Twitter Google+

Menu

Battlefield 4 Guide: Phantom Bogen in Sekunden freischalten

Wer noch nicht im Besitz des Phantom Bogens in Battlefield 4 ist, der kann nun darauf verzichten die DogTags zu suchen und die Phantom Aufträge abzuschließen. Wer den Bogen noch nicht hat, kann den Bogen nun innerhalb von Sekunden freischalten. Alles was dazu erforderlich ist, besitzt jeder Battlefield 4 Spieler bereits. Benötigt wird das Spiel und die kostenlose Battlefield 4 Erweiterung „Community Operations“ Solltest du noch keinen Zugriff auf den Community Operations DLC haben, dann erfährst du hier wie du es bekommt.

Nachfolgend findet ihr die genaue Anleitung wie ihr den Phantom Bogen dauerhaft freischaltet ohne die Phantom Aufträge abzuschließen oder Battlefield 4 Premium Mitglied zu sein.

So erhältst du den Phantom Bogen in wenigen Sekunden!
  • Suche dir einen Gameserver, auf dem Operation Outbreak (Conquest Large) läuft.
  • Spawne am Flaggenpunkt „C“.
  • Alternativ kannst du auch wo anders spawnen und zu „C“ laufen.
  • Laufe auf den Berg zu, der in der Mitte ein Loch / eine Höhle bzw. einen Gang hat.
  • Folge dem Weg bis du vor mehreren Kisten stehst.
  • Sollte der Bogen noch von keinem anderen Spieler aufgenommen worden sein, kannst du ihn nun aufnehmen.
  • Der Bogen ist nun fest in deinem Inventar und kann auf jeder Map gespielt werden!

Die nachfolgenden sechs Bilder sollten dir helfen den Bogen besser zu finden. Anderenfalls versuche es mit dem nächsten Hinweis.

Wem die ganzen Bilder zu viel sind, für den haben wir noch einen weiteren Hinweis. Der Bogen liegt zwischen Flaggenpunkt C und E. Zieht man eine Linie zwischen den beiden Flaggen, liegt er genau mittig von beiden Flaggenpunkten. Findest du den Bogen trotz unserer Hinweise und Erklärungen nicht, schreibe uns einfach in die Kommentare.

In der Mitte zwischen Flagge C und E findet ihr den Phantom Bogen

In der Mitte zwischen Flagge C und E findet ihr den Phantom Bogen

Der Bogen bringt übrigens auch einen neuen Pfeil mit. Der Posion Pfeil hat eine vergiftete Spitze und sobald ihr einen Gegner mit diesem Pfeil trifft, verliert der Gegner 20-30 Lebenspunkte. Schießt ihr mit dem Pfeil auf den Boden, so ensteht eine Giftwolke, die ebenfalls Schaden verursacht.

 

7 Comments

    1. *XD @ Homie – weil der **Bogen** so genial ist, spielt ihn auch nicht jeder.
      Es muss ja Gründe geben, warum man ihn OHNE Phantom-Aufträge nun easy-going erhält – selbst wenn der Server noch nicht im Game-Modus ist.

      Also alleine auf einem beliebigen Ranked-Server flitzen und schnappt ihn Euch 😀 .

    2. Du musst beachten, dass die K/D meiner Teammates echt low war, bis ich denen den Phantom Bogen gezeigt habe. Danach wurden die Gegner (achtung, Jugendsprache) so hart geownt , dass manche gegner einfach rage-quitten wollten.

  1. Der Bogen macht schon Spaß. Zusammen mit einer Shorty wirklich lustig im Domination oder TDM.
    Ja ich weiß, Noob Loadout … 😀

  2. Ich finde den Bogen schon unterhaltsam. Also nicht, dass ich ihn benutzen würde – aber der Shitstorm gegen Dice von den ganzen Hobbyindianern ist einfach köstlich. Fühlen sich total verarscht – weil sie selber verarscht wurden und Stunden ihrer
    Spielzeit mit dem Suchen von Dogtags usw. verbracht haben …. Gemein – aber lustig 😉
    Aus meiner Sicht das fast einzig gute am letzten Patch. Sonst konnte ich bisher nix entdecken, was mich versöhnlich stimmen könnte. Die Hitreg ist auch auf höher getakten Servern nicht wirklich besser – zumindest bei mir und lt. Battlelog-Foren auch bei vielen anderen.
    Und was mich mittlerweile echt nervt: die Nerfs der Waffen geschieht nicht mehr nach Logik oder Analyse von Spielen – sondern nur danach, wer am lautesten jammert. Schönes Beispiel ist genommene Möglichkeit, das man mit FLIR/IR nicht mehr durch Rauch schauen kann – aber genau dafür wurde es doch erfunden. Aber wahrscheinlich haben die „Im-Rauch-Camper“ laut genug geheult.

    Aber solange es keine passenden Alternativen gibt, spielt man halt BF4. Manchmal macht es eben auch richtig viel Spaß – aber eben leider nur manchmal.

    Frohes Jagen allen!

    1. Hehe – da dürften sich viele BF4’ler verkohlmeist vorkommen – tagelanges Searching nach Dogtags und dem anderen Tralala –> und dann kriegste den Bogen easy-going *lach.

      Das erinnert mich an BF2:
      =====================

      Man musste, um General werden zu können, die goldene Kampfelimedal inne haben –> 400h im Kampfheli !!!
      Dann kam ein Patch, und die Anforderungen sanken auf die silberne Kampfhelimedal (200h) –> alle, die 400h im Attackchopper verbrachten waren stinkesauer 😀

      1. Ein positiver Nebeneffekt dürfte sein, dass nun die Anzahl der „Dogtag-Search-only“-Server rapide sinken dürfte.

        So, da Freitag ist oute ich mich mal: werde mir auch einen holen auf der „Operation Outbreak“ und dann mal den Winnetou in mir rauslassen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bleibe auf dem laufenden mit dem Battlefield NewsletterAbonniere jetzt unseren wöchentlichen Battlefield Newsletter und erhalte immer Sonntags die letzten Neuigkeiten zu Battlefield 4, Battlefield Hardline, zum Battlefield eSport und zum für 2016 geplanten Battlefield 5.