Twitter Google+
Battlefield 5

Battlefield 5: Analysten glauben an größtes Spiel 2016 und die Entwicklung kommt aus Schweden

bf5_teaser_2

Die Zeit bis zum Release von Battlefield 5 wird von Tag zu Tag geringer und auch, wenn es kein Releasedatum gibt, so mehren sich die Gerüchte und Fakten zum nächsten Teil der Battlefield Serie. Jüngst hat sich auch der bekannte Analyst Michael Pachter der Agentur Wedbush Securities, nach den Verkaufzahlen von Star Wars Battlefront dazu geäußert, wie gut es um das kommende Battlefield bestellt sein könnte, wenn DICE aus den Fehlern gelernt hat. Er sagt weiterhin, dass man mit Call of Duty, das von Infinity Ward entwickelt wird und durch Umstrukturierungen bereits das letzte Call of Duty: Ghosts “verhauen” haben, sicherlich kein zu erwartender Blockbuster erscheinen wird.

Offizieller und ohne große Spekulationen kommt da die folgende Neuigkeit aus. Battlefield 5 wird nämlich nicht, wie die ersten Vermutungen es angedeutet haben, von DICE L.A. entwickelt, sondern wieder in Schweden bei DICE in Stockholm. Dies gab nun Zach Mumbach, Multiplayer Producer von Battlefield Hardline, bekannt. Ob auch weitere Studios, sprich DICE L.A. und Visceral Games wieder mitarbeiten dürfen, weiß man nicht.

Die Möglichkeit besteht aber sehr wohl, da Visceral Games mit Battlefield Hardline ein Standalone Battlefield entwickelt hat und maßgeblich für den neuen Netcode und dessen Features verantworlich ist. DICE L.A. hingegen hat kurz nach dem Release den Support für Battlefield 4 übernommen und dort einiges an Änderungen, Verbesserungen und neuen Features intergriert. Beide Studios sind daher durchaus in der Lage Inhalte und Features zu entwickeln.

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

 

3 Kommentare

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben

  • Ich hoffe Dice bekommt genug Zeit von EA ein vernueftiges BF5 zu entwickeln. Ich erwarte nichts anderes als alle Features von BF4 + bessere Commo Rose (NEED BACKUP verdammt nochmal) und eine Grafik die noch besser als Battlefront ist, Levolution bitte dieses mal auch konsequenter auf jeder Map umsetzen, ja auch auf den DLC Maps.

    Eigentlich war BF4 ja eher BF3.5. Bei der Grafik hatte sich nicht viel getan, der Netcode war absolut kacke, zerstoerung wurde auch nicht weiterentwickelt, bitte alle Features seit BC2 buendeln und noch weiter verbessern und dann in BF5 packen. Schoen waere, es wenn BF5 sich auch wie ein komplett neuer Teil anfuehlt und nicht wie BF3.6.

    Wenn sie das hinrkriegen, kaufe ich mir auch gerne wieder BF5 + Premium.

    • Du willst also ein Battlefield was alle guten Features aus den vorherigen Teilen vereint und sich trotzdem ganz anders anfühlt? Das halte ich dann doch für etwas zu viel verlangt. Ich finde Battlefield 4 ist inzwischen kein 3.5 mehr nach vielen Verbesserungen sondern einer der besten shooter auf dem Markt.