Battlefield V

Private Matches sollen auch in kommenden Battlefield Titeln zum Standard gehören

Battlefield 1 und Battlefield V haben neben dem Namen und der gleichen Engine noch etwas gemeinsam. Beide Titel hatten zum Release keinerlei Möglichkeiten geboten Server zu mieten oder private Matches zu spielen. Für Battlefield 1 gab es nach etwa einem Jahr ein Rental Server Programm, auf dessen Grundlage Server angemieten werden konnten. Serveramdins konnten den Server allerdings nur über das Ingame Menü verwalten, da es keinen externen Zugriff gab und hatten nur sehr eingeschränkte Optionen. Die Einheitspreise waren ebenfalls durch den fehlenden Wettbewerb deutlich zu hoch.

Bei Battlefield V herrscht derzeit noch das gleiche Problem und dabei dachten wir noch zu Beginn der Ankündigung von Battlefield V, dass man seitens DICE zumindest den Stand von Battlefield 1 übernehmen würde, da das einheitliche Battlefield Menü UI für Battlefield 4, Battlefield 1 und Battlefield V nahezu identisch ist.

Der aktuelle Stand zeigt aber, dass DICE andere Pläne hat und an einem Service arbeitet, der es ermöglicht private Matches zu spielen, ohne dass dafür einen Server angemietet werden muss. Zur Verfügung stehen sollen dazu noch allerhand Spieloptionen und Anpassungsmöglichkeiten.

Die Idee, die DICE hinter dem Service hat ist also diesmal ausgereifter und klingt nutzbar. Doch kommt die Umsetzung der Idee wieder viel zu spät und Battlefield V wird zum Release fast schon sein einjähriges Jubiläum feiern. Und damit kommen wir auch schon zum Kern dieser Meldung und die Antwort auf die Frage:

„Werden kommende Battlefield Spiele zu Beginn mietbare Server haben?“

Die Antwort auf diese Frage kann nun dank des Feedback´s des Community Mangers Jeff Braddock mit einem „JA“ beantwortet werden. Laut ihm sei es wohl so, dass man bei DICE das Thema nun nachhaltig und für jedes kommende Battlefield lösen will.

Somit sollen kommende Battlefield Spiele direkt zu Beginn die „Privat Matches“ Funktion haben, auf die Spieler im Rahmen der Basisfunktionen kostenlos zurückgreifen können.

Mehr zu den Privat Matches für Battlefield V, die im Spätsommer 2019 eingeführt werden sollen, erfahrt ihr hier.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Private Matches sollen auch in kommenden Battlefield Titeln zum Standard gehören

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Blizzard09 vor 5 Monate.

14 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Private Matches sollen auch in kommenden Battlefield Titeln zum Standard gehören
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #161855 Antwort

    Hexfurion

    Das ist eine gute Nachricht aber sowas sollte selbstverständlich sein.Ich denke das es beim RSP eine Premium Version geben wird mit allen Funktionen gegen Echtgeld was ich auch in Ordnung finden würde.Das sowas komplett kostenlos ist kann ich mir schlecht vorstellen?

    Please wait...
    #161857 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 467

    Ich hab bis heute nicht verstanden, warum Dice überhaupt das erfolgreiche Server System durch Drittanbieter abgeschafft hat.

    Es war gut, Dice musste soch nicht an den Kosten beteiligen, offizielle Dice Server gab es auch.
    Also warum abgeschafft?
    Spätestens bei bf1 haben Sie es doch gemerkt, dass a) die Community mit dem abgespeckten System nocht zufrieden war und b) das Sie das was sie wollten, nicht liefern konnten. Haben sich nur verstrickt.

    Gab mal früher so Aussagen, dasd angeblich battlelog viel Arbeit gemacht hat.

    Jetzt läuft bzw. lief es über das ingame Menü in bf1.
    Wollten Sie andere nicht ran lassen an die Engine?

    Jetzt soll es anders laufen.
    Aber warum dieser ganze Eiertanz jetzt und nicht einfach sagen, wir machen es wie früher mit Drittanbietern über externe Tools.

    Ist es der falsche Stolz von Dice? Ich verstehe es einfach nicht.
    Letzendlich kodtet es Dice nur Geld, ihre Community ist sauer, Sie verkaufen weniger Einheiten, die Spielerzahlen werden immer geringer.

