Battlefield 1

Battlefield 1: Platoons erscheinen mit dem kommenden Patch

Seit dem Release von Battlefield 1 fragt die Community ununterbrochen nach dem Verbleib der Platoons. Bereits gegen Ende der letzten Woche haben wir zu diesem Thema gute Neuigkeiten gehabt, denn DICE hat die Entwicklung des Features in den Mittelpunkt der Entwicklung gestellt und diese entsprechend bereits im Community Test Environment getestet.

Zusammen mit der Veröffentlichung der drei neuen Concept Arts zur Erweiterung „In the Name of Tsar“ und der Ankündigung von nun an monatlich neue Patches für Battlefield 1 zu veröffentlichen, hat DICE auch bekanntgegeben, dass die Platoons mit dem in Kürze erscheinenden Frühlingsupdate endlich in Battlefield 1 integriert werden.

Bisher ist bekannt, dass ihr folgendes in Platoons machen werden könnt:

  • Es gibt, wie zuvor in Battlefield 4 und Co., ein Mitglieder-Limit von 100 Spielern.
    Wenn dein Platoon die meiste Arbeit beim Flaggen einnehmen übernommen hat, ist das Bild des Platoons auf der Flagge sichtbar.
    Wenn dein Platoon die meiste Arbeit beim Flaggen einnehmen übernommen hat, ist das Bild des Platoons auf der Flagge sichtbar.
  • Es kann ein eigener Name, ein eigenes Platoon-Tag, sowie ein eigenes Bild individuell erstellt und vergeben werden.
  • Es gibt eine schlanke Rechteverwaltung. Es wird den General mit allen Rechten, den Colonel mit eingeschränkten Rechten, den Lieutenant mit wenigen Rechten und normale Mitglieder geben. Letztere entsprechend ohne Rechte.
  • Platoon-Mitglieder sehen, dass andere Platoon-Mitglieder spielen und können ihnen hinterher joinen.
  • Es ist eine Verknüpfung mit dem gemieteten Gameserver möglich (Platoon-Server).
  • Battlefield 1 schlägt euch mit Hilfe der “Empfehlungs-Engine” Platoons auf Basis diverser Kriterien vor.
  • Ein Platoon kann als “offen”, ” mit Beitrittsanfrage” oder “geschlossen” erstellt werden.
  • Man wird maximal in 10 Platoons Mitglied sein können.
  • Squadnamen: Sofern das gesamte Squad aus Mitgliedern des selben Platoons besteht, wird der Squadname zu dem des Platoons geändert.
  • Optischer “Leckerbissen”: Sofern ein Platoon den Löwenanteil der Einnahme einer Flagge erledigt hat, wird das Bild des Platoons auf der Flagge zu sehen sein.

Übrigens: Uprise, der Entwickler der Platoon Funktion, der auch das Battlelog entwickelt hat, gibt an,  dass zehn bis zwölf Entwickler mehrere Monate an der aktuellen Platoon-Version entwickelt haben. Der große Aufwand, der dabei entstanden ist, ist dem neuen technischen Unterbau von Battlefield 1 zu verdanken. Anders als Battlefield 3 und Co. setzt Battlefield 1 eine neue Technik ein, die ein einfaches portieren unmöglich gemacht hat.

Auch die Zukunft könnte interessant werden. DICE hat bereits ein paar Ideen zur weiteren Verbesserung:

  • DICE überlegt, ob man die Anzahl der maximal möglichen Platoon-Mitglieder erhöht.
  • DICE prüft, ob man Platoon-Mitglieder für den Platoon-Server Rechte geben kann. Bisher kann der Server nur vom Mieter administriert werden.

Startseite | Foren | Battlefield 1: Platoons erscheinen mit dem kommenden Patch

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maxx vor 2 Wochen, 1 Tag.

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben
Antwort auf: Battlefield 1: Platoons erscheinen mit dem kommenden Patch
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width=""> <div class="" title="">

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Community Teamspeak 3

teamspeak_small_80px Besuche uns auf unserem Teamspeak 3 Server. Verbinden

Werbung

Bewerte diesen Beitrag

Twitter Facebook