Twitter Google+

Menu

Battlefield Hardline: eSport-Support samt Ranking und Matchmaking kommt

Battlefield Hardline bringt von Haus aus diverse interessante Spielmodi für den eSport mit und nach dem Statement von Electronic Arts sich auch dem eSport zu widmen, der längst keine Spieler-Randgruppen mehr an Spiele fesselt, sondern tausende Spieler an ein Spiel bindet und aber nochmal soviele, die den Spielen auf Streaming Kanälen ala Twitch, Hitbox und Co. und Offline Events das Spielgeschehen verfolgen. Auf Twitter hat Battlefield Hardlines Multiplayer-Producer Zach Mumbach nun bekannt gegeben, dass ein Matchmaking-System als auch das Ranking im Rahmen des Getaway DLC im Januar folgen sollen, die sich vor allem an eSports-Fans bzw. Competitive-Fans richten werden.

Nutzbar sollen die neuen eSports Features für jedermann sein. Allerdings wird es auch Premium-Exklusive Features geben. In der Vergangenheit hat DICE L.A. im Battlelog mit einem Matchmaking System experimentiert und wir sind uns sicher, dass man eine ausgereiftere Version in Battlefield Hardline integrieren wird. Ob die neuen eSport-Features Battlefield Hardline aus dem Spielerzahlenloch holen können, zweifeln wir an dieser Stelle mal stark an. Allerdings könnten die eSports Features ein kommendes Battlefield durchaus zum Release bereichern und den Grundstein für ein Competitive-Gameplay außerhalb der renommierten Liegen und ihren Hürden anbieten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bleibe auf dem laufenden mit dem Battlefield NewsletterAbonniere jetzt unseren wöchentlichen Battlefield Newsletter und erhalte immer Sonntags die letzten Neuigkeiten zu Battlefield 4, Battlefield Hardline, zum Battlefield eSport und zu Battlefield 1.