Battlefield V

Battlefield V soll durch DLSS angeblich mit Raytracing so schnell wie ohne sein

Alles deutet derzeit darauf hin, dass NVIDIA am 07. Januar 2019 eine neue Turing-Grafikkarte vorstellen wird, die auf den Namen „GeForce RTX 2060“ hören soll und somit einen günstigeren Einstieg in die neuen Technologien von NVIDIA bieten soll.

Damit profitiert die neue Grafikkarte aber auch automatisch von den neuen Features der Turing-Grafikkarten. Konkret ist als Vorstellungsfeature die Rede von einer „KI-Kantenglättung“ bzw. „Deep Learning Super Sampling“, kurz DLSS.

Mit dieser wird ein Spiel mit einer geringeren Auflösung als die Ziel-Auflösung gerendert, während ein KI-Algorithmus versucht die Bildqualität der Ziel-Auflösung wiederherzustellen.

In den zahlreichen Gerüchten zur neuen Grafikkarte wird bei DLSS auch immer wieder von Battlefield V gesprochen. Demnach soll die GeForce RTX 2060 mit einer Auflösung von 1.920 × 1.080 Pixeln und einem Intel Core i9-7900X samt 16 GByte RAM ohne Raytracing 90 FPS erzielen. Mit den echten Reflektionen sollen es noch 65 FPS sein. Kombiniert man Raytracing mit DLSS erreicht die RTX 2060 88 FPS, was fast wieder an den Leistungswerte ohne Raytracing herankommt. Wann Battlefield V die Unterstützung von DLSS erhalten soll, ist noch unklar und wurde seitens DICE bisher nicht näher genannt.

Gigabyte als großer Hersteller von Grafikkarten soll laut einer Liste rund 39 Karten mit  einem zum Beispiel veränderten Kühlerdesigns und angehobenen Taktraten auf den Markt bringen.
Gigabyte als großer Hersteller von Grafikkarten soll laut einer Liste rund 39 Karten mit  einem zum Beispiel veränderten Kühlerdesigns und angehobenen Taktraten auf den Markt bringen.

Da der Leistungsgewinn Anhand der gegebenen Informationen durch DLSS prozentual bei knapp 35 Prozent liegt, bleibt fraglich wie die Bildqualität am Ende aussieht. DLSS Tests in Final Fantasy XV hatten damals gezeigt, dass der Gesamteindruck des Bildes nur einen mittelmäßigen Eindruck hinterlässt.

Da der für DLSS verwendete KI-Algorithmus aber in jedem Spiel anders funktioniert oder anders angelernt worden sein kann, könnte das Ergebnis in Battlefield V anders ausfallen und RTX bzw. DXR oder Echtzeit Raytracing in Battlefield V doch noch aus seinem Performance Tief kommen.

Derzeit geht man davon aus, dass die neue RTX 2060 für ab circa 350 US-Dollar auf dem Markt angeboten wird und die Karte vergleichbar mit einer GTX 1070 TI sein soll.

Bereits bekannt ist, dass NVIDIA selbst die neue Einsteiger Variante der RTX Grafikkarten in sechs unterschiedlichen Versionen veröffentlichen wird. Zum einen soll es drei Grafikkarten mit GDDR5 sowie drei weitere Grafikkarten Modelle mit GDDR6 jeweils in den Größen von 3,4 und 6 GB geben.

Battlefield V jetzt kaufen: Battlefield V kann für PC, Playstation 4 und die Xbox One unter anderem bei Amazon.de oder für den PC bei OriginKinguin MMOGA zum günstigsten Preis gekauft werden.

Startseite | Foren | Battlefield V soll durch DLSS angeblich mit Raytracing so schnell wie ohne sein

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wurtzelsepp vor 8 Monate, 3 Wochen.

17 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield V soll durch DLSS angeblich mit Raytracing so schnell wie ohne sein
Deine Information:




:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #143741 Antwort

    Kimble
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 2

    Intel Core i9-7900X samt 16 GByte RAM ohne Raytracing 90 FPS erzielen

    Wie ist denn das gemeint? Ich habe einen i7 8700k mit 32GB Ram und habe mit Ultra bei 1920×1080 und einer GTX 1070 über 130 FPS. Und mit einer 2060 soll ich auf gerade mal 90 FPS kommen? Dann behalte ich doch lieber die 1070. Macht doch gar keinen Sinn eine von den 20ern zu kaufen. Und auf das Raytracing bin ich nihct scharf, so großartig fällt das im Spiel nicht auf wie ich gesehen habe. Längt eher nur ab das gefunkel.