    Also nur Nachteile und keine Vorteile. Weder für Dice noch für die Community.

    Also wtf ist der Grund für diesen Eiertanz.

    Wer mir da einen plausiblen Grund nennt, bekommt eine Flasche Whisky von mir.

    P.S. Das ist keim hater Post, ich will es eonfach nur verstehen. Es muss dafür eonen Grund geben.

    Und nein, einfach zu sagen, bei Dice sind nur Vollidioten, reicht nicht.

    Ich habe fertig. Schönes WE allen noch, man sieht sich auf dem Schlachtfeld.

    Please wait...
    #161858 Antwort

    Hexfurion

    Es gibt 2 Hauptgründe! Weil Dice sich wie du schon geschrieben hast nicht in ihre Frostbite Technik reinschauen lassen wollen ect.Und weil sich viele Spieler über Admins bzw Server beschwert haben wo bestimmte  scripts liefen.Es hat aber auch viele Leute gestört mit dem Script für die Limitierung der Anzahl der sniper die dann einfach umgekippt sind.Dice wollte es halt besser machen was meiner Meinung ein großes Fehler war.Mit Procon war es super.Nur wenn in Zukunft wirklich mal vernünftig drangearbeitet wird dann ist es der richtige Schritt

    Please wait...
    #161860 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1263
    Antworten: 1855

    Das ist eine gute Nachricht aber sowas sollte selbstverständlich sein.Ich denke das es beim RSP eine Premium Version geben wird mit allen Funktionen gegen Echtgeld was ich auch in Ordnung finden würde.Das sowas komplett kostenlos ist kann ich mir schlecht vorstellen?

    Es werden ja Basis Funktionen als kostenlos genannt. Leider nicht was das alles sein wird, aber 24/7 kann ich mir als Option gut vorstellen.

    Ich hab bis heute nicht verstanden, warum Dice überhaupt das erfolgreiche Server System durch Drittanbieter abgeschafft hat.

    Leaks der Serversoftware und die daraus entstehenden Probleme wie Serverhacks, Piratenserver. Aber auch eine Qualität. Jeder Hoster versucht Geld zu verdienen und macht eine Mischkalkulation. Spielen alle bzw. sind alle Server voll, so kann es schnell mal laggen. Trotzdem war das alte System „ich miete meinen Server beim Anbieter meines Vertrauens“ das beste und freiste.

    Die Gründe von Hex kommen auch noch hinzu.

    Ich bin gespannt wie es integriert wird. Welche Server am Matchmaking teilnehmen und welche nicht.

    Please wait...
    #161862 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 190

    Dann teilen wir uns den Whiskey Max

    Please wait...
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #161865 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 467

    Wir müssen das mit dem Whisky trinken aber auf nächsten Monat verschieben. Bin jetzt knapp bei Kasse, hab mir das Valve Index Set bestellt. :yahoo: B-)

    Please wait...
    #161880 Antwort

    FranzDurst

    Warum lassen sich Leute eigentlich immer wieder von Ea abspeisen und glauben die Ankündigungen noch? Battlefield ist seit Bf1 nicht mehr das, was es mal war. Es geht schon lange nur noch ums Geld. Für Battlefield 5 wurden Server angekündigt und wo sind sie? Als Notlösung weil der Absatz nicht stimnt, überlegte man sich private Matches zu bringen. Das ersetzt einen communityserver aber in keinster weise. Pc zocken bedeutet damals, Stammserver zu haben auf denen man täglich Stammspieler trifft. Sniperlimits, Karten, Tickethöhe usw. all das hat es ausgemacht.

