Battlefield V

Battlefield V: Zweites Januar Update ohne Netcode und TTK Fixes

Viele Spieler, wir mit eingeschlossen, haben große Hoffnungen auf die beiden Januar Updates gelegt. Während das erste Januar bzw. Lightning Strikes Update für Battlefield V bereits veröffentlicht wurde, soll das zweite Update noch in den verbleibenden Tagen folgen.

Zum zweiten Battlefield V Update im Januar ist auch bereits eine Menge bekannt. So wird das Update viele Gameplay Verbesserungen liefern, die sich mit dem Klettern, der Verbesserung der Bipods, Verbesserungen beim Liegen, den Animationen der Soldaten, dem Waffen ADS und weiterer Verbesserungen rund um das Thema Footsteps beschäftigen. Weiterhin werden auch Fehler behoben, die seit dem letzten Update vorhanden sind. Die Preview zum zweiten Januar für Battlefield V gibt´s hier.

Nun wurde aber auch bekannt, dass DICE es nicht geschafft hat weitere Netcode und TTK bzw. TTD Fixes mit in das Update zu bringen. Laut DICE hat man zwar bereits einige Probleme erkannt und gelöst, benötigt aber noch mehr Zeit, um diese Problemlösungen richtig zu testen. In jedem Fall will man in Kürze weitere Informationen zum Thema Netcode, TTK und TTD Fixes bekanntgeben.

Ob man darüber allerdings nun eintäuscht sein muss, ist jedem selbst überlassen. Die Änderungen, die mit dem vergangenen Update sowie die Änderungen, die mit dem zweiten Januar Update zu erwarten sind, klingen alle gut und so als würden sie den Fluss des Gameplays verbessern. Spätestens mit dem nächsten Update sollten dann aber die Problemlösungen für diverse Netcode Probleme folgen.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Battlefield V: Zweites Januar Update ohne Netcode und TTK Fixes

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ThePassionateGamer vor 10 Monate, 3 Wochen.

6 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V: Zweites Januar Update ohne Netcode und TTK Fixes
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #147244 Antwort

    devastor
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 62

    Es ist und bleibt einfach nur eine peinliche Veranstaltung die DICE da abliefert. Bei den ganzen Baustellen die das Spiel aktuell hat, wäre ein Release im Oktober 2019 besser gewesen.

    Please wait...
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #147354 Antwort

    Fox

    Ich würde mich ja über ein Battlefront 3 freuen (heißt ja immerhin aller guten Dinge sind 3),in der Hoffnung das DANN nicht mehr die Fehler von Battlefront 1 und 2 wiederholt werden.

     

    Wenn ich nun aber sehe wie aktuell mitt Battlefield 5 läuft,lieber nicht,wird wohl auch beim 3.Anlauf ein Griff ins Klo.

    Vom Gameplay her macht Bf5 schon Spaß,aber die lahme Updatepolitik,die zahlreiche Bugs und mit jeden Update kommen neue hinzu,ein offensichtliches Problem mit Cheater/Hacker was  keiner der BF regelmäßig spielt ernsthaft abstreiten kann.

    Man könnte sagen,die Entwickler selbst haben BF5 mit dem Bajonett über die Klippe getrieben.

     

    Und da wurde sich in der Vergangenheit immer über Bf4 beschwert,ich kann mich nicht erinnern,dass Bf4 mit Release eine solche Katastrophe war :unsure:

    Please wait...
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #147532 Antwort

    Tim

    Bf4 war viel größere Baustelle als bf5,jeder der bf4 gespielt hatte von Anfang an weiß es…

    Es kommen 2 Updates im Januar,wird sich über Update Politik beschwert^^

    Please wait...
    #147537 Antwort

    devastor
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 1
    Antworten: 62

    Nö da kann man wirklich nichts gegen sagen.
    Das ändert aber nichts an der Tatsache, das man das Spiel locker 6 – 12 Monate zu früh gebracht hat.
    Ich halte auch dieses ganze Game as a Service Konzept im Spiel für unausgegoren und langweilig.
    Der fehlende Inhalt in Form von abwechslungsreichen Maps tut sein übriges.

