Twitter Google+

Menu

Battlefield 4: Was wir in Zukunft noch erwarten können

Nachdem das Ende des Battlefield 4 Community Test Environments von Battlefield 4 Multiplayer Producer David Sirland angekündigt worden ist, sind die Emotionen in der Battlefield 4 Community groß, da das Ende des Community Test Environments auch die Weiterentwicklung bremst bzw. komplett ausschließt. Wirklich offizielle Informationen wie es mit Battlefield 4 weitergehen soll gibt es nicht. Sicherlich ist das Ende von Battlefield 4 auch keine werbeträchtige PR-Kampagne und somit werden wir hier in der nahen Zukunft wohl auch von offizieller Stelle nichts weiter dazu hören.

Auf Reddit haben die Entwickler sich aber zu Wort gemeldet und geben verschiedene Details preis, die sich auf die Zukunft von Battlefield 4 beziehen. So will man ohne zeitliche Angabe und ohne wirklich festes Versprechen noch einen Hotfix veröffentlichen. Ebenso würde man sich weiterhin mit dem dem Thema Teamplay beschäftigen. Ob man dazu kommen wird und ob die Verbesserungen nicht doch erst in Battlefield 5 zu erwarten sind, lässt Sirland offen. Zu guter Letzt äußert sich Sirland zu den Nachtmap Varianten von Siege of Shanghai & Golmud Railway. Ganz vorbei ist dieses Thema nämlich nicht. Laut Sirland besteht eine minimale Chance, dass diese beiden Multiplayer Maps den Night Operations DLC noch erweitern werden.

Wirklich viel passiert also rund um das Thema Battlefield 4 nach dem Ende des Battlefield 4 Community Test Environments nicht mehr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bleibe auf dem laufenden mit dem Battlefield NewsletterAbonniere jetzt unseren wöchentlichen Battlefield Newsletter und erhalte immer Sonntags die letzten Neuigkeiten zu Battlefield 4, Battlefield Hardline, zum Battlefield eSport und zum für 2016 geplanten Battlefield 5.