    Please wait...
    #143749 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @kimble: Es geht eher darum die Technologie Marktreif zu bekommen und die Performance zu verbessern. Jede neue Technologie war zuerst performancehungrig wie sau, wurde dann aber besser.

    Überleg mal, Anti ALiasing in den ersten Zügen bedeutete locker so 50% Performance einbußen, heute würde keiner freiwillig darauf verzichten. Damals wurde auch gemeckert die Optische Verbesserung steht in keinem Verhältniss zur performance und nur high end Systeme konnten AA aktivieren ohne eine Ruckelorgie.

    Heute sind 16X Anti Aliasing kein Problem mehr oderh alt die verbesserten Varianten MSAA und FXAA in der 4x oder 8x variante.

    Super Sampling war es das gleiche und bei HBAO und SSAO das gleiche. Ebenso wie bei der Tesselation.

    Oftmals sind es halt viele kleinigkeiten die das gesamtpacket runder machen.

    Please wait...
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #143753 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1266
    Antworten: 1855

    Wie ist denn das gemeint? Ich habe einen i7 8700k mit 32GB Ram und habe mit Ultra bei 1920×1080 und einer GTX 1070 über 130 FPS.

    Es handelt sich bei diesem Wert um eingeschaltetes Raytracing, sprich die Echtzeit Lichtberechnung, die eine der neuen Techniken in Battlefield V ist und nur mit RTX 20xx Karten funktioniert. Wir haben dazu bald einen ausführlichen Artikel auf unserem Blog. Die 130 FPS wird die Karte mit deinen Einstellungen auch schaffen.

    Es dreht sich bei NVIDIA aktuell alles um das quetschen mehr Optik und um Spieler die gerne mit WOW Effekt spielen. Außerdem auch ein Stück weit darum die Technik für die nächste Generation an Spielen vorzubereiten, damit die Grafikkarten verbreitet sind und der Anreiz der Entwickler geweckt wird RTX Spiele zu entwickeln.

    Technisch gesehen ist Raytracing schon ein tolles Stück Technik, das mit der RTX 2060 dann auch erschwinglich wird.

    #VolksRaytracing

    Please wait...
    #143794 Antwort

    Falc09
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 26

    @maxx ebend nicht! Ließ bitte nochmal genau nach: 65FPS mit RT, 90FPS ohne RT

    Please wait...
    #143813 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 254

     

    Editiert:

    Ah mist, nein, ich hab nicht richtig gelesen ^^ dachte du beziehst dich auf die news und die performancegleichheit ^^ Aber da er eine 1070 hat ist es ja auch nicht fair mit der 2060 zu vergleichen, du müsstest ja dann mit der 2070 vergleichen.

    Please wait...
    #143847 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1266
    Antworten: 1855

    @maxx ebend nicht! Ließ bitte nochmal genau nach: 65FPS mit RT, 90FPS ohne RT

    In dem Zusammenhang und Artikel geht es viel mehr um die 88 FPS mit DLSS und aktiviertem Raytracing. Da nicht genau bekannt ist wie die Grafikeinstellungen waren, gehe ich davon aus, dass es sich um die Ultra Settings handelt. Im Durchschnitt 130FPS beim Einsatz einer 1070 auf Ultra Settings kann ich mir recht wage vorstellen. Im Peak bestimmt. Fraglich ist dann auch noch die Hz Zahl von Kimble.

    Auch das Modell spielt eine Rolle. Wenn Kimble eine OC Karte hat, oder selbst overclocked hat, gibt es natürlich auch höhere Werte.

    Editiert:

    Ah mist, nein, ich hab nicht richtig gelesen ^^ dachte du beziehst dich auf die news und die performancegleichheit ^^ Aber da er eine 1070 hat ist es ja auch nicht fair mit der 2060 zu vergleichen, du müsstest ja dann mit der 2070 vergleichen.

    Ich habe deinen ersten Text von dir nicht gesehen. Ich hatte nie eine 1070. Aber Benchmarks gibt es zu genüge und in denen hat eine 1070 in etwa bzw. sogar weniger FPS auf Ultra Einstellungen bei einer Auflösung von 1920×1080, als die 2060. Da es sechs unterschiedliche Karten geben wird, bleibt abzuwarten, welche Karte diese Werte erreichen kann.

    Fakt ist, dass Raytracing schneller wird und sich mit DLSS an der Performance ohne Raytracing messen lassen kann. Aktuell ist Raytracing halt nur ein FPS Killer. Die 130 FPS bei allem auf Ultra kann ich mir irgendwie im Druchschnitt nicht vorstellen. Ggf. mal im Peak.

