Twitter Google+
Battlefield 5

Battlefield 5 vermutlich auf 2016 verschoben

battlefield5-teaser

Analysten von der Agentur „Stern Agee“ glauben, dass Electronic Arts den Release von Battlefield 5 nicht auf das kommende Jahr terminieren wird, sondern mit dem Release von Battlefield 5 erst im Jahr 2016 den nächsten Nachfolger der Battlefield Reihe veröffentlichen wird, wenn man Battlefield Hardline einmal kurz ausblendet. Stern Agee gibt für diese Vermutung drei Gründe an, die durchaus plausibel sind.

So sagt Stern Agee voraus, dass man bei Electronic Arts das mächtige Battlefield Franchise vor einer Ermüdung oder Übersättigung schützen will, da bereits im ersten Quartal 2015 Battlefield Hardline erscheinen wird.

Der zweite Grund ist das von vielen erwartete Star Wars Battlefront, welches bereits im Sommer 2015 erscheinen soll. Zwar ist noch nicht bekannt, ob der Termin eingehalten werden kann, jedoch ist man zuversichtlich, da Battlefield 4 ohnehin seit langem von DICE L.A. als auch Visceral Games, die sich auch für Battlefield Hardline verantwortlich zeigen, weiterentwickelt wird.

Der letzte und wohl jedem bekannte Grund. Der Release von Battlefield 4 war ein Disaster. Für Battlefield 5 wird man sich einen solchen Release nicht erneut wünschen und daher mehr Zeit in die Entwicklung invenstieren, damit Battlefield ein voller Erfolg wird.

Was meint ihr? Würdet ihr euch einen direkten Battlefield 4 Nachfolger schon 2015 wünschen?

2 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben

  • Okay, wernn man sich was wünschen darf – ich hätte gern wieder ein Battlefield, welches in der Grundmechanik funktioniert, der „Netcode“ so funktioniert, dass der Spieler gewinnt, der besser und schneller geschossen hat – und nicht der Zufallsgenerator entscheidet. Eines ohne sinnfrei überfrachtetes Inventar – jede Klasse also mit max. 10 Waffen und 5 freischaltbaren Aufsätzen. Kein Mensch braucht die Menge Waffen wie jetzt – im MP werden doch eh nur 4-5 verschiedene gesichtet. Weg von diesen schwachsinnigen Statisitken ala K/D und „Skill“ – sie sind nicht notwendig; sondern TEAMplay und durchdachte Klassen. Es muss sich einfach lohnen, zu reviven. Jetzt ist man nur dummes Kanonenfutter als Sani.
    Setting wäre mir fast egal.

    Kurzum: Back to the Roots. Ein schicker Multiplayer-Shooter, in dem es fair zu geht. Vlt. so wie BF2 BD2?

    Meine beiden EuroCents 🙂

    • Ja da könnte ich dir nicht mehr zustimmen. Wen dies passieren würde, wäre es mir sogar wert wieder 50€ dafür auszugeben.
      Bei den Waffen würde ich das sogar noch kritischer sehen und max 5 zulassen pro klasse.
      Gruß
      Joker

Community Teamspeak 3

teamspeak_small_80px Besuche uns auf unserem Teamspeak 3 Server. Zu den Server Informationen

Game Shopping Tipp

  • 300x250-civilisation6.jpg
  • Titanfall_300x250.jpg
  • 300x250-bf1ADWORDS-EN.jpg

Bewerte diesen Beitrag

Ø 0 von 5 basierend auf 0 Bewertungen