    Ich mag die BF Reihe wirklich…bin ja seit der Wake Island Demo von 1942 dabei aber mit jedem Teil wird BF irgendwie langweiliger und beliebiger.

    Please wait...
    #147542 Antwort

    Dasu23

    Es ist sehr traurig, dass auf die Community nicht gehört wird, ist wohl Dice/EA typisch.. bereits bei der Beta wurde der Netcode beanstandet.
    Probleme gab es bei bf3 bf4 und bf1, JEDESMAL die selben Fehler die gemacht wurden und dann nach Monaten (Bei bf 4 waren es über 10 Monate) erst gefixed werden.. Es sind immer die selben Bausstellen… Da fragt man sich ob die Entwickler tatsächlich so dämlich sind, oder ob jedesmal andere Entwickler angestellt werden?!
    Von den Custom-Servern und einem ordentlichen Anti-Cheat fange ich jetzt garnicht erst an…

    Please wait...
    #147626 Antwort

    ThePassionateGamer
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 2
    Antworten: 126

    Battlefield wird leider auch immer mehr zu Meckerfield. Was erwartet ihr eigentlich? BF4 hatte auch einen bescheidenen Start und andere BF Teile sind auch nicht fehlerfrei gestartet. Ich glaube man vergisst zu schnell wie viele zigtausende Zeilen Code so ein Spiel hat. Wie viele verschiedene Systeme da ineinander greifen. Ich habe in den letzten 10 Jahren nicht einen einzigen Titel erlebt der keine Fehler hatte. Selbst Singleplayer Titel die weniger Faktoren berücksichtigen müssen sind nicht frei von Fehlern.

    Macht man DLC’s wird gemeckert das es die Gemeinschaft der Spieler spaltet und es ja ach so unfair wäre, jetzt gehen sie hin lassen sie weg und verteilen den geplanten Inhalt auf den Zeitraum den sie sonst mit DLC’s abgedeckt hätten. Dann wird gemoppert das es zu wenig Inhalt wäre in den wenigen Monaten seit Release. Wie lange hat es eigentlich im Schnitt bei den letzen 2-3 Teilen bis zum ersten DLC gedauert? Gefühlt würde ich sagen länger als wir bisher BF5 spielen. Geprüft hab ich es gerade nicht.

    Ich finde es nur noch traurig das wir langsam zum Meckerland werden und nur noch rumnörgeln und alles schlecht reden egal was kommt.

    Und was das auch immer wieder angeführte, „Lernen die denn nichts aus den Vorgängern?“ angeht. Ist Euch klar das es zum Großteil kein Copy&Paste gibt bei der Spiele Entwicklung? Da wird nicht gesagt, Animationen, ach die nehmen wir von BF1 „Copy&Paste“ fertig. Netcode? Jo der war ja zuletzt bei BF1 ok, „Copy&Paste“ und fertig…sorry da kann ich nur den Kopf schütteln wenn ihr ernsthaft davon ausgeht das sie so ihre Spiele machen.

    Die haben Vorgaben und nach denen wird hergestellt. Und ja es sind immer wieder die „üblichen“ Baustellen wie der Netcode der für jeden Titel aufs Neue optimiert werden muss und der im Grunde immer nachgebessert werden muss. Das Gebilde Netcode ist so komplex das man da wohl noch lange Zeit bei jedem Spiel mit Multiplayer Komponente nachbessern muss. Die müssen ja auch immer einen Mittelweg finden, damit weder der Lowpinger noch der Highpinger zu sehr bevorzugt werden. Dann müssen sie Daten erheben aus den laufenden Spielen um zu sehen wo es hängt und wo noch „Luft nach oben“ ist. Das ist alles ein Prozess den sie nur „im laufenden Betrieb“ optimieren können. Wie viele „open Betas“ sollen die denn bitte machen um den Netcode super zu optimieren? Und selbst wenn sie 3 Open Betas machen würden wäre am Tag der Veröffentlichung mehr los als in den Betas und die Optimierungen müssten überarbeitet werden.

    Please wait...
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Battlefield V Tipps

Der Kill-Log ist im Spiel nach der Installation deaktiviert. Du kannst den Kill-Log in den Gameplay Optionen von Battlefield V einschalten und deinen Wünschen entsprechend anpassen.

Werbung

Twitter Facebook