    Heute gibt es 8 Karten, keine Server und Spielmodis die 2 Wochen im Spiel bleiben um die Spieler bei laune zu halten. Dazu überteuerte Skins die kein Mensch braucht und früher zum Spielumfang zählten. Definitiv war Battlefield 5 mein letztes, ich werde nicht nochmal auf Ea hereinfallen. Schade, denn ich bin seit Battlefield 1942 dabei und mochte Battlefield sehr. Mittlerweile habe ich aber mehr Frust als Lust. Dafür sorgt schon allein der lächerlich niedrige Waffenschaden im Vergleich zu Bf3 und Bf4 und ohne eigene Server ist man dem gnadenlos ausgeliefert. Die Karten sehen übrigens auch kein Stück nach WW2 aus, haben sich sehr viel Mühe gegeben alles neu wirken zu lassen. Atmosphäre Fehlanzeige. Abschaffung von Premium ist übrigens auch nicht im Sinne der Community sondern um möglichst viel Geld mit wenig Content zu verdienen. In Battlefield 3 und 4 war es schließlich auch möglich alle 3-4 Monate 4 Karten zu releasen. Hier gibt es erst 1 Jahr nach Release wirklich interessante Zusätze. Noch ein Jahr weiter und das nächste Battlefield steht vor der Tür. :good: :scratch:

    Please wait...
    #161896 Antwort

    Bowelas
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 153

    Man verzeihe mir, aber das glaube ich einfach nicht.
    Auch beim RSP wurde in diese Richtung was von Dice gelabert.
    Und bevor wir jubeln, warten wir erstmal ab, wie sie diese Private Games umsetzen.
    Das klingt ja schon vom Namen her so, als ob man damit ausgegrenzt wird.

    Please wait...
    #161903 Antwort

    Evolver1709

    Ob sich das RSP wirklich noch Lohnt bei den Geringen Spieler zahlen die ( gefühlt )Stätig sinken . Für mich war BF V der Letzte teil . Ich habe genug von der Verarsche von DICE. Die ihr Kläglicher Rettungsversuch kommt eindeutig zuspät… Die haben es ja noch nicht mal geschafft der allseits beliebte Platon richtig fertig zu machen… was auch wahrscheinlich nie fertig wird , Das ist seit erscheinen mit BF 1 immer noch in der der BETA. Und was ich noch Erstaunlich finde ist das seit dem Erscheinen von BF 1 es Kaum noch reine BF Clans gibt…..

    Please wait...
    #161907 Antwort

    Hexfurion
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 190

    Tja besser als gar kein RSP.Wir werden sehen was sie draus machen.Trotzdem ist vieles in den letzten Jahren zerstört worden

    Please wait...
    #161939 Antwort

    Zentra

    Gibt es eigentlich Verkaufszahlen die unterteilt sind in PC PS4 XBOX würde mich mal interessieren weil am lautesten brüllen immer die PC Spieler und dabei sind es die wenigsten Spieler oder ?

    Please wait...
    #161944 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 467

    Die Verkaufszahlen sind definitiv  bei den Konsolen höher. Ist schon länger so.

     

    Warum die pc Spieler am lautesten meckern . Sagen wir es mal so, für die Konsoleros hat sich nicht viel geändert  seit bf3/4.

    Die PC Version ist um einiges  seit bf 4 abgespeckt worden. Man hat uns Sachen weg genommen, die seit einem Jahrzeht Standard waren.

    Please wait...
    #161948 Antwort

    rv112
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 250

    Korrekt. Statt die Konsolen auf die PC Version anzuheben, hat man die PC Version auf die Konsolen herabgesetzt. Außerdem behaupte ich mal dass viele Konsoleros keinen PC haben und mit dem Smartphone auch nicht in irgendwelchen Foren aktiv sind.

    Please wait...
    #161980 Antwort

    Blizzard09

    Naja das nicht alle konsolen zocker in foren unterwegs mag schon sein aber viele denen bestimmte spiele am herzen liegen machen das schon ;) Für konsolen spieler gibt es übrigens halt ehr speziellere Foren wo sie halt mehr zur ihrer Plattform finden. Spätestens seit BF1 oder ehr noch seit BFH merkt man aber auch auf der Konsolen Plattform einen fortgang von den BF Teilen hinzu BR, COD und Rainbow. Der Konsolen Esports für die Durchschnittlichen findet schon lange ehr nur noch bei Rainbow Six Siege statt und der Rest versucht gerade sein glück in in Battle Royale Games oder vielleicht auch noch in COD.

     

    Gruß ein Konsolero

    Please wait...
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Battlefield V Tipps

Im Singleplayer schaltest du weitere Gegenstände für den Multiplayer frei.

Werbung

Twitter Facebook