauer untersucht.

In vielen anderen Spielen, wie Fortnite, PUBG, Counter Strike und Co. ist dies seit Langem Teil des alltäglichen Spielgeschehens. Wirklich sicher sind die Spieler natürlich auch nicht, aber ein Großteil der frei verfügbaren Cheats, die derzeit von Battlefield V fast ohne Strafe eingesetzt werden können, dürften somit erkannt werden.

Wann genau das neue Anti-Cheat System erscheinen wird ist derzeit unbekannt.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: Neues Anti-Cheat System wird PC Hardware analysieren

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  SkullnBones084 vor 15 Stunden, 29 Minuten.

16 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Neues Anti-Cheat System wird PC Hardware analysieren
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 17 Beiträgen - 1 bis 17 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #173687 Antwort

    0LT. Heiderambo

    wieder so eine Nebelgranate von diesem Verein? Ich habe ernsthafte Zweifel an der Absicht effektiv gegen dieses Cheatergesindel vorzugehen. Und vor allem läßt mich der Satz…..aber ein Teil der frei verfügbaren Cheats…….aufhorchen. Und was ist mit den kostenpflichtigen Cheats? Und was ist mit den Strafen?

    Nee Leute. Diesen Typen von EA/Dice glaube ich nichts mehr. :negative: :negative: :negative: :negative:

    Please wait...
    #173696 Antwort

    Okeystonet

    Hoffentlich zulasten der Leistung :wacko:

    Please wait...
    #173698 Antwort

    P4nzerwels

    Ich frage mich immer warum sie nicht einfach eine Simple Datenbank Plausibilitätsprüfung machen.
    Das wäre so einfach und würde zumindest die Extremfälle einfach mal aussieben. Denn schaut euch die ersten Ränge an, da sieht doch ein Kleinkind, dass da was nicht stimmen kann: https://battlefieldtracker.com/bfv/leaderboards/stats/all/KdRatio?page=1

    Please wait...
    #173701 Antwort

    Otto

    Gabs schon und nannte sich Punkbuster…aber EA kann natürlich alles besser, siehe RSP…

    Abgesehen davon hatte Dice doch jetzt schon mehrfach betont, dass Sie ein weiteres System zu Fairfight einsetzen…(bei BF1&BF5)..scheint ja nicht zu funktionieren…

    Please wait...
    #173721 Antwort

    chepnut

    Mir ist völlig schleierhaft warum Leute überhaupt cheaten!? Es kann doch wohl keiner so dumm sein zu glauben das man dann der bessere Spieler ist! Dazu nimmt man sich selbst die Möglichkeit sich zu verbessern, wie gesagt, ist mir zu hoch. Was die Strafen angeht, das ist mal der Witz schlechthin. Ein ban für eine Woche? Schlimm, spielt man halt ein paar Tage mal was anderes und bescheisst da dann. Ist doch keine Abschreckung.Im Moment treibt so ein vollhonk sein Unwesen den man 1,2 mal die Woche in Trupperoberung sieht. Immer mit einem anderen Account und sehr aggressiv und offensichtlich mit einem Lewisgunaimbot unterwegs. Den erkennt man immer an den gleichen dummen Sprüchen im Chat, versucht allen einzureden er wäre Profaner, einfach dumm der Typ, aber egal, bei solchen Trollen hätt ich gern einen Hardwareban. Sollte schliesslich jeger alt genug sein um sich der Konsequenzen bewusst zu sein.

    Please wait...
    #173729 Antwort

    DerExilant
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 6

    DICe bekommt es nicht hin, BFV richtig ans Laufen zu bringen und ihr wollt echt das die auch noch in den Speicher gucken und eure Hardware Bannen wenn was gefunden wird?

    Viel Spaß ^^

    Ich sehe die Zukunft: Dice schaltet Antivirentool Live, die Hälfte aller Originaccounts per HWID gebannt. Danach braucht DICE ca. 8 Monate um die ungerechtfertigen 300 Millionen Bans manuell zu entfernen.

    Please wait...
    #173732 Antwort

    Jim

    @derexilant

    Komisch,wie habe ich denn bloß schon über 570 Std im Multiplayer verbracht ? Alle Klassen auf Maximalstufe gebracht,dazu die meisten Infanteriewaffen auf Stufe4,alle Bodenfahrzeuge und die Hälfte der Flugzeuge,über 60% der Kämpfe gewonnen und ein normales K/V Verhältnis,wenn DICE DEINER Meinung nach,das Spiel nicht (richtig) zum laufen bringt ?

     

    Und an die anderen Leuchten hier,wenn diese Probleme mit Cheater EURER äußerst professionellen Meinung nach,so leicht zu lösen sind,warum meldet ihr euch dann nicht bei DICE und zeigt ihnen die Lösung ? Hmm,liegt vielleicht auch einfach daran,dass bei DICE ECHTE Profis arbeiten,die WIRKLICH Ahnung von so etwas haben und diese einfachen Lösungen wohl schon längst umgesetzt hätten,wenn es WIRKLICH so einfach wäre.

    Please wait...
    #173734 Antwort

    Bobby

    Sehe ich schon wieder kommen,als nächstes bricht wieder ein Shitstorm los,weil sich tausende Spinner beschweren,DICE würde Spyware benutzen und niemand hätte das Recht auf ihren PC zu schnüffeln,weil sie sich alle für so wichtig halten und meinen alle Welt will ihre Pornoordner und langweiligen Selfies anschauen. :aggro:

     

    UND natürlich hat auch grundsätzlich NIEMAND illegales,strafbares Material,wie Cheat-Programme und schlimmeres.

    Please wait...
    #173738 Antwort

    0LT. Heiderambo

    @chepnut

    Warum diese nichtsnutzigen Organträger cheaten fragst Du Dich? Meine Lebenserfahrung zeigt mir, dass immer dann betrogen wird, wenn es denen zu einfach gemacht wird zu betrügen. Und nicht zu vergessen die persönliche Struktur der Betrüger, denen ehrliches Erwerben von Erfolgen einfach zu mühsam ist. Also schlichtweg Lebensversager sind. Für mich sind Cheater die unterste Stufe von Existenz, vor denen ich null Respekt habe.

    @Jim

    Nicht alle die gut sind Cheaten. Du bist eher Durchschnitt und glaubst wirklich, dass EA ernsthaft gegen das Cheaten vorgeht? Dann geh mal auf Zuschauer, mach Demos, guck die in Ruhe an und schreib Dir die Namen auf. Dann melde diese Typen und schau nach ein paar Wochen mal in die Stats. Und was sehen wir da? Überwiegend die gleichen Typen mit 90 % Kopfschüssen, unglaublich wenig Munitionsverbrauch usw. Und das soll dann von EA eine professionelle Cheaterbekämpfung sein?

    Please wait...
    #173755 Antwort

    Eno

    Hab gestern nach 5 Monaten das erste mal bf5 gespielt, schaut es euch selbst an… https://youtu.be/27KM5V2DGQI Spiel ist unmöglich zu spielen da auf jedem server 2-3 Cheater am laufen sind.

    Please wait...
    #173756 Antwort

    chepnut

    @Ein Das aufnehmen und melden bringt bei solchen leider nix, geh mal davon aus das der einen gehackten Account nutzt. Ist dann in 3 Tagen mit anderem Namen wieder da. Genau deshalb bin ich für Hardwareban. Und Leute die so agressiv cheaten versteh ich wirklich nicht, das hat nix mehr mit spielen zu tun, das ist einfach nur Trollen. Haben die so wenig Selbstwertgefühl und im Leben komplett verkackt? Das man sich so ein erfolgserlebnis verschaffen muss ist schon armseelig. Aber mal aus neugierde, warum wird bei sowas immer die Lewisgun  genutzt? Liegt das an den cheats, oder warum?

    Please wait...
    #173763 Antwort

    Eno

    @chepnut Hi, und sorry falls ich was falsches (Link) gepostet habe ist nichts für KlickBaits oder sonst was,ich hab mit youtube nichts am hals nehme nur videos auf wenn jemand schummelt.. ich spiele über 12-13 jahre shooter games hab nie im leben gecheated oder sonst etwas doch ich verstehe dieses probleme bei Battlefield nicht,seit dem Battlefield sich mit FairFight zusammen gesetzt hat sind alle spiele die mit FairFight als AntiCheatsystem zu tun haben einfach zur grunde gegangen man hat keine Chance je was zu machen.. Ich hab bei EA FÄLLE offen die 37 Reports beweisen und die sind 6 Monate alt und laufen immer noch dort unter der Begründung „Vorgang Läuft“ haken alle auf grün.. Das die Entwickler sich solch eine Sch***** gefallen lassen und sich nicht darum kümmern solche spieler zu bannen beweist halt alles.. Ich werde auf keinster weise mehr dieses spiel spielen sobald FairFight dort nicht raus kommt,oder diese Hardware Scann der Chater aktiviert wird.. Unmöglich je ein spiel oder ne Runde ohne Cheater zu spielen,ich hab gestern wiederholt das erste mal nach 5 Monaten das spiel gespielt wegen der neuen Map „Underground“ in 3 Servern auf Deutsche servern waren 3 Hacker drinn hab server verlassen und bin dann auf den nächsten rein,als ich rein kam,hab ich direkt dann dieses Video aufgenommen und dachte mir in welchen Film ich hier gelandet bin.. Server war wirklich bis zum Hals voll,der Typ kam rein hat die WAffe nur an die Wand geklatscht und innerhalb von Sekunden sind alle aus den Servern geleaved.. Dies beweist das solche spieler für und echten treuen spieler die dafür geld ausgeben die Twichten ect einfach keinen Spaß mehr macht.. Ich werde wieder locker 4-5 Monate es nicht mehr anfassen,und mich um SQUAD oder je ein anderes spiel kümmern.. Battlefield ist für mich ab gestern gestorben.. Und die anderen teile wenn dort auch FairFight im spiel sein wird,werde ich definitv nicht kaufen.. solch ein S***** kann ich mir nicht geben.. Sorry wenn ich mich falsch ausgedrückt habe,aber man regt sich wegen solchen Cowards derbe auf…

    Bleibt gesund,Liebe grüße. :good:

    Please wait...
    #173777 Antwort

    Vahpei

    Daher hier sehr viel Wissen getauscht wurde und sich viele gut auskennen bitte ich mal um Aufklärung mit meiner Idee.

    Kann zum Beispiel ein neues Battlefield nicht so gestaltet werden das man das Game nicht auf seine PC downloaden muss. Sondern das zum Beispiel die 70 GB vom Game pro Gamer auf deren Server ist und über eine von denen Serverleitung das Game mit seine PC komprimiert ist. Dann würde ja Cheats nicht funktionieren weil deren Server sofort sehen würden das sich bei den Dateien was geändert hat. Und das man ein Game günstiger rausbringt und zum Beispiel 2 Euro monatlich bezahlt für den Platz und Garantie das das Spiel Cheat frei wäre?

    Please wait...
    #173781 Antwort

    otto

    Für alle die es immer wieder vorschlagen: Nach eigener Aussage und den Aussagen einiger Cheatforen nutzt Dice bei BFV Hardwarebans…allerdings kann man auch diese umgehen…

    Please wait...
    #173801 Antwort

    Okeystonet

    Nach geänderter Hardware wird man direkt gesperrt :D das kann Dice gut aber wenn es um die ollen Cheate geht… Allein die auffälligen Ranked Spieler sollte man direkt bannen. Wer kann denn schon 15kd halten :D

    Please wait...
    #178821 Antwort

    SkullnBones084

    ein Anticheat auf KI-Basis das wäre das Anticheatprogramm was denke ich zu 99,999999999999% alle cheater engültig Bannen würde und das sollte auch gleich die Mac Adresse des PC mit bannen sodass die cheater nicht mit einem neuen Account wieder kommen können ….

    Please wait...
Ansicht von 17 Beiträgen - 1 bis 17 (von insgesamt 17)

Battlefield V Tipps

Die Soundeinstellung „War Tapes“ ist nicht mehr die Beste. Mit der Einstellung „3D Headphones“ hörst du Gegner besser und kannst deren Schritte, hinter, über, unter oder neben dir hören.

Werbung

Twitter Facebook