    Bezogen auf die geleakten Benchmarks zur 2060 sollten wir uns mal von der Wirklichkeit überraschen lassen. Bitte lasst uns nun nicht um den Unterschied zwischen 88 und 90 FPS streiten  ;-)

    Was übrigens auf der 2060 klappt wird ebenso für die 2070 und 2080 Karten gelten. Nur mit höheren Ergebnissen. Da wir unsere 2080TI Testkarte von Nvidia noch haben, werde ich, sofern es möglich ist, das auch nochmal testen.

    Edit:

    Ich habe noch Benchmark Ergebnisse gefunden. Die attestieren der 1070 andere Werte.

    Screenshot_3

     

    Please wait...
    Anhänge:
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #143853 Antwort

    Darkkonator

    Dann würden sich die Karten umso mehr lohnen endlich. Wenn es so einen krassen FPS Boost dank DLSS gibt.

    Please wait...
    #143854 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1266
    Antworten: 1855

    Dann würden sich die Karten umso mehr lohnen endlich. Wenn es so einen krassen FPS Boost dank DLSS gibt.

    Die Bildqualität ist halt am Ende entscheidend. Wenn das Bild nachher schlechter und weniger brillant aussieht, könnte ich mir vorstellen, dass auch die Echtzeit Spiegelungen darunter leiden. Das müssen wir aber abwarten.

    Der neue Ansatz durch eine KI bessere Ergebnisse in Form von Grafik und Performance in Spielen zu erzielen ist aber erfrischend und fühlt sich für mich seit Jahren der Innovationslosigkeit im Grafikbereich, sehr gut an.

    Please wait...
    #143879 Antwort

    Darkkonator

    @maxx Da muss man dann wirklich  mal abwarten wie  das  Ergebnis  aussieht. Wenn es  natürlich  scharf  dran an der  Qualität  von  der  höhsten Kantenglättung  rankommt + der  besseren Performance. Währe das ein dickes  +

    Please wait...
    #143880 Antwort

    Mindsplitting
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 254

    @Maxx, bezog sich auf falcs post, also das weg editierte.

    Die 1070 Vergleiche bezogen sich auf Kimbles Beitrag-

    Please wait...
    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #143908 Antwort

    Kimble

    Ich spiele auf einen 144Hz Bildschirm mir einer 1070 OC Karte. Ich würde auch mit meinem Profil hier schreiben aber ich finde hier nirgends den LOGIN von der Seite. :scratch:

    Please wait...
    #144002 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 467

    Scroll mal nach ganz unten . Da ist neben dem Twitter auch ein Login Symbol.

    Please wait...
    #144010 Antwort

    Kimble

    @ark_0047

    Hier ist ein Screenshot von ganz unten. Ich finde hier NIE den Login.

    Wo soll der sein?

    https://abload.de/img/screenjvcmk.jpg

    Please wait...
    #144019 Antwort

    The-Evil-GER
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 94

    @kimble habe auf meinem Android Smartphone das gleiche Problem. Es lässt sich umgehen, wenn du oben links auf das Menu drückst und dann auf Forum. Dann auf BFV suche dir ein Thema aus und da kannst du dich dann einloggen.

    Please wait...
    #144028 Antwort

    ARK_0047
    Teilnehmer
    Offline
    Themen: 0
    Antworten: 467

    @kimble

    Ja ok. Bei mir ist halt ganz unten noch ein Facebook,  Twitter, YouTube und ein Login  Symbol ganz unten.

    (Galaxy S7 Edge,Android  7)

    Please wait...
    #144045 Antwort

    maxx
    Keymaster
    Offline
    Themen: 1266
    Antworten: 1855

    Überall solle ein Login Symbol sein. Oben und unten, sowie in der Sidebar vom Forum. Am Login machen wir aber noch etwas um diesen schöner zu gestallten, oder aber intuitiver.

    Please wait...
    #146674 Antwort

    wurtzelsepp

    und wann soll der Spaas kommen ?? Ich finde aktuell noch keine Option das zu aktivieren.

    Please wait...
Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)

Battlefield V Tipps

In Battlefield V kannst du schlechte Squadleader des Amtes entheben. Fordere über die Commo-Rose einfach einen Befehl an. Erteilt der Squadleader keinen Befehl, wirst du 60 Sekunden später zum Squadleader befördert.

Werbung

Twitter